Arbeitskreis Südviertel

Der Arbeitskreis setzt sich für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen im Südviertel ein.

Seine Ziele sind:

  • Die Qualität der Arbeit in den sozialen Einrichtungen durch Kooperation und Vernetzung zu sichern und zum Nutzen der Adressatinnen permanent zu verbessern.
  • Für die Menschen bedeutsame gesellschaftliche Veränderungen im Viertel frühzeitig wahrzunehmen, Bedarfe zu erkennen und zu formulieren, bestehende Angebote und Aktivitäten entsprechend weiterzuentwickeln und neue Angebote anzuregen, zu konzipieren und ggf. umzusetzen.

Daraus ergeben sich folgende Aufgaben:

  • Sicherung eines kontinuierlichen Arbeitsrahmens
  • Sicherung der Strukturen und Ressourcen für die Kooperation untereinander und mit anderen Einrichtungen im Viertel
  • Bearbeitung relevanter Fragestellungen und Anforderungen aus dem Sozialraum
  • gemeinsame Positionsentwicklung unter Berücksichtigung verschiedener Berufsrollen und Fachdienste
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen und Konzeptionen
  • Planung und ggf. Umsetzung von Projekten
  • Weiterentwicklung fachlicher Standards

Aus diesen Aufgaben haben sich in der letzten Zeit folgende konkrete Projekte oder Handlungs- und Diskussionsfelder ergeben:

  • Ferienbetreuung/Ganztagsbetreuung
  • Kinder- und Jugendförderplan
  • Vernetzung von Kinder- und Jugendeinrichtungen bzw. OGS und Jugendeinrichtungen
  • Stadtteilzirkus: Zirkus Leporello
  • Frühe Hilfen und weitere Angebote für Familien
  • Integration von Familien mit Migrationshintergrund
  • Generationsübergreifende Angebote
  • Südviertelfest
  • Wohnsituation im Südviertel: Bedarfsplanung/Quartiersentwicklung bis 2020

Die Arbeit des Arbeitskreises bezieht sich auf den Sozialraum der statistischen Bezirke Alter Schützenhof, Josef, Geist und Pluggendorf.

Mitglieder können VertreterInnen von Einrichtungen und Diensten freier und öffentlicher Träger sein, die im Sozialraum/Zuständigkeitsbereich tätig sind. Der Arbeitskreis trifft sich einmal monatlich in der Beratungsstelle Südviertel, um die oben genannten Themen zu bearbeiten.