Männergesangverein 1848 Hiltrup


Der MGV 1848 ist der älteste Verein Hiltrups und gleichzeitig der älteste Chor im Chorverband "Münster Stadt und Land".


Der Chor wurde von Josef Theißing, Pfarrer an Alt St. Clemens in Hiltrup, ursprünglich als Kirchenchor gegründet. Erster Dirigent war der Lehrer Voss.

Mit fast 50 aktiven Sängern zählt der Chor zu den großen Männerchören Münsters. Einige Förderer unterstützen den Chor nicht nur finanziell.

 

Wir sind ein Verein, der die Kultur pflegt und sich wesentlich an der Gestaltung öffentlicher Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unserer Gemeinde beteiligt. Wir sind keine Profis, uns verbindet in erster Linie die Freude am Gesang.

 

Wir veranstalten im Jahreszyklus Konzerte, Ständchen in Krankenhäusern und Wohnheimen, Veranstaltungen wie das große Frühjahrskonzert in der Stadthalle, Königsschießen, öffentliches Lambertussingen, Stiftungsfest und Radtouren etc.
Der MGV 1848 Hiltrup ist ein fester Bestandteil der Kulturszene Hiltrups.

 

Wir singen deutsche Chorwerke, Volkslieder, Schlager, Hits und Evergreens aus aller Welt, Opern und Operettenchöre, Gospels und Spirituals.
Seit 1948 sind wir Träger der Zelterplakette, die vom Deutschen Chorverband für 100jähriges Bestehen verliehen wird.

 

Richard Homann ist seit 1976 Dirigent unseres leistungsorientierten Chores. 

 

zur Startseite