„On Water“ von Ayşe Erkmen (KW34 – Auflösung)

Ayşe Erkmen beschäftigt sich in ihren Werken gerne mit dem nassen Element, so auch bei der diesjährigen Ausgabe der Skulptur Projekte.  „On Water“ nennt sich ihre Installation am münsterischen Hafen, die knapp unter der Wasseroberfläche verläuft. Wer sie begeht, scheint aus der Ferne über das Wasser zu laufen.  „On Water“ bildet den Abschluss unseres Sommerrätsels. Wir hoffen, es hat euch gefallen. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Bis zum nächsten Jahr!

Hier die Gewinner(-innen) der letzten Rätselrunde:

  1. Heinz Lehmbrock (Gewinn: „Rätselvolles Münster. Das neue Quizbuch“ von Klaus Otto Nagorsnik aus dem Daedalus Verlag)
  2. Greet Verduyn (Gewinn: Frühstücksangebot für 2 im Teilchen & Beschleuniger)
  3. Susanne Klußmeyer (Gewinn: Ein Plakat aus der Skulptur-Projekte-2017-Kollektion)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner(-innen)!

Kneipp-Kur gefällig? (KW34 – 02)

Der letzte Tipp der diesjährigen Ausgabe des Sommerrätsels: „Die längste Kneipp-Kur der Welt“ heißt es auf dem Zettel in Tashinas Hand. Jetzt sollte doch auch dem letzten ein Licht aufgehen, oder? Schickt uns die Lösung einfach über das Formular, am Freitag lüften wir das Geheimnis.

Tashinas rote Gummistiefel (KW34 – 01)

Auf zur letzten Runde des diesjährigen Sommerrätsels: Zum Abschluss bringt Pantomimin Tashina ihre roten Gummistiefel zum Einsatz. Doch wie lässt sich das mit einer Skulptur in Verbindung bringen? Das überlassen wir eurer Kombinationsgabe. Die Lösung gehört wie gewohnt in das Formular unten! Den obligatorischen Tipp gibt es am Mittwoch.

„Square Depression“ von Bruce Nauman (KW33 – Auflösung)

„Square Depression“ lautet der Name dieses Werks von Bruce Nauman, das seit den Skulptur Projekten 2007 vor dem Institut für Kernphysik steht. Die Skulptur ist als umgekehrte Pyramide konzipiert, in deren Mitte – am niedrigsten Punkt – der Horizont nicht mehr zu sehen ist. Wer hat es gewusst?

Unter anderen diese Gewinnerinnen und Gewinner:

  1. Carlotte Waters (Gewinn: „Das MünsterBuch. Der Stadtführer“ von Christa Farwick und Adam Riese aus dem Daedalus Verlag)
  2. Meike Cropp (Gewinn: Tasche und Kappe aus der Skulptur Projekte 2017-Kollektion)
  3. Anke Hoyer (Gewinn: 2 Gutscheine für den Münster-Bus)
  4. Michael Seifert (Gewinn: Frühstücksangebot für 2 im Teilchen & Beschleuniger)

Nicht verpassen: Am Montag geht es auf in die letzte Runde des diesjährigen Sommerrätsels!

 

Ägypten? Ägypten! (KW33 – 02)

Ägypten? Und warum sieht Tashina so traurig aus? Zugegeben, der heutige Tipp erschließt sich nicht sofort. Ist der richtige Ansatz aber gefunden, liegt die Lösung fast auf der Hand. Und etwas Rätseln gehört ja dazu, nicht wahr? Wer die Lösung hat, schickt sie uns über das Formular! Am Freitag folgt die Auflösung.

Vom Runden ins Eckige (KW33 – 01)

Freude und Trauer liegen im neuen Rätselvideo ganz offensichtlich eng beieinander. Zumindest der Laune von Pantomimin Tashina bekommt der Sprung vom Runden ins Eckige nicht besonders. Welche Skulptur suchen wir? Schickt uns eure Lösung über das Formular! Einen Tipp gibt es wie immer am Mittwoch.

Haus ohne Wände (KW32 – Auflösung)

„viertes Haus“ von Hreinn Friðfinnsson
„Viertes Haus“ von Hreinn Friðfinnsson

Im Sternbuschpark nahe des Preußenstadions hat der Isländer Hreinn Friðfinnsson seine Skulptur „Viertes Haus“, mit dem er sein House Project fortführt, platziert. Habt Ihr die Lösung gewusst?

Richtig geraten und gewonnen haben:

  1. Martina Lüggert (Gewinn: „Rästelvolles Münster. Das neue Quizbuch“ von Klaus Otto Nogorsnik aus dem Daedalus Verlag)
  2. Elke Rossmann (Gewinn: Beach-Set aus der Skulptur Projekte 2017-Kollektion)
  3. Barbara Liel (Gewinn: 2 Gutscheine für den Münster-Bus)
  4. Jörg Klaphecke (Gewinn: Frühstücksangebot für 2 im Teilchen & Beschleuniger)

Herzlichen Glückwunsch!

Zur fünften Runde unseres Rätsels fordern wir Euch am Montag heraus.

Schuhe aus! (KW32 – 02)

„Ohne Wände im Gelände“: Keine Sorge, es ergibt am Ende alles Sinn. Weiter bringt einen auch eine mögliche Antwort auf die Frage: Wo zieht man eigentlich für gewöhnlich seine Stiefel aus? Eure Lösung bitte ins Formular!

Licht an, Licht aus (KW32 – 01)

Bei diesem Video ist guter Rat teuer, oder? Verraten dürfen wie selbstverständlich nichts. Vielleicht nur soviel: Es handelt sich um eine Skulptur der aktuell laufenden Skulptur Projekte. Wenn Ihr lösen wollt, schickt uns Eure Lösung über das Formular unten. Einen Tipp geben wir euch wie gewohnt am Mittwoch.

Ab durch die…Hecke! (KW31 – Auflösung)

Mit „Less Sauvage Than Others (Weniger wild als andere)“ schuf Rosemarie Trockel bei den Skulptur Projekten 2007 ein mittlerweile fest in Münster verwurzeltes und stets nachwachsendes Gebilde aus zwei Heckenquadern. Regelmäßig muss es mit der Heckenschere in Form gebracht werden.

Und wieder hat das Los entschieden! Die vier Preise der Woche gehen an:

  1. Sabina Niehörster (Gewinn: „Das Münster-Buch“ von Christa Farwick und Adam Riese aus dem Daedalus Verlag)
  2. Maria Pelz (Gewinn: Zettelkasten und Stift aus der Skulptur Projekte 2017-Kollektion)
  3. Christa Berning (Gewinn: 2 Gutscheine für den Münster-Bus)
  4. Simone Saedler (Gewinn: Frühstücksangebot für 2 im Teilchen & Beschleuniger)

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen!

Am Montag geht es weiter.