Mia schläft woanders

WettbewerbMia schläft woanders (Mia+Cerisia putzen Zähne)
Regie: Catti Edfeldt, Lena Hanno Clyne
Siv sover vilse
Schweden 2015
Länge: 79 Minuten
empfohlen ab ca. 6 Jahren

Mo 10.10. 15:30 Uhr Schloßtheater
Fr 14.10. 15:00 Uhr Schloßtheater 

Karten online kaufen


Die siebenjährige Mia darf zum ersten Mal woanders übernachten, nämlich bei ihrer neuen besten Freundin Cerisia. Bei Cerisia zu Hause leben ihre Eltern, ihr großer Bruder, ihre Urgroßmutter, ein Hund und zwei Meerschweinchen. Das wird bestimmt ein großer Spaß! Aber dann ist alles anders, als Mia es kennt. Es riecht komisch, und der Hund ist eklig. In der Nacht verwandelt sich die fremde Wohnung dann in ein Reich voller Geheimnisse. Hinter jeder Tür gibt es Unheimliches und Rätselhaftes zu entdecken. Glücklicherweise tauchen aber auch zwei gesprächige und streitlustige Dachse auf, die Mia helfen, die Herausforderung zu meistern.

Phantasievolle Adaption des gleichnamigen Bilderbuches, die an Alice im Wunderland und Astrid Lindgren denken lässt.

HINWEIS: Hier seht Ihr den Trailer in der Originalsprache, der Film wird aber deutsch eingesprochen.

Nach jeder Vorstellung können die Zuschauer den Film bewerten (nicht unbedingt identisch mit der Anzahl der für den Film verkauften Karten). Die Dosenabstimmung hat ergeben:

1. Vorstellung                    /     2. Vorstellung

😀 =  48,8  % Zuschauer /    66,1 %  Zuschauer

😐 =     51,2  % Zuschauer /    27,1 % Zuschauer

🙁 =       —  % Zuschauer /      6,8 %  Zuschauer