Moderator Volker Maria Hügel mit den Studiogästen Stefanie Glasmeier, Freddy Kika und Merle Heitkötte
Moderator Volker Maria Hügel mit den Studiogästen Stefanie Glasmeier, Freddy Kika und Merle Heitkötter (von links nach rechts, Foto: Klaus Blödow)

Am Dienstag, 6. Februar 2018 ab 20:04 Uhr, stellt Radio Fluchtpunkt das Projekt „Klar für Gesundheit“ vor, das Menschen ohne Krankenversicherung unterstützt. Gleich drei Gäste von dieser Initiative begrüßt Moderator Volker Maria Hügel dafür im Studio: Merle Heitkötter vom Gesundheitsamt Münster, Stefanie Glasmeier vom Caritasverband für die Stadt Münster und Freddy Kika von der GGUA-Flüchtlingshilfe. Sie erläutern, wie es überhaupt dazu kommen kann, dass jemand keine Krankversicherung hat, welche Probleme sich daraus ergeben und welche Auswege es für die Betroffenen gibt.

Sendevorbereitung... (Foto: Klaus Blödow)

In der Sendung “Care On Air” am Sonntag, 4. Februar 2018, ab 19:04 Uhr, informieren Studierende der Fachhochschule Münster über Kranken- und Altenpflege, therapeutische Berufe, Gesundheit und Krankheit.

Dabei geht es um folgende Themen:

  • Arbeit auf der Intensiv-Station.
  • den jährlichen Frühchentag am Franziskushospital Münster.
  • eine junge Bloggerin, die sich trotz der Diagnose Krebs und vieler Chemos und Bestrahlungen an der Uniklinik Münster einfach nicht unterkriegen lässt.
  • Yoga für Kinder – eine Münsteranerin hat sich darauf spezialisiert.
  • Spug – eine Expertin aus Münster hat sprachunterstützende Gebärden entwickelt, damit Kinder mit Entwicklungsstörungen besser sprechen lernen.

GHETTO mit Marlon Brodda und Isabel Nagel
GHETTO mit Marlon Brodda und Isabel Nagel (Foto: (c) TanjaWeidner)

Im Februar schaut die Welle WBT zurück auf die Premiere von GHETTO und nach vorne auf die kommenden beiden Premieren von HAROLD UND MAUDE und ICH WERDE NICHT HASSEN. Zu Gast ist Marlon Brodda, Auszubildender am Wolfgang Borchert Theater, der erzählt von der Herausforderung, live vor Publikum umzubauen, und seiner Rolle als Statist. Außerdem gibt es Veranstaltungstipps und ein Gewinnspiel.

Im Bürgerfunk Münster am Samstag, 3. Februar 2018 ab 20 Uhr bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und – weltweit :-) – im Live-Stream.

Stephan Günther und Thomas Hölscher von "ALLES MÜNSTER" zu Gast bei Uschi Heeke und Ralf Clausen
Stephan Günther und Thomas Hölscher von ALLES MÜNSTER zu Gast bei Uschi Heeke und Ralf Clausen (Foto: Detlef Lorber)

Bei Easy Listening – Musik am Feierabend am Donnerstag, 1. Februar 2018 ab 20:04 Uhr, erzählen die Gründer von ALLES MÜNSTER, wie sie aus einem Blog auf Facebook in wenigen Jahren ein viel beachtetes Online-Journal geschaffen haben. Zusammen mit etwa 20 Mitstreitern berichten Thomas Hölscher und Stephan Günther täglich über Konzerte, Theater und andere Events, über Lokales und Aktuelles aus ihrer Heimatstadt Münster – und erreichen damit tausende von Leser*innen im Internet. Obwohl die meisten von ihnen Amateure sind, glänzt das Magazin besonders mit vielen hochwertigen Fotografien. Im Gespräch mit den Moderator*innen Uschi Heeke und Ralf Clausen verraten die beiden überzeugten Münsteraner, welche Themen auf besonders viel Interesse stoßen: sind es Kino-Premieren einer neuen “Tatort”-Folge oder Interviews mit Hausbesetzer*innen, Demos gegen die AfD oder ein neues Album der Donots oder doch etwa ein Theaterstück im Pumpenhaus?

Nele Davids und Coraghessan Steinbach
Nele Davids und Coraghessan Steinbach (Foto: Laura Winkelsett)

In der ersten Sendung der BSV, der Bezirksschüler*innenvertretung Münster im neuen Jahr am Mittwoch, 31. Januar 2018 ab 20:04 Uhr, dreht sich alles um das Thema Visionen. Genauer gesagt, um Visionen vom Schulalltag. Coraghessan und Nele aus dem Bezirksvorstand erläutern dabei verschiedene Ideen, wie sich die Schule in Zukunft entwickeln könnte. Dabei erklären sie sowohl Vorteile als auch Nachteile von Ideen wie: Schule ab 9 Uhr, Lernen am Computer oder Lernen in altersübergreifenden Lerngruppen mit individuellen Inhalten für Schüler*innen. Dazu stellen sie Studien und persönliche Standpunkte vor und beleuchten die Umsetzbarkeit der Visionen. Außerdem verraten sie, wie ihr der Bezirksschüler*innenvertretung beitreten könnt und informieren euch über die Inklusive Ganztagsgesamtschule (IGGS).

Das Wortart Ensemble
Das Wortart Ensemble (Photo: Copyright Steffen Roth)

Ihr Konzert in der Friedenskapelle in Münster im November 2017 war Anlaß für The Voice –Moderator Stephan Trescher, sich mit dem Wortart Ensemble zu treffen und angeregt zu unterhalten. In der Sendung kommen daher die vier Sängerinnen und Sänger selbst zu Wort – vor allem aber zu Gesang, um ihren einzigartigen Ansatz, zeitgenössische Lyrik a cappella zu vertonen, gebührend würdigen zu können.

Die Erstausstrahlung der Sendung gibt es am Dienstag, den 30. Januar 2018, ab 20:04 Uhr im Bürgerfunk zu hören, bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Grafik: Perspektive Rojava

Angriffskrieg der Türkei gegen die Kurd*innen in Afrin/ Rojava

In der Sondersendung am Sonntag, 28. Januar 2018, ab 19.04 Uhr (Wdh. Montag, 29.1., 20.04 Uhr) spricht Klaus Blödow mit Ayten Kaplan von NAV DEM (Navenda Civaka Demokratîk – Demokratisches Gesellschaftszentrum), Dr. Michael Ramminger vom ITP – Institut für Theologie und Politik Münster, Metin für das Solidaritätskomitee Perspektive Rojava Münster und Dr. Bernd Drücke, Koordinationsredakteur der Zeitung Graswurzelrevolution, über den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der türkischen Regierung auf die Demokratische Föderation (ROJAVA) in Nordsyrien. Aber auch die Untätigkeit der USA, Russlands, der Europäischen Union sowie die Untätigkeit der Weltgemeinschaft (Sicherheitsrat der UNO) spielen eine Rolle in den Gesprächen. Zu hören im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

 Luisa Westphal und Christian Meyer (li.) bei More Martin
Luisa Westphal und Christian Meyer (li.) bei More Martin (Foto: Dt. Katholikentag)

More Martin bespricht am Freitag, den 26. Januar 2018, ab 20.04 Uhr mit den Studiogästen Louisa Westphal und Christian Meyer Wichtiges zum Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster stattfindet. Vertieft werden u.a. die Themen Anmeldung, Programm, Karten und Vorverkauf, Bus- und Bahnverbindungen, Veranstaltungen wie der „Abend der Begegnung“ und die „Wallfahrt nach Telgte“, Kinderbetreuung sowie viele weitere Aspekte, die es zu beachten gilt, wenn man das lange Wochenende mit dem Feiertag „Christi Himmelfahrt“ so gut wie möglich nutzen möchte. Das detaillierte Programm soll zwar erst am 5. Februar offiziell bekanntgegeben werden, aber bei More Martin erfahren die Hörer*innen schon eine Menge vorab von den Studiogästen.

← Älter Neuer →