Konflikt- und Problembewältigung

Im Alltag der OGS sollen Kinder erkennen, dass bestimmte Regeln für das Zu- sammenleben wichtig sind. Die einzelnen Konfliktsituationen werden mit Hilfe der BetreuerInnen thematisiert und es wird gemeinsam versucht, Lösungen zu finden.
Außerdem ist das Projekt „Faustlos“ zur Streitschlichtung aus dem Vormittags- bereich in der OGS übernommen worden.

 

Seit dem 1. Februar 2015 gibt es in der OGS auch eine "Förderinsel", d.h. eine Heilpädagogin ist feste Anspechpartnerin für die Kinder, die uns in besonderer Weise auffallen. Sie arbeitet eng mit Herrn Hinrichs von der Beratungsstelle und unserer Sozialarbeiterin zusammen.