Herbstfärbung

  • November 2020 - Sumpfzypressen im Rombergpark / Dortmund

    Ständig nasse Füsse

    oder

    Kupferrot

    b_200_150_16777215_00_images_stories_fotos_BaumdesMonats_Dortmund_Sumpfzypresse03.jpg

    Im Botanischen Garten Dortmund, dem Rombergpark, gibt es einen Teich von fast 2000 m² mit 17 Sumpfzypressen  . Wenn die Jahre nicht so trocken sind wie die Sommer von 2018 bis 2020, stehen die Nadelbäume ständig im Wasser . Das gehört bei der aus den Sümpfen Floridas stammenden Baumart zum Wohlfühlfaktor. Die Bäume wurden 1925 gepflanzt und haben einen Stammumfang von um ca. 1 Meter. Der gesamte " Sumpfzypressenwald " ist als flächiges Naturdenkmal unter Schutz gestellt.

  • Oktober 2020 - Schwarznuss im Wildpark Croy

    Bitte die Nüssenichtin die Hosentasche stecken

    oder

    welch' prächtige Herbstfärbung !

    b_200_150_16777215_00_images_stories_fotos_BaumdesMonats_DlmenSchwarznuss05.jpg

    Ich binseit ca 10 Jahrenregelmässig im Dülmener Wildpark Croy. Unter anderem, weil die Montagsradler stets im Oktober eine Radtour zu  dem Thema " Es röhrt der Hirsch " dorthin machen . Die Brunft kann man im Herbst hören und erleben, die im Park lebenden ca 300 Stück Damwild und nur 20 Stück Rotwild haben aber unterschiedliche Brunftzeiten. Bei der letzten Tour vor einer Woche verfolgten wir ein eindrucksvolles Kräftemassen dreier Damwildhirsche für 5 Minuten, direkt neben der prächtigen Schwarznuss....