Archiv

Hier findet ihr die Programme, Jule-Preisträger und Fotos aus den vergangenen Jahren:


KinderFilmFest in Münster – so fing es an!

1983Seit 1983 gibt es in Münster ein Filmfestival für Kinder. Die ursprüngliche Idee war ein Ferien-Film-Angebot für Kinder und Jugendliche: Gute Filme, taschengeldfreundliche Eintrittspreise – ergänzt durch ein medienpädagogisches Begleitprogramm für alle Zuschauer – das war und ist seit nur schon 30 Jahren das Erfolgsrezept des KinderFilmFests Münster.

Ab 1986 fand das „Ferien-Film-Festival“ jeweils drei Wochen lang in den Osterferien im münsterschen Programmkino Cinema statt. Täglich wurde ein ausgesuchter Kinderfilm 1986gezeigt. Vor dem eigentlichen Festival fanden Seminare für Erzieherinnen und Erzieher aus münsterschen Kindergärten statt, die den Teilnehmern das Programm näher bringen und Anregungen zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs liefern sollten.

1996 wurde aus drei Ferienwochen eine, und aus einem Film täglich wurden drei. Die einzelnen Filme waren nicht mehr so oft zu sehen, dafür konnten mehr Filme in das Programm aufgenommen werden.

1987Diese Veränderung bescherte umgehend mehr Festivalatmosphäre und Zuschauerzuspruch, und so zog das Kinderfilmfest 1998 um: Vom Cinema ins größere Schloßtheater und von den Osterferien in die Herbstferien – gleichzeitig gab es einen neuen Namen: KinderFilmFest Münster.
Als Mitglied des Netzwerk Kinderfilmfeste NRW konnte seit 1998 durch landesweite Projekte die Attraktivität des Programms gesteigert werden – beispielsweise wurde das Filmangebot um nur in der Originalsprache vorhandene europäische Kinderfilme erweitert – unter Gewährleistung professioneller Übersetzung live im Kinosaal. Die Veranstaltergemeinschaft vergrößerte sich – das Begegnungszentrum Meerwiese in Münster-Coerde kam als zweiter 1996Veranstaltungs-Ort dazu. Ein aufwendiges medienpädagogisches Begleitprogramm wurde unter Beteiligung angehender ErzieherInnen und SozialpädagogInnen der Evangelischen Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte im Rahmen ihrer Ausbildung gestaltet.

Seit 2003 wird das Begleitprogramm mit vielen Mitmach-Angeboten im Rahmen eines Seminars von Studenten der Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen, entwickelt und betreut. Im Jahr 2012 konnte schon das 30. KinderFilmFest gefeiert werden!