nsh

musikschule Nienberge

 

 

 

 

Chordial

 

Chordial

-hko- MÜNSTER-NIENBERGE. Das Requiem des französischen Komponisten Gabriel Fauré wird „Chordial“ - der gemischte Chor der Musikschule Nienberge – im November als Gemeinschaftsprojekt mit dem Kirchenchor St. Mauritz aufführen. Die Proben haben bereits begonnen, der Chor freut sich aber über Verstärkung. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind eingeladen, bei dem Projekt mitzuwirken. „Alle Stimmlagen sind willkommen,“ sagt Chorleiter Stephan Beck.
„Chordial“ ist vielseitig aufgestellt und auch für Experimente und gemeinsame Projekte offen. Beispiele sind die Darbietung von Rockballaden und Jazz-Kompositionen mit einem Chor aus Havixbeck im vergangenen Jahr und die Aufführung „Chordial trifft Band“ im Herbst 2016. Mit Begleitung durch den Chor der Musikschule Nienberge wurden Hits aus 30 Jahren vorgetragen.
Nach Rock und Pop widmet sich der Chor mit seiner nächsten Aufführung der Kirchenmusik. Das Fauré-Requiem wurde 1888 in Paris uraufgeführt. Es ist das einzige Werk des französischen Komponisten mit einem religiösen Text als Basis. Die Proben sind montags um 20 Uhr im Kulturforum Nienberge. Interessierte können direkt dort teilnehmen oder sich informieren bei Ottto Keilhofer, Tel. 02533 934325 und 0173 9393450. Aufführungen sind am 18. November in der Kirche St. Mauritz und am 25. November in der St. Sebastian-Kirche in Nienberge.

BZ: Die Sängerinnen und Sänger des Nienberger Chors „Chordial“ freuen sich, wenn sie für die Aufführung des Fauré-Reqiems Verstärkung erhalten.

 

Bild: Der kleine Prinz Unser Musicalprojekt 2018: Ali Baba

Alle Infos und Neuigkeiten zu unserem neuen Musical finden Sie unter:

www.musicalnienberge.com






Neue Schulleitung


Wir freuen uns, ab 2018 unsere neue Schulleitung aus den eigenen Reihen besetzen zu können: Mit einem Augenzwinkern und den Worten "Witold Grohs, Saxofon!" begrüsste unser 1. Vorsitzender
Jost Püttman auf der letzten Lehrerkonferenz herzlich unseren neuen Schulleiter und überreichte ihm sinnbildlich einen Dirigentenstab.
Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine neue verantwortungsvolle Aufgabe!
Die Geschäftsführung verbleibt in den bewährten Händen von Anneliese Janning.
Bild: Der kleine Prinz

Two in One

Querflöte und Klavier für Kinder

Two in One ist ein Orientierungskurs für Grundschulkinder, die innerhalb von vier Wochen beide Instrumente in einer Unterrichtsstunde kennenlernen möchten. Vor allem das spielerische, experimentelle Entdecken der Instrumente steht im Vordergrund, um die Begabungen, Potentiale und Vorlieben der Kinder auszuloten. Querflöten können für diese Zeit kostenlos ausgeliehen werden.

Termine:
Montags, mittwochs, donnerstags n.V. (Musikschule Nienberge), dienstags in der Martin-Luther Schule
Kosten:
2er-Gruppe (45 min.): 10 €
Einzelunterricht: 20 €

Informationen & Anmeldung:
Hanna Holtbernd, hanholt@gmx.de - Tel 0251/2809975
Two in One

 

Bild: Der kleine Prinz

Liebe Mitglieder,

 

Am 7.4.2017 haben wir in unserer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt:

Wir begrüßen herzlich Jost Püttmann und freuen uns auf eine künftige, engagierte und gelungene Zusammenarbeit.

Wir danken unserem alten Vorstandsvorsitzenden Helmut Hamsen herzlich für seinen langjährigen Einsatz und wünschen alles Gute!

Vorstand

von links nach rechts:
Mechtild Kost, Anneliese Janning, Prof. Dr. Friso Wielenga (2. Vorsitzender), Julia Pieper-Beucker,
Jost Püttmann (1. Vorsitzender), Mechthild Nottberg, Helmut Hamsen (ausgeschieden)









divline2