Kinderjury

Die Jury für das 35. KinderFilmFest Münster ist vollständig!

für Kinder ab 10 Jahren

Die Kinderjury für das 35. KinderFilmFest Münster ist gefunden! Während des gesamten Festivals werden die teilnehmenden Kinder gemeinsam die Wettbewerbsfilme sichten und einen Preisträger auswählen. Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung verleihen sie den Kinderfilmpreis „JULE“.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe, auf die die Jurymitglieder gut vorbereitet werden. Sie treffen sich zu einer Vorbesprechung mit einer Medienpädagogin und entwickeln im Vorfeld gemeinsam Kriterien zur Beurteilung der Filme.

Wer beim nächsten KinderFilmFest in der Herbstferien 2018 mitmachen möchte, kann sich hier schon das Bewerbungsformular herunterladen und ausfüllen.

Voraussetzung: Besuch aller Wettbewerbsfilme und Anwesenheit bei der Preisverleihung, Teilnahme am Vorbereitungstreffen

 

Filmpreis JULE

Filmpreis JULE

Folgende Filme sichtete die Jury beim 35. KinderFilmFest 2017:

  • Meisterspion
  • Louis und Luca – Das große Käserennen
  • Der Fall Mäuserich
  • Heldenschritte
  • Amelie rennt
  • Königin von Niendorf

 

Die Entscheidung war nicht leicht, doch am Ende setzte sich der niederländische Eröffnungsfilm Meisterspion im Wettbewerb durch.

Die Begründung der Jury:

Ein Spion namens Simon wurde vor 40 Jahren eingefroren, weil er einem Verräter das Handwerk legen wollte und dabei vergiftet wurde. Der Junge Tim findet ihn und taut ihn auf. Zusammen mit Simons ehemaliger Partnerin machen sie sich auf, um den Verräter endlich zu schnappen. Dieser Agentenfilm ist abenteuerlich und lustig zugleich. Uns gefällt die gute und spannende Geschichte. Man kann sich gut in die Hauptfiguren hineinversetzen und die Spezialeffekte sind grandios.
Die Jule 2017 geht an den niederländischen Film Meisterspion von Peter van Rijn. Herzlichen Glückwunsch! 

Wir danken der Sparkasse Münsterland Ost für die Unterstützung der Kinderjury des KinderFilmFests.