Bamse – Der liebste und stärkste Bär der Welt

BVorpremiere
Bamse och Tjuvstaden
Regie: Christian Ryltenius
Schweden 2014
Länge: 63 Minuten
frei ohne Altersbeschränkung,
empfohlen ab ca. 5 Jahren

Mi 25.10. 15:30 Uhr Schloßtheater
So 29.10. 15:30 Uhr Schloßtheater

»»» ONLINE-TICKETS «««


Bamse, der Bär ist klein, aber ganz schön stark, vor allem, wenn er den Donnerhonig seiner Oma genießt! Die Verbrecher fürchten ihn und im Ort ist Frieden – wäre da nicht Reinhard Fuchs. Solange Bamse die Stadt beschützt, kann er sein Unwesen nicht treiben, also schmiedet er einen Plan: Die Herstellerin des Donnerhonigs, Bamses Oma, wird entführt. Aber Bamse gibt so schnell nicht auf: Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um seine Oma aus der Burg von Reinhard Fuchs zu befreien.

In Schweden ist Bamse schon seit Jahrzehnten ein Held. Nun kommt der liebenswerte Bär auch nach Deutschland, um dem Bösen ein paar wertvolle Lektionen zu erteilen.


Nach jeder Vorstellung könnt ihr bewerten, wie euch der Film gefallen hat. Bitte werft hierzu eure Eintrittskarte in die entsprechende Dose, die ihr im Foyer findet: ( 🙂 , 😐 , 🙁 )

In % der tatsächlich abgegebenen Stimmen ergab die  Dosenabstimmung :

1. Vorstellung / 2. Vorstellung

😀    =   94,2% der Zuschauer / 83,4% der Zuschauer

😐    =   5,8% der Zuschauer / 13,3% der Zuschauer

🙁    =   0 Zuschauer /  3,3% der Zuschauer

Die Anzahl der Stimmen ist nicht unbedingt identisch mit der Anzahl der für den Film verkauften Karten.