Header-Bild 1
Header-Bild 2
Header-Bild 3
Header-Bild 4

Verschiedenes - Ehrungen und Preise

Seine Leistungsfähigkeit konnte das Musikkorps in den letzten Jahren bei zahlreichen Konzerten und Wertungsspielen auf Landes- und Bundesebene mit großem Erfolg unter Beweis stellen.

Am Sonntag den 20.04.2008 fand in Oelde die Landeswertungsspiele der Musikkapellen der Feuerwehr in Nordrhein Westfalen statt. Eine große Herausforderung für alle Teilnehmer, die sich mit intensiven Proben darauf vorbereiteten. Auch das Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr Münster stellte sich mit vielen Musikern dem Wettbewerb. Die Mühe hat sich gelohnt: Im Schwierigkeitsgrad "Oberstufe" hat das Musikkorps mit sehr gutem Erfolg teilgenommen. Der erste Vorsitzende Dr. Alfred Warthorst nahm eine Silbermedalie und eine Urkunde entgegen.

Im Wertungsspiel Blasorchester des 2. Deutschen Bundesmusikfestes 1995 in Münster/Westf. konnte in der Oberstufe eine Medaille mit dem Prädikat "sehr gut" entgegengenommen werden. Als Wertungsstücke wurden die Suite aus der "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel und "Moment for Morricone" von J. de. Mey gewählt.

Beim 11. Landeswertungsspiel des Landesfeuerwehrverbandes NRW im April 1995 in Belecke wurde in der Oberstufe ein 1. Rang erzielt. Als Wertungsstücke wurden die Suite aus der "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel und "Moment for Morricone" von J. de. Mey gewählt. Damit wurde auch die Zulassung für das Bundeswertungsspiel in Münster im Sommer 1995 erlangt, bei dem ebenfalls eine Medaille erzielt werden konnte.

Beim Fest der Volksmusik 1990 in Münster konnte in der Höchststufe ein 1. Rang mit Belobigung erzielt werden. Als Wertungsstücke wurden der Hymne- und Triumphmarsch aus der Oper "Aida" von Guiseppe Verdi und das Stück "Holiday for Drums" von Willi Löffler vorgetragen.

Beim Bundeswertungsspiel des Landesfeuerwehrverbandes NRW 1985 in Grünberg/Hessen konnte das Musikkorps ebenfalls eine Medaille erzielen.

top