Ausflug des Treffpunkt Waldsiedlung e.V. ins Bergbau-Museum nach Bochum

 

Mit „Kind und Kegel“ fuhren 50 Vereinsmitglieder am Sonntagmorgen (31.05.15) mit dem Bus zum Bergbau-Museum nach Bochum. Die Mitglieder, die zum größten Teil Migranten aus unterschiedlichen Nationen sind, lernten hier einen Teil ihrer neuen Heimat kennen; denn der Bergbau in NRW war ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor in Deutschland. Besonders der Rundgang unter Tage, wo die verschiedenen Abbaumethoden und großen Maschinen m Original gezeigt wurden, begeisterten besonders die Männer und Kinder. Für alle war es ein besonderes Erlebnis.

 

 

 

Kinderfest im Stadtteil Angelmodde–Waldsiedlung

Ein Kinderfest findet am Samstag, dem 30. August, von 15.00 – 18.00 Uhr auf der Straße vor dem Treffpunkt und der Kita Miriam statt. Auch der Wendehammer und die große Wiese zwischen den Wohnblöcken werden benutzt.

Auf dem Kinder - Flohmarkt dürfen nur Kinder ihre Sachen verkaufen. Sie Sachen werden auf Decken oder Plastikunterlagen ausgestellt.

Es gibt Kuchen, Kaffee, Tee und Getränke für Kinder. Kuchenspenden werden noch gerne angenommen.

Grillwürstchen vom Schwein und von der Pute werden auf auf getrennten Grills gebraten.

Hüpfburg, Rate- und Geschicklichkeitsspiele, Schminken und vieles mehr sorgen für ein buntes Programm.

Das Kinderfest wird organisiert vom Verein Treffpunkt Waldsiedlung e.V., der Kita Miriam, die gleich nebenan ihr Domizil hat, der Eichendorffgrundschule, dem Eichendorff-Kindergarten und dem Familienzentrum St. Bernhard.
Außerdem beteiligen sich und unterstützen das Fest die Große Lodden mbH, die Sparkasse Münsterland-Ost, die LEG-Mieterstiftung NRW, die BV-Südost und eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Wohnquartier.

struwen

Traditionelles Struwenessen am Karfreitag

am 28. April - Karfreitag

von 12.00 -14.00 Uhr

 

im Treffpunkt Waldsiedlung Bonnenkamp 73

 

 

Alle sind herzlich eingeladen. Die Verkostung ist kostenfrei.

 

 

TanzInterkulturelles Friedensmahl in Angelmodde

Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Kulturen

 

Organisiert vom „Arbeitskreis Waldsiedlung" und dem Verein fand am Samstag, dem 29. Juni 2013, das interkulutrelle Friedensmahl in Angelmodde statt. Auf dem Gelände des Treffpunkt begegneten sich am Nachmittag viele Menschen ganz unterschiedlicher Kuluren, bei gutem Wetter wurde draußen gegrillt, und es gab viele Köstlichkeiten aus aller Welt zu entdecken. Für die Kinder gab es einen Schminkstand, und einen Stand wo sie ihre eigenen Buttons herstellen konnten. Es wurde getanzt, gerapt, und es gab Live-Musik.

Im weiteren einige Fotos vom Friedensmahl.