Gästebuch

Anzeige: 101 - 150 von 579.
 

Felix Eichhorn aus Münster

Sonntag, 01.11.2015, 21:49 Uhr

Liebes FME,

ich komme gerade aus eurer Musketier Vorstellung und bin immer noch komplett geflasht. Seit ich euch vor vier Jahren entdeckt habe, habe ich keine Produktion verpasst. Jedes Jahr denke ich, dass ihr die Spitze des "Laien" Musicals erreicht habt, und jedes darauffolgende Jahr hängt ihr die Latte einfach noch ein paar Stufen höher.

Dieses Jahr war ich besonders gespannt, da ich die drei Musketiere bereits in Stuttgart bei euren "professionellen" Kollegen genießen durfte. Und lasst mich euch sagen, ihr habt eure Sache unglaublich gut gemacht.
Mir ist erst heute Abend bewusst geworden, dass die Jungs und Mädels im Schwabenländle so einige Szenen und Songs zugunsten einer kürzeren Laufzeit geopfert haben. Ich kann das ein Stück weit verstehen. 4 Stunden ist für die Zuhörer schon eine Herausforderung. Wie das für euch, die Darsteller, Musiker und all die Guten Geister vor und hinter der Bühne ist, will ich mir gar nicht ausmalen.

Ich bin aber froh, die drei Musketiere heute so gesehen zu haben, wie man sie sehen sollte. Die Figuren haben so deutlich an Tiefe gewonnen (Chapeau an den Rockstar Richelieu)!

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

 

Doro aus Hannover

Sonntag, 01.11.2015, 16:32 Uhr

Liebes Ensemble, vielen vielen lieben Dank für den tollen gestrigen Musicalabend. Es war eine, für mich, perfekte Inzenierung mit wundervollen Kostümen und einem super Orchester. Euer Niveau ist bemerkenswert. Bitte, macht weiter so!!!

 

Stephan aus Münster

Sonntag, 01.11.2015, 14:08 Uhr

Vielen Dank für einen perfekten Abend. Nachdem ich von Scrooge etwas enttäuscht war( kein richtiges Musical! ), habt ihr euch diesmal selbst übertroffen. Noch nie waren die Stimmen in der Breite auf so hoheme Niveau und nie zuvor die Kostüme so traumhaft schön. Orchester, Chor und Inszenierung sind ja sowieso schon seit Jahren auf einem absoluten Topniveau. Der Sound ist bundesweit einmalig!!! (und ich war schon in vielen Musicals). Einen Verbesserungspunkte habe ich trotzdem: 4 Stunden sind einfach zuviel, denn die Stühle sind schlecht. Und ein Wunsch habe ich auch noch: Les Miseraables!! Vielleicht klappt das ja doch irgentwann....

 

Thomas Gosseling aus Münster

Sonntag, 01.11.2015, 09:00 Uhr

Liebes Team des freien Musical-Ensembles Münster,
ich möchte mich auch in die Reihe begeisterter Zuschauer einreihen. Ich weiß nicht wann jemand das letzte Mal es geschafft hat mich mehrere Stunden am Stück so zu begeistern. Die Akustik, das Orchester, die Darsteller, die Performance, das Bühnenbild, die Abstimmung, etc. -> Alles hoch-professionell !!!
Als Laie kann und möchte ich mir nicht vorstellen wieviel Arbeit Ihr darin investiert haben müsst. Für mich war es auf jeden Fall ein sehr tolles Erlebnis! Vielen Dank dafür!

 

Alfred aus Wulfen

Samstag, 31.10.2015, 19:09 Uhr

Hallo FME,

es war gestern ein wunderbarer Abend. Ich bin als Musiker sehr beeindruckt von dieser Leistung. Außerdem habt ihr mir die perfekte Treppe für meinen Heiratsantrag geboten. Ihr seit ab jetzt Teil meines Lebens ;-)
Wir kommen wieder.

 

Barbara + Waltraud aus Münster

Freitag, 30.10.2015, 14:42 Uhr

Liebes FME-Team!
Wir waren zum erstenmal bei einer Eurer Aufführungen und sind schier begeistert. Die Premiere des diesjährigen Stückes war absolut gelungen. Super professionell! Das trifft sowohl für das Ensemble, als auch das Orchester und das ganze Drumherum zu, deshalb möchten wir an dieser Stelle auch nicht jemanden bestimmtes hervorheben.
Eine Anmerkung möchten wir trotzdem machen: Die Begrüßung ganz zu Anfang und die Worte zur Pause des Leiters waren schwer zu verstehen. Vielleicht kann man das mit einem Mikro für die Zuhörer besser verständlich rüberbringen.
Zum Schluß unser Dank dafür, dass Ihr in Eurer Freizeit und unentgeltlich soviel Zeit und Engagement aufbringt. Es war ein Genuss.

 

Michael aus Münster

Dienstag, 27.10.2015, 20:33 Uhr

Hallo Ensemble, Danke für den wundervollen Samstag Abend. Uns hat es mal wieder bombastisch gefallen. Und statt vieler freundlicher Worte und Lobeshymnen nur das: weil wir nicht genug davon bekommen können...
haben wir soeben noch einmal Eintrittskarten bestellt. Bevor sie endgültig weg sind. Wir freuen uns auf ein 2. Mal am 6.11.15. Bis dahin.

 

Maik aus Münster

Montag, 26.10.2015, 09:49 Uhr

Ihr Lieben, das war ganz große Unterhaltung, ganz großes Fechten! Man merkt einfach, wieviel Herzblut jedes Mitglied dort hineinsteckt. Wenn man sieht, mit wieviel Liebe zum Detail die Kostüme geschneidert wurden, wie genial die Bühnenbilder aussehen, und wieviel Schweiß beim Bühnenbau geflossen sein muss, dann kann das nicht spurlos an einem vorbei gehen. Wenn dann das grandiose Orchester und das Ensemble einsetzen, bleibt irgendwie kein Auge trocken.
Man mag eigentlich niemanden hervorheben, weil einfach alle in ihren Rollen besonders waren. Ich tue es aber trotzdem.
Da ist zunächst Athos, bei dem man durch seine voluminöse Stimme selbst einen Mikrofonausfall fast gar nicht bemerkt hat.
Porthos, den man irgendwie einfach nur knuddeln möchte, und der für den ein oder anderen Schmunzler gesorgt hat.
Mylady de Winter, die für so manchen dramatischen Moment verantwortlich war, und nebenbei verdammt gut gesungen hat.
Schauspielerisch herausragend war auf jeden Fall James. Das war so gut gespielt, dass ich dachte, das wäre gar nicht gespielt...
Dann hat mir Rochefort sehr gut gefallen, die Rolle passt einfach wie die Faust aufs Auge ;)
Auch Richelieu ist klasse gespielt worden.
Stark waren natürlich auch die Fecht-Szenen. Hat es echt keine Verletzten bei den Proben gegeben?
Für den Gänsehaut-Moment des Abends sorgte dann Constance mit ihrem krassen schauspielerischen Einsatz.
Das Ensemble und das Orchester haben die ganze Sache rund gemacht.
Nicht zu vergessen natürlich Maske, Ton, Licht und wer sonst noch Zeit und Arbeit hinter den Kulissen in das Projekt investiert hat. Vieles davon sieht man im Publikum so vielleicht gar nicht.
Ich bin auch am Morgen danach noch geflasht!

 

Maike Engelkes

Montag, 26.10.2015, 08:22 Uhr

Liebes Ensemble,
was für eine großartige Leistung von euch! Und welch ein phantastischer Genuss für uns, die wir sehen und hören konnten, mit welcher Begeisterung und Leidenschaft und welch großem Können ihr dieses Musical singt, darstellt in bewegten und eingefrorenen Bildern, auf euren Instrumenten begleitet.
Eine Riesenleistung, die den Musicals auf den großen Bühnen vergleichbar ist: die Kulisse, der Ton, die Lichtspielereien, das Zusammenspiel der Akteure und der Leute im Hintergrund...und ein Dirigent und Leiter, der für uns sichtbar große Freude an seiner Aufgabe hat.
Herzlichen Dank für diesen wundervollen Abend, den wir erleben durften!

 

Daphne

Sonntag, 25.10.2015, 21:45 Uhr

Liebes Ensemble,

was für eine mitreißende Aufführung! Als neu aus Hamburg hinzugekommene (mit nicht wenig Musical-Zuschauererfahrung), war ich bezaubert von der Regie, dem Zusammenspiel des Orchesters mit den stimmgewaltigen DarstellerInnen samt Chor, der Akustik, dem Bühnenbild und von den bezaubernden Kostümen. Das hatte ich nicht erwartet! Bravo! ....freue mich auf ein nächstes Mal! Herzlichst, Daphne

 

Chantal aus Recklinghausen

Sonntag, 25.10.2015, 19:30 Uhr

Liebes FME,

was soll ich sagen? Wo soll ich anfangen? Der gestrige Abend war großartig…
Was ihr alle zusammen auf die Beine stellt verdient großen Respekt und Anerkennung!
Angefangen beim Orchester, welches nicht in einem Orchester-Graben verschwindet und jederzeit präsent ist. Die einzelnen Mitglieder zu beobachten ist für den Zuschauer wirklich spannend – z.B. die Vielfältigkeit des Einsatzes an den Percussions, die Harmonie der Streicher, die Holzbläser…und alle anderen – wirklich beeindruckend. Ihr alle zusammen macht die Musik nicht nur hörbar, sondern erlebbar! Dann natürlich Licht und Ton, welches in Euren Aufführungen immer sehr gut abgestimmt ist. Das Zusammenspiel und die Inszenierung bei der Boots-Szene oder beim Kardinals Lied war perfekt. Und ein Mikroausfall so wie gestern passiert, schmälert in keiner Weise meinen sehr guten Eindruck – das passiert. Dann ein großes Lob an den Bühnenbau. Sehr viel Liebe zum Detail (das Königsbild) und tolle Umsetzung insgesamt. Allein die Säulen (ich tippe auf zusammensteckbare Abflussröhren?) haben mich schwer an meine eigene aktive Zeit im Musical erinnert. Man muss halt auch an die Platzsituation hinter der Bühne denken und Höhen und Breiten dürfen nicht vergessen werden. Eine super Lösung! Und das Pferd – Klasse! Dann die wahnsinnigen Kostüme – welch Aufwand und wie detailliert geschneidert, da steckt zweifelsohne viel Herzblut drin. Auch ein tolles Zusammenspiel mit der Maske, man sehe sich nur die „Gaukler“ an. Auch Schauspiel und Dramaturgie müssen sich nicht hinter professionellen Musicals verstecken. Jemanden zu „erhängen“ ist sicher keine leichte Umsetzung, aber absolut „echt“ gemacht. Ebenso wie die Degenkämpfe. Und natürlich Schauspiel und Gesang aller beteiligten auf der Bühne. Ob Chor oder Solo sehr solide Umsetzung der 3 Musketiere und wirklich mitreißend. Mich habt ihr alle begeistert. Tolle Stimmen und ich kann nur sagen weiter so!
Ich könnte hier noch über viele Details schreiben und wahrscheinlich habe ich auch einige Bereiche vergessen zu erwähnen – aber bei einer solchen Produktion ist jeder wichtig und sei es nur jemand der für den Sekt und die Verpflegung sorgt… ;-) Mit dieser Produktion ist das Motto einer solchen Semi-Professionellen Gruppe mehr als passend getroffen! Was mich (und meine Sitznachbarn) etwas gestört hat, war jemand in der Reihe vor uns, der doch hin und wieder mit seinen gestreckten Armen Fotos gemacht hat. Meiner Meinung muss das wirklich nicht sein – auch wenn man jemanden aus dem Ensemble kennt und Fotos machen möchte. Denn diese Fotos - ohne Blitz - stören zwar nicht die Darsteller, aber das Publikum.
Trotzdem - der Weg nach Münster hat sich auch im fünften Jahr in Folge sehr gelohnt. Vielen Dank für einen tollen, faszinierenden Abend! Toi, toi, toi für die nächsten Aufführungen und bis zum nächsten Jahr! Wir werden wieder kommen.
Viele Grüße aus Recklinghausen – Chantal.


 

Clara Voß aus Münster

Sonntag, 25.10.2015, 13:25 Uhr

Liebes Ensemble,
ich habe gestern in der Vorstellung wieder etwas von der besonderen Stimmung mitbekommen, die aufkommt, wenn ihr spielt. Ihr reißt einen mit, man kann gar nicht anders, man muss mit d'Artagnan mitfiebern und den Kardinal Richelieu für seinen heimtückischen Plan hassen!
Ihr habt sichtlich Spaß. Wegen des vollen Einsatzes und der Stimmgewalt des Chores und des Orchesters geht man wie berauscht aus der Vorstellung. Es ist fast, als wäre es eine Sucht, nach dem feeling FME.
Vielen vielen Dank für diese wunderbare Vorstellung und diese Stimmung, die immer aufkommt, wenn ihr auf der Bühne steht.

 

Andreas Fischer aus Münster

Sonntag, 25.10.2015, 13:24 Uhr

Hallo Ensemble,
wir hatten gestern einen extrem kurzweiligen Abend. Auf Empfehlung von Ricardo haben wir dieses wunderbar dargebotene Musical genossen. Tolle Leistung an der sich viele Profis ein Beispiel nehmen können...

Danke.

 

Florian Buchholz

Sonntag, 25.10.2015, 10:11 Uhr

Liebes Volk, liebe Verwandten des Königshauses,
schockierend musste ich heute als Zuschauer beobachten, wie mein Bruder, der König, an der Nase herum geführt wurde und ich bekam dabei gleichzeitig einen detaillierten Einblick von den Machenschaften am Hofe. Sei es der einfache Bauernsohn, die tatkräftigen Musketiere oder die führende Elite, sie alle waren voller Eifer und mit großem Engagement in die Intrigen verstrickt, die unserem König fast seine Ehe gekostet hätte. Eine großartige Mischung aus Trauer und Freude wurde mir präsentiert, die ich als unehelicher Anhang des Familienhauses Bourbon zutiefst mitempfinden konnte. Ich hoffe für alle, dass die nächsten Wochen trotz der Schwierigkeiten mit der Kirche und dem Röchelkardinal für alle spannend und spaßig bleiben, so dass es am Hofe stets ein Happy End geben wird.
Gesegnet seinen unser König Ludwig der Gerechte und seine Gemahlin, die ruhmreichen Kämpfer sowie unser kleiner Sonnenkönig,
dies wünscht euch
Vincenzo de' Medici, unehelicher Bruder des Königs


PS: Eine für mich immer wieder faszinierende Beobachtung ist die fantastische Leistung des Orchesters und der Teilnehmer auf der Bühne. Alleine das sich bei so vielen Menschen niemand dem anderen auf die Füße trampelt ist immer wieder erstaunlich. Besonders beachtlich finde ich die Stillszenen, in denen manch Darsteller Minuten lang grimassenschneidend ausharren muss und dabei ein wundervolles Stillbild entsteht. Großartige Leistung aller Teilnehmer!

 

Bianca Dellmann

Sonntag, 25.10.2015, 08:54 Uhr

Liebes Ensemble,

Mit Ihren wundervollen Kostümen, der mitreißenden Musik, einem in sich stimmigem Bühnenbild mit viel Liebe fürs Detail, den überzeugenden Schauspielern und Musikern, den gekonnt eingesetzten lustigen Einlagen ist es Ihnen gelungen, uns für einen Abend in die Welt der drei Musketiere zu entführen - kaum zu glauben, dass Sie keine Profis sind.
Vielen, herzlichen Dank für eine großartige Aufführung und toi, toi, toi für die folgenden.

 

Angela Willing aus Drensteinfurt

Sonntag, 25.10.2015, 08:24 Uhr

Liebes Freies Musical Emsemble! Vielen Vielen Dank für dieses wunderbare Stück, es war wiedermal großartig! Klasse! ... Unser besonderer Dank gilt aber dem Ständchen für Greta! Sie war tief beeindruckt und voller Freude. Das wird ein Geburtstagsgeschenk bleiben für die Ewigkeit. Danke! Danke! Danke! Wir werden uns bestimmt im nächsten Jahr wiedersehen!

 

Anette Göke aus Dortmund

Sonntag, 25.10.2015, 01:44 Uhr

Danke danke danke meine Freundinnen und ich haben mal wieder ein fantastischen abend verbracht. Die drei Musketiere. Stimmgewaltig tolle Kostüme und tolles Bühnenbild. Danke für dieses einmalig tolle ErlebnissC. Freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Angela Willing aus Drensteinfurt

Sonntag, 25.10.2015, 00:40 Uhr

Liebes FME, danke für das tolle Ständchen für unsere Tochter Greta. Das war das schönste und unvergessliche Geschenk was sie je bekommen hat! Ein happy birthday mit Orchester und gesamten Ensemble das war einfach großartig. DANKE!

Nebenbei bemerkt, hat uns aber auch die gesamte Aufführung wiedermal vollends gefallen. Klasse! Großartig! Nochmals vielen Dank für diesen unvergesslichen Abend im Namen von Greta und der gesamten Familie Willing!

 

Alexander Paede aus Münster

Samstag, 24.10.2015, 18:53 Uhr

Neues Projekt: "Die 3 Musketiere". Also hingehen. Ingo Budweg nervös. Warum? Die Premiere hat doch geklappt! Kleinigkeiten... Egal. Singen und spielen können sie alle. Bei den weiblichen Spielerinnen besonders gut Mylady de Winter. Böse. Verschlagen. Herrlich! Und bei den Männern......James. Besser kann man die Rolle - so angelegt - nicht spielen!
Also Freunde: Karten kaufen, anschauen und eine tolle Aufführung erleben.
Meiner Familie und mir hat es gefallen. Viele Grüße und....Danke.

 

Iris Prünte aus Köln

Samstag, 24.10.2015, 11:45 Uhr

Hallo Ihr lieben und wundetbaren Mitglieder des FME (sowohl vor als auch hinter der Bühne.)
Wie es die Tradition verlangt war ich auch in diesem Jahr wieder zur Premiere eurer Neusten Produktion da. Da scheut man auch 2 1/2 Std Anfahrtsweg nicht.
und auch in diesem Jahr war es wieder fantastisch. Ich habe bereits anfang des Jahres eine 3 Musketiere Produktion ansehen dürfen auch diese war gut.
Aber das was Ihr daauf die Bühne gebracht habt war einfach wunderbar. Die Kostüme, die Bühne, der Gesang und das Orchester waren unglaublich.
Einziger kleiner Hinweiy, zeitweise waren die Milady und der König schwer zuverstehen. Aber ich bin zuversichtlich das ihr in den weiteren Aufführungen daran noch arbeiten werdet.
DANKE für einen wirklich tollen Abend.

Grüße aus Köln
Iris Prünte

 

A. R. aus Gronau

Samstag, 24.10.2015, 09:56 Uhr

Premiere -Drei Musketiere -

Gratulation.

Ihr macht das mit einer solchen Begeisterung und Freude wie man sie nur äußerst selten findet.

Ihr habt nicht nur eine tolle Vorstellung geboten, sondern ihr habt uns für einige Stunden in ein " Wohlfühl-Abenteuer" entführt.

Die gesamte Atmosphäre im Haus war außergewöhnlich freundlich und familiär.

Vielen Dank für diesen wunderschönen Abend.

Ihr A.R.

 

Katharina aus Wolfenbüttel

Montag, 01.12.2014, 18:02 Uhr

Ich hatte das große Glück bei eurer Premiere am 21.11. dabei sein zu dürfen und bin immer noch total geflasht! Ihr habt ein so tolles Ensemble, Solosänger und Orchester...einfach unglaublich! Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder bei der Aufführung dabei und bis dahin wünsche ich euch viel Spaß und Erfolg beim Proben! :)
Liebe Grüße aus Wolfenbüttel
Katharina

 

Iris Prünte aus Köln

Montag, 01.12.2014, 17:32 Uhr

Liebes Ensemble, liebes Orchester,

wir waren am Samstag,den 29.11.2014 in eurer Aufführung und sind immer noch hin und weg.
Ich kenne euch jetzt seit 2009 und bin jedes Jahr aufs Neue gespannt was ihr auf die Beine gestellt habt.
Das vierstündige Programm dieses Jahr war einfach wunderbar.
Vor Allem Stücke aus hier nicht so bekannten Musicals zu höre war eine wahre Freude.
Auch die "Kritiken" des Ersten Aufführungs Wochenende kann ich nicht mehr bestätigen.
Das Orchester und die Sänger scheinen besser von der Lautstärke aufeinander abgestimmt gewesen zu sein.
Somit war alles gut zu hören.

Ich freue mich schon jetzt auf die Termine im nächsten Jahr.
Bis dahin weiter viel Spaß und Erfolg beim Proben

Liebe Grüße
Iris Prünte

 

Nils Göttner aus Duisburg

Sonntag, 30.11.2014, 13:47 Uhr

Die Musical Gala gestern war so unglaublich schön. Ich war total hin und weg. Ich selber komme aus einer nicht wirklich gut betuchten Familie daher kann ich mir leider nicht leisten in Musicalvorstellung zu gehen. Danke, dass ihr mir diese Tür für so wenig Geld ein Stück weit geöffnet habt.

 

Anja Reinle aus Namibia

Samstag, 29.11.2014, 22:26 Uhr

Hallo lieber Ingo, hallo liebes FME-Orchester, hallo liebes Ensemble!

Wa lala po nawa?
Ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet bisher viel Erfolg und Spaß an den (ausverkauften?) Aufführungen!
Ich habe hier auch viel Spaß, mache viele tolle (oder auch weniger tolle, aber auf jeden Fall interessante) Erfahrungen hier in Namibia und im Speziellen im namibischen Norden, also im Owamboland.
Krankenhaus bedeutet hier was ganz anderes als zu Hause im Münsterland...
Herumreisen aber auch...
Naja, Vieles ist hier einfach anders.
Z.B. habe ich auch schon ewig nicht mehr Posaune gespielt. Habe sie ja nicht mit und außer in Windhoek (das eine Tagesreise entfernt ist), findet man hier wohl auch kein solches Intrument... Geschweigedenn ein Orchester... Die meisten hier können mit dem Wort "Musical" nicht mal was anfangen... (Vielleicht sollte das FME mal eine Aufklärungsreise nach Namibia starten...)

Ich aber vermisse das Spielen mit euch und hoffe, dass ich beim kommenden Projekt vielleicht wieder mitwirken kann.

Jetzt wünsche ich euch aber erst ein Mal noch viel Spaß (und Konzentration ;-) ) für die Deniere morgen! Macht nicht zu viel Quatsch, sonst gerät noch wer in Panik! Und viel Spaß auf der Denierenfeier, falls es eine gibt (was ich ja stark hoffe!)!
Und dann einen schönen ersten Advent, den ich hier in Sommerklamotten schwitzend verbringen werde. Irgendwie passen da dann nicht ein mal Lebkuchen so richtig. Und erst recht kein Glühwein... (Kaum zu glauben, aber zu den Lebkuchen und dem Glühwein würde ich mir hier doch tatsächlich für kurze Zeit ein Mal das Wetter aus Münster herwünschen.)

Ganz liebe Grüße aus dem heißen und trotzdem (vor allem jetzt nach Beginn der Sommerferien und den Wahlen am Freitag) schon sehr auf Weihnachten eingestimmten Namibia!

Eure Anja

 

Wilfried Scholz aus Oldenburg

Mittwoch, 26.11.2014, 14:25 Uhr

Liebes FME,
wir waren am letzten Sonntag von Oldenburg kommend in eurer Musical-Gala. Ihr habt uns stark beeindruckt. Gerne kommen wir wieder.
Allerdings war u.E. das Orchester einfach zu laut, was den Hörgenuß erheblich beein-trächtigte und die fantastischen Stimmen des Chores und der Solisten nicht voll zur Geltung brachte. Wir glauben, daß das Orchester nicht hätte mit Mikrofonen verstärkt werden müßte. In diesem Fall wäre weniger sicher mehr gewesen.
Trotz dieser Kritik, danke für diese Vorstellung
Grüße aus Oldenburg
Petra und Wilfried Scholz

 

Marion Hansen aus Wettringen

Montag, 24.11.2014, 17:38 Uhr

Liebes FME, vielen Dank für diesen wunderschönen Abend. Unglaublich, aber ihr konntet euch doch tatsächlich noch steigern, obwohl wir fest der Meinung waren, das ginge gar nicht mehr. Es haut einen einfach um, wenn das Orchester und auch der Chor loslegt. Gänsehaut von Anfang an.
Tolle Solisten, auch wenn sie manchmal aufgrund des stark aufspielenden Orchesters leider nicht mehr zu hören waren.
Ein Kompliment auch an die beiden Moderatoren, die uns den einen oder anderen Lacher bereitet haben.
Wir freuen uns schon auf das nächste Stück in 2015! Wir sind auf jeden Fall dabei.
Wir wünschen Euch noch drei tolle Vorstellungen und dann hoffentlich schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2015!
Familie Marion, Jörg und Marilyn Hansen

 

Eva Regine

Montag, 24.11.2014, 13:25 Uhr

Auf Empfehlung war ich gestern bei dem Konzert. Es war ein fantastischer Abend mit Musik auf höchstem Niveau (Solisten, Chor, Orchester)! Ganz toll!
Den Termin für nächstes Jahr habe ich mir bereits vorgemerkt! Eva Regine

 

Helmut Gronenschild aus Mönchengladbach

Montag, 24.11.2014, 11:38 Uhr

Ihr Lieben all!
Ihr habt uns einen g r a n d i o s e n Abend bereitet. Wunderbar. Akustisch und optisch.Herzlichen Dank dafür. Die meistens Musicals habe ich gesehen. diesmal war es anders, aber einfach Klasse. ......und ich weiss, welche Mühe dahinter steht. Ich drücke euch die Daumen für die letzten drei Konzerte. Viel Erfolg.
Eine kleine Anregung habe ich noch: das Orchester ist ab und zu zu laut. Dabei gehn die brillanten Stimmen unter.
Euch allen herzliche Grüße aus Mönchengladbach und eine schöne Weihnachtszeit und ein schönes Fest.
Ein großer FME Fan!!!

 

Maik aus Münster

Montag, 24.11.2014, 09:59 Uhr

Liebes FME,
danke für diesen tollen und atemberaubenden Abend.
Für mich war es eine Premiere, ich hatte mit Musicals bisher nicht viel am Hut.
Ja, ich war etwas skeptisch, das muss ich zugeben. Aber meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Das war Gänsehaut pur.
Ein grandioses Orchester, geniale Solisten und ein Chor, der einen mit seiner Stimmgewalt von den Stühlen gerissen hat.
Mich habt ihr auf jeden Fall überzeugt, und ich freue mich schon darauf, im nächsten Jahr dann ein komplettes Stück von Euch zu erleben.

 

Marc-André aus Wolfenbüttel

Sonntag, 23.11.2014, 22:13 Uhr

Moin nach Münster!

Jetzt habt ihr schon die Hälfte eurer sechs Jubiläumskonzerte gespielt.

Wir hatten schon im Oktober, als ihr bei uns in Wolfenbüttel wart, davon gehört, dass ihr ein Galaprogramm zu eurem 15. Geburtstag machen wollt.

Und um so schöner war es, dass wir euch am Freitag einen Gegenbesuch zu eurer Premiere abstatten durften.

Jegliche Vorstellung, die ich davon hatte wurde übertroffen. Es war sehr schön, all die Lieder, die teilweise bekannt, teilweise weniger bekannt und teilweise mit persönlichen Erinnerungen verbunden sind in eurer Interpretation zu hören.

Die Mischung aus stimmgewaltigen Solisten und einem echt atemberaubenden Chor im Zusammenspiel mit dem tollen Orchester hat einen lange währenden Eindruck hinterlassen.

Zusammenfassen kann man das was ich sagen möchte ganz gut mit einem Zitat aus „Scrooge“:

VIELEN, VIELEN DANK!

Herzliche Grüße aus Wolfenbüttel
MA

 

Dorothee Schwarzer-Niestert aus Münster

Sonntag, 23.11.2014, 21:40 Uhr

Liebes FME,
wir haben den musikalischen Abend sehr genossen.
Eine tolle Leistung. Kompliment.
Leider wurden meine Freundin und ich, da wir uns mit dem Auto unbeabsichtigt etwas "verirrt"
hatten, von einem Herrn( aus Ihrem Team ) vor dem Eingang ziemlich aggressiv und beleidigend zurecht gewiesen. Zunächst wollten wir das Konzert nicht mehr besuchen. So etwas sollte nicht passieren.

Kommentar:

Liebe Dorothee,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Sowas ist wirklich ärgerlich und sollte nicht passieren. Im Namen des Ensembles möchte ich mich dafür entschuldigen. Ich hoffe, ihr konntet den Rest des Abends trotzdem genießen und ich würde mich freuen, wenn wir euch trotzdem im nächsten Jahr wieder im Publikum begrüßen dürften.

Viele Grüße
Henrike

Pressesprecherin des Freien Musical-Ensembles Münster

 

Alexandra aus Rheine

Sonntag, 23.11.2014, 18:10 Uhr

Liebes Ensemble und Orchester,
Die Gala gestern war das erste was ich von euch genießen durfte. Es hat mich und meine Freundin einfach umgehauen. Es war der Hammer. Besonders durch die kleinen Showeinlage (Tänzerinnen der Roten Ratte, Gäste auf der Titanic) hat man ein Gefühl dafür bekommen, wie umwerfend die Musicals gewesen sein müssen. Ich hoffe die wunderbaren Solisten, den überwältigenden Chor sowie das tolle Orchester bei eurem nächsten Musical wieder genießen zu dürfen.

 

Melanie aus Warendorf

Sonntag, 23.11.2014, 11:34 Uhr

Liebes FME Ensemble,
ich kann mich nicht daran erinnern, schon einmal 3 Stunden lang eine Dauergänsehaut gehabt zu haben. Eine tolle Liedauswahl, ein grandioses Orchester, beeindruckende Solisten und ein Chor, dessen Stimmgewalt einen schier umhaut, haben mich sehr beeindruckt.
Die Gala war das erste, was ich von euch gesehen bzw. gehört habe und ich muss sagen, ich freue mich schon auf euer nächstes Projekt!

 

Andrea aus Münster

Sonntag, 23.11.2014, 00:36 Uhr

Liebes FME-Team,

Ich komme gerade von einem wunderschönen, geradezu magischen Abend. Vielen Dank für die tolle Aufführung und den Einblick in 15 Jahre FME. Wenn es möglich wäre, würde ich mir gleich alle Stücke ansehen.
Vielen Dank insbesondere für "Die unstillbare Gier" und "Totale Finsternis". Tolle tolle Stimme! ? Tolles Duett.
Bitte macht weiter so! Vielen vielen Dank.

 

Anna Behrendt aus Wolfenbüttel

Sonntag, 23.11.2014, 00:06 Uhr

Hallo ihr Lieben :)

Heute Morgen um halb 7 war ich auch wieder zu Hause, aber ich muss sagen: Es hat sich sowas von gelohnt! Es war super, dass wir die Möglichkeit hatten, bei eurer gestrigen Premiere dabei zu sein! Es war wirklich unbeschreiblich, was ihr dort auf der Bühne gezeigt habt. Ich war wirklich schwer beeindruckt und freue mich auch schon sehr auf eure Aufführung nächstes Jahr! Wie Marc schon geschrieben hat, kannte auch ich einige der Stücke nicht und werde dieses auch dringend nachholen. Eure Stückauswahl hat mir nämlich sehr gut gefallen.

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei euren weiteren Aufführungen!

Ganz ganz liebe Grüße aus Wolfenbüttel :)
Anna

 

Kai aus Wolfenbüttel

Samstag, 22.11.2014, 19:51 Uhr

Hey ihr lieben,

während ich das hier schreibe, steht ihr gerade wieder auf der Bühne und blast das Publikum hoffentlich genauso von ihren Stühlen wie mich gestern.

Es war einfach atemberaubend schön!

Als ich morgens um halb 7 total kaputt ins Bett fiel war ich immer noch total geflashed!

Wünsche euch viel Spaß bei euren restlichen Aufführungen und bis zum nächsten mal

Happy Birthday
Kai

 

Marc aus Braunschweig

Samstag, 22.11.2014, 06:19 Uhr

Moin!

2 1/2 Stunden nach Aufbruch in Münster sitz ich nun zu Hause und bevor ich mich ins Bett fallen lasse mag ich euch noch nen Gästebucheintrag da lassen. Noch ist das Spektakel frisch in meinem Kopf. :)

Als ich heute Mittag um 11:30 zu Hause abgeholt wurde wusste ich schon der Abend wird gut. War ich aber vorbereitet auf das was mich erwartete?
NEIN!!!

Stimmgewaltig habt ihr angefangen und es tatsächlich geschafft mich trotzdem immer wieder erneut mit eurem Können zu verzaubern. Viele der von euch gespielten und gesungenen Stücke sind mir tatsächlich kein Begriif gewesen aber das wird sich definitiv ändern.

Insgesamt sechs Stunden waren wir on Tour um euch heute Abend einen Gegenbesuch abzustatten und für mich hat es sich auf ganzer Linie gelohnt.

Ich freue mich schon jetzt darauf euch im nächsten Jahr wieder erleben zu dürfen und einige von euch wieder zu sehen.

Danke, für einen wirklich wunderbaren Abend.

Lg Marc

 

Miriam Köpke aus Münster

Dienstag, 21.01.2014, 00:34 Uhr

Spät, aber von Herzen: Eure Scrooge Aufführung hat mit sehr, sehr gut gefallen! Dickes Kompliment an alle Bereiche: die Stimmen, das Orchester, die Kostüme und der Ton! Und ich bin kritisch und vom Fach! :-) Die, die mich kennen wissen, ich kann auch meckern :-) Aber bei euerer Truppe können sich manch Profis eine Scheibe abschneiden! Genuss pur, Kompliment!

 

Robin Gaede aus Telgte

Donnerstag, 12.12.2013, 14:48 Uhr

Liebes Ensemble.
Nach der gestrigen Weihnachtsfeier in Herz-Jesu-Krankenhaus in Hiltrup bin ich total fasziniert von Euerem Können. Es war ein Ohrenschmaus erster Güte und ein Wohlbefinden in der Ausführung. Schade, dass ich Euch erst jetzt kennen gelernt habe und zugleich ist es sehr schön. Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiederhören. Musikalische Grüße: Robin (von der Studiowelle Hiltrup e.V.)

 

Karola und Walter Stephan aus Münster

Freitag, 06.12.2013, 14:10 Uhr

Liebes FME-Ensemble,

herzlichen Dank für einen sehr schönen Abend. Wir kommen seit einigen Jahren regelmäßig zu den Vorstellungen. Sie sind für uns ein Teil der Vorweihnachtszeit, den wir nicht missen möchten. Macht bitte weiter, wir werden auf jeden Fall wieder zusammen mit unseren Freunden kommen.

 

Sandra aus Köln

Mittwoch, 04.12.2013, 14:14 Uhr

Liebes FME,

das war für uns die erste Vorstellung und wir waren so beeindruckt!
Eine wunderbare Einstimmung in die Adventszeit, wir haben den Geist der Weihnacht erlebt und gespürt!
Ihr habt ihn mit viel Liebe, Engagement und Talent dargestellt.
Herzlichen Dank dafür.

Sandra aus Köln

Liebe Annika,

Dir wünschen wir, dass Du neben Deinem Studium weiterhin soviel Energie hast, Deinem Traumberuf während Deiner freien Zeit nachzugehen und wir noch viele Vorstellungen mit Dir und deinem Ensemble auf der Bühne anschauen können.

Deine Familie

 

Lisa

Dienstag, 03.12.2013, 22:08 Uhr

Ich war mit einer Freundin schon das zweite mal da und es war auch dieses Jahr wieder eine klasse Vorstellung! War echt schön:)
Was allerdings etwas schade war, war das man in der Pause keinen Platz hatte, um sich in Ruhe irgendwo hinzu stellen und etwas zu trinken, da so viele Leute in dem Eingang standen. Vor einem Jahr war das wesentlich besser geregelt, da ein weiterer Raum zur Verfügung stand.

Macht weiter so! :)

 

Sven Schönig aus Hamm

Dienstag, 03.12.2013, 15:09 Uhr

So, nach nur einer Woche Pause konnten wir die Abschlussvorstellung in sehr großer Runde genießen. Es war eine hervorragende Idee einmal die "normale Aufführung" und dann die letzte mit vielen kleineren und größeren "Specials" zu sehen. Wir fanden die Ideen, wie Veränderungen gemacht wurden und sich gegenseitig auch mal auf die Schippe genommen wurde sehr gelungen. Freuen uns jetzt schon auf das kommende Jahr - sind gespannt, was dann gespielt wird. Aber egal was es sein wird, wir erwarten einfach nur GROßARTIGES von Euch.

 

Anke

Montag, 02.12.2013, 18:57 Uhr

Wir waren gestern mit unseren Töchtern das erste Mal in einer Vorstellung des FME.

Was für eine tolle Leistung!!!

Kompliment... es stimmte einfach alles. Sowohl die Kinder als auch wir Eltern waren hin und weg - waren wie verzaubert durch die schöne Musik, die tollen Kostüme, die gesamte Atmosphäre, die Liebe zum Detail... Wow! Man merkte mit wieviel Herzblut das ganze Ensemble dabei ist. Das ist unserer Meinung nach viel, viel besser als manch anderes Profi-Musical.

Danke für all die schönen Momente!

Sicherlich werden wir noch lange von den wunderbaren Erinnerung an "Scrooge" zehren. Gerne empfehlen wir Sie weiter und sind garantiert im nächsten Jahr wieder dabei!

Zuletzt noch ein ganz lieber Dank an Angelika W.: Vielen, vielen Dank, dass Sie an uns gedacht haben und wir durch Sie dieses einmalige Erlebnis auf eine ganz besondere Art genießen konnten. Und durch Ihre Insider-Infos haben wir noch mehr Respekt vor der Leistung des gesamten FME-Teams, welches vor und hinter den Kulissen ein unglaubliches Engagement an den Tag legen muss, um solch ein Projekt zu stemmen! Bitte: weiter so!!!

 

Benjamin

Montag, 02.12.2013, 16:10 Uhr

Die Vorstellung am Sonntagabend hat mir sehr gut gefallen - herzlichen Dank für eure Arbeit und das tolle Ergebnis! Ich freue mich schon auf Euer nächstes Stück und bin gespannt, was es wird.

 

Ulrike W. aus Hiltrup

Montag, 02.12.2013, 11:56 Uhr

Meine Erwartungen wurden voll übertroffen. Tolle Aufführung. Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei.

 

Birgit und Anne

Montag, 02.12.2013, 05:08 Uhr

Gänsehaut..... Wir waren am Sonntag zum ersten Mal in der Vorstellung ! Es war einfach nur schön, von A bis Z hat alles gestimmt.
Bei der nächsten Veranstaltung sind wir wieder dabei!
LG aus Beckum

 

Bernd F. aus Münster

Montag, 02.12.2013, 00:31 Uhr

So, nun haben wir es doch noch wenigstens in die Derniere geschafft und es allesamt - natürlich - nicht bereut, ganz im Gegenteil. Einige der Dernierengags waren echte Schenkelklopfer und haben die gute Stimmung wohl nicht nur im Publikum noch angeheizt? ;-) Ich fand es jedenfalls klasse.

Nachdem ich seit Frankenstein Eure exzellenten Darbietungen genießen und bereits Scrooge I erleben durfte, war ich gespannt, wie Ihr Eure damalige gute Leistung noch steigern könnt und wurde von Euch - wieder einmal - sehr positiv überrascht.
Besonders C. Jähner hat in meinen Augen als Scrooge sowohl stimmlich als auch schauspielerisch heute geradezu brilliert, Kompliment. Passend, dass er heute auch noch ein Jubiläum feiern durfte, Gratulation dazu.

Auf Euer Orchester könnt Ihr stolz sein, dessen Leistung wurde ja bereits in den letzten Jahren regelmäßig von der Presse besonders hervorgehoben, dem schließe ich mich überzeugt und begeistert an. Da würden manche Profiproduktionen blass vor Neid...

Wie in anderen Einträgen hierzu - leider manchmal negativ - angemerkt, ist Eure Requisite immer sehr detailreich und liebevoll gearbeitet, was mir persönlich sehr zusagt. Ich mag diese moderne Leere und das Fehlen passender Kostüme auf der Bühne nicht, die man häufig aus Ermangelung an Kreativität der Gestalter und Einsparungsgründen so gerne propagiert - man kann es sicherlich auch euphemistischer umschreiben, aber ich nenne Dinge gerne mal beim Namen. ;-) Insofern kommt mir diese Fülle an Details und Möglichkeiten, nicht nur sein inneres Auge auch mal schweifen zu lassen, sehr entgegen.

So wie diese Liebe zum Detail bis ins kleinste Requisit macht Ihr mit Eurer musikalischen Güte nicht nur beste Eigenwerbung, sondern zeigt in herausragender Weise, wieviel Freude Ihr selbst dabei habt und wie sehr Euch Euer Hobby, Eure Qualität und die Zufriedenheit und Freude der Zuschauer am Herzen liegen.

Nachdem ich bereits gestern einen sehr schönen und amüsanten Abend in Münsters Zauberflötenpremiere verbracht habe (sehr sehenswert und amüsant für alle unter 45 mit ein wenig einschlägigen Filmkenntnissen ;-)), hat Euer Scrooge III das kulturell äußerst gelungene Wochenende für mich auf das Angenehmste abgerundet. Zwei durchweg sehr gut inszenierte und hochqualitative Aufführungen, an die ich mich gerne noch lange erinnern werde.

An dieser Stelle also von Herzen meinen Dank für Eure ganz besondere Leistung und einen wunderschönen Abend!

 

patty aus ms

Montag, 02.12.2013, 00:31 Uhr

ein grossartiger toller klang, eine umwerfende garderobe, selten habe ich solch schöne kostüme gesehen, sie sehen aus als wäre man selbst in der zeit zurückgereist, eine schöne choreographie, und sympathische mitwirkende. es macht lust selbst mitzuwirken. grosses Kompliment an alle!