Teilen:

Bericht und Fotos der Drei-Meere-Fahrt 2017

Verfasst von  Montag, 21-08-2017

Der Emder Kanu-Club hatte eingeladen und natürlich war der KVM bei der diesjährigen 41. Drei-Meere-Fahrt mit sechs Paddlern vertreten.

Die Vorfahrt am Samstag (12.08.2017) ging über den Dollart nach Termunterzijl auf der niederländischen Seite. Nach der Mittagspause - für einige Paddler traditionell mit Kibbelingen (frittierte Fischwürfel) - ging es dann mit der Tide und Rückenwind nach Emden zur Seeschleuse, durch den Binnenhafen und die Emder Stadtgräben inklusive Durchfahrt der Kesselschleuse zurück zum EKC-Vereinsgelände. Die Liebhaber des lokalen Traditionsgerichtes (Matjes) kamen abends auf ihre Kosten.

Während die Tour über den Dollart (insgesamt 30 km) von zeitweiligen Regenschauern begleitet wurde, fand die Drei-Meere-Fahrt am Sonntag (13.08.2017) bei bestem Paddelwetter statt. Vom EKC ging es über das Hinter Tief, Knockster Tief und Loppersumer Meer zum Großen Meer, nach der dortigen Mittagspause dann über das Kleine Meer und Treckfahrtstief zurück nach Emden. Am Vereinsgelände erwartete die Paddler nach insgesamt 33 km ein reichaltiges Kuchenbuffet.

Die gesamte Veranstaltung war vom EKC bestens organisiert.

Fotos und Bericht: Holger

Teilen »

Noch Fragen?

 

Wenn wir dir auf diesen Seiten noch nicht weiterhelfen konnten, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail oder wende dich direkt ein einen unserer Ansprechpartner.  Wir würden uns freuen, dich beim Training oder einem unserer öffentlichen Termine kennenzulernen und dir unseren Sport näher vorstellen zu dürfen!