Amelie rennt

Wettbewerb • Goldener Spatz • mit Gast
Regie: Tobias Wiemann
Deutschland und Italien 2017
Länge: 97 Minuten
frei ab 6 Jahren,
empfohlen ab ca. 10 Jahren

Mi 25.10. 15:30 Uhr Meerwiese,
mit Produzent Philipp Budweg
Do. 26.10. 15:30 Uhr Schloßtheater,
mit Produzent Philipp Budweg

»»» ONLINE-TICKETS «««


Die Berliner Großstadtgöre Amelie ist mit ihren 13 Jahren entweder das sturste oder das mutigste Mädchen überhaupt, darüber kann man sich streiten. Fest steht, dass sie überhaupt keine Lust auf das Südtirol hat, wohin ihre Eltern sie nach einem Asthmaanfall in eine Klinik schicken. Amelie haut ab, immer bergauf, bis sie auf den geheimnisvollen Bart trifft. Der geht ihr eigentlich ganz schön auf die Nerven, aber nachdem er ihr das Leben rettet, entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden. Nun gibt es erst recht keinen Grund mehr, in die Klinik zurückzukehren! Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise…

„Amelie rennt“ erzählt einfühlsam und mitreißend von Freundschaft und Abenteuern und davon, wie sehr es nervt, krank zu sein – und wie schön das Leben sein kann.


Nach jeder Vorstellung könnt ihr bewerten, wie euch der Film gefallen hat. Bitte werft hierzu eure Eintrittskarte in die entsprechende Dose, die ihr im Foyer findet: ( 🙂 , 😐 , 🙁 )

In % der tatsächlich abgegebenen Stimmen ergab die  Dosenabstimmung :

1. Vorstellung / 2. Vorstellung

😀   =  67,4% der Zuschauer / 94,1% der Zuschauer

😐    =  14% der Zuschauer /  5,9% der Zuschauer

🙁    =  18,6% der Zuschauer /  0 % der Zuschauer

Die Anzahl der Stimmen ist nicht unbedingt identisch mit der Anzahl der für den Film verkauften Karten.