Freitag, 31. August 2007




Am Morgen wurde um 9 Uhr gefrühstückt, also durften alle eine halbe Stunde länger schlafen. Dann ging alles Schlag auf Schlag. Um 9.45 war fuhr der Doppeldeckerbus vor und zunächst wurde die Klasse 8b nach Nes gebracht. Danach waren die 8a und 8c dran. Das Wetter war nicht besonders gut.
Bei grauem Himmel regnete es immer wieder ein wenig. Immerhin konnte das Gepäck trocken in den Bus gebracht werden.

Und hier sind noch einmal alle Ameland-Schüler des Jahres 2007 zu sehen. In der Bildergalerie können Sie die Portraits groß klicken.



Mit der Fähre (siehe Bild) ging's dann um 12.30 Uhr von der Insel herüber zum Festland. Der Bulli mit Herrn Braunsmann setzte eine Stunde später über. Um 17.45 konnten die gespannt wartenden Eltern zunächst Herrn Braunsmann in Hiltrup begrüßen. Etwa 45 Minuten später erreichten dann endlich nach der üblichen Irrfahrt (wer bildet eigentlich die Busfahrer aus?) auch die beiden Busse den heimatlichen Schulhof und lieferten die Schüler wohlbehalten wieder ab.

Fenster Schliessen