.. /zugestochen
Inszenierungen

2010
» Bier für Frauen

2008
» still leben

2006
» Eine Frau allein

2002
» Hautnah
» RadikalRomanzen

2001
» Fight Club: Das Ende vom Anfang
» Einer
» Lederfresse
» Replay

2000
» Die Schmerzen der Krieger
» Der Architekt und der Kaiser von Assyrien

1999
» Diva
» Die lachende Möwe

1998
» Executor 14
» Die Ballade von Jules und Jim

| 10.2010

Bier für Frauen
von Felicia Zeller

Die Ferne weckt die Sehnsucht nach dem Unbekannten, nach dem Neuen, nach dem nicht Erreichbaren für den Menschen, denn innerhalb seines Lebensraumes ist er eingeengt ...

Weiterlesen »

| 04.2008

STILL LEBEN
von Jan Peter Bremer

mehr ...

Ein Mann an einem Tisch in einem Haus auf einem Berg. Zusammen mit seiner Frau und den beiden Kindern (ein Junge, ein Mädchen) ist er in diese Abgeschiedenheit gezogen, fest entschlossen,  in diesem selbst ernannten Idyll das große Glück zu leben: Natur genießen, sich lieb haben, Kartoffeln essen ...

Weiterlesen »

| 03.2006

Eine Frau allein
von Dario Fo und Franca Rame

mehr ...

Gezeigt wird eine Frau, eine klassische Hausfrau. Sie ist eingesperrt, unselbständig und lebt nur für ihre vermeintlich glückliche Familie. Sie kreist um sich selbst, scheint in sich gefangen zu sein,
und versucht deshalb auszubrechen, ...

Weiterlesen »

| 12.2002

Hautnah
von Patrick Marber.

mehr zu Hautnah ...

Ein Pas de deux der verzweifelten Einsamkeit im unterkühlten Mikrokosmos großstädtischer Melancholie, in dem Pornographie mit Nähe verwechselt wird und menschliche Beziehungen nurmehr als Parodie ihrer selbst möglich erscheinen ...

Weiterlesen »

| 03.2002

RadikalRomanzen
Werkschau Patrick Wildermann.

mehr zu RadikalRomanzen ...

LOCO MOSQUITO präsentiert drei Inszenierungen von Patrick Wildermann: Lederfresse, Der Architekt und der Kaiser von Assyrien und Fight Club: Das Ende vom Anfang ...

Weiterlesen »

| 12.2001

Fight Club: Das Ende vom Anfang
nach David Fincher und Sean O'Casey.

mehr zu FIGHT CLUB: Das Ende vom Anfang ...

Zwei Männer, seit Jahren Nachbarn, die unverhofft gemeinsam den Haushalt im idyllischen Eigenheim meistern müssen, entdecken nach und nach die Lust an der Zerstörung - bis kein Stein mehr auf dem anderen steht ...

Weiterlesen »

| 09.2001

Einer

mehr zu EINER ...

EINER bewegt sich am Abgrund.
EINERS Stimme spricht von sich: "Ich spiele mich mit einer Trompete. Ich ließ mich ohne nennenswerten Widerstand zähmen." ...

Weiterlesen »

| 04.2001

Lederfresse
von Helmut Krausser

mehr zu LEDERFRESSE ...

Es kommt der Tag, da will die Säge sägen ...
Loco Mosquito nimmt sich gewohnt liebevoll dieses bizarren Beziehungs-Scharmützels voll geschliffenen Dialogen und Schweinblut an. Garantiert mit echter Kettensäge ...

Weiterlesen »

| 02.2001

Replay
von Andrew Vachss

mehr zu REPLAY ...

Replay ist eine giftige Theaterpolemik gegen Kindesmissbrauch. In der Regie von Toto Hölters ergreift Replay, dessen Titel auf den permanenten Teufelskreis des Missbrauchs verweist, klar Partei, ohne dabei simple Lösungen anzubieten ...

Weiterlesen »

| 09.2000

Die Schmerzen der Krieger
von Oliver Pautsch

mehr zu SCHMERZEN DER KRIEGER ...

Ein Stück über Moralisten und Serienmörder, über Patienten, die ihre Therapeutin zum sofortigen Geschlechtsverkehr auffordern, gespickt mit falschen Fährten und Wahrheiten, die töten können ...

Weiterlesen »

| 04.2000

Der Architekt und
der Kaiser von Assyrien

von Fernando Arrabal

mehr zu DER ARCHITEKT ...

Eine Revue für Berauschte, ein bonbonbunter Exzess aus Dogma und Delirium, aus Gottsuche und Sturzgeburt, aus Flipperspiel und Phantasmagorie ...

Weiterlesen »

| 12.1999

Diva
von
Dirk Dobbrow

mehr zu DIVA ...

Die Lebensbeichte eines aidskranken Strichers und Kindermörders ...

Weiterlesen »

| 4.1999

Die lachende Möwe

Ein selbstverfasstes Kinderstück um den kleinen Max und einen uralten Seemann, die gemeinsam ein großes Piratenabenteuer bestehen. Mit dieser Produktion waren wir zu den Kinder- und Jugendtheatertagen Kaleidoskop in Hessen eingeladen ...

Weiterlesen »

| 11.1998

Executor 14
von
Adel Hakim

mehr zu EXECUTOR 14 ...

Ein Psychogramm mitten aus dem libanesischen Bürgerkrieg ...

Weiterlesen »

| 4.1998

Die Ballade von Jules und Jim

Ein selbstverfasster Krimi um einen korrupten Cop und einen drogenabhängigen Kleindealer ...

Weiterlesen »