Bericht: Start Hallenbadtraining (14-01-2017)

Verfasst von  Samstag, 21-01-2017

Am Samstag, den 14-01-2017 startete unsere lang erwartete Hallenbadsaison 2017. Bis zum 01.04.2017 können wir hier jeden Samstag gemeinsam und unter angenehmen Bedingungen die eigenen Grenzen und die der Kajaks ausgelotet werden, Techniken verfeinert und gefestigt und natürlich auch neu erlernt werden. Vom kontrollierten Ausstieg unter Wasser, über Stützen um Kenterungen zu verhindern, oder dem wiederaufrichten unter Hilfe anderer Paddler, bis hin zur Selbstrettung über die Kenterrolle in verschiedenen Varianten... 

Doch bevor es ins Hallenbad gehen konnte, mussten wir zunächst am Bootshaus das passende Material heraussuchen und die Boote säubern um keinen Schmutz ins Bürgerbad zu tragen. Daher entfernten wir Auftriebskörper aus den Booten, und schrubbten die Kajaks ordentlich durch, bevor wir sie auf die Dachträger der freiwilligen Mitglieder verluden. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer! :-)

Zum öffnen einfach auf eines der Bilder klicken

Nach dem reinigen ging es passend zum Bürgerbad, wo alle Boote abgeladen und während der Hallenbadsaison zwischengelagert werden. Nach einer kurzen Einweisung über die Regeln im Bad und zum Ablauf des Trainings, konnte es endlich losgehen. Die Boote wurden eingestellt und zu Wasser gelassen...

Zum öffnen einfach auf eines der Bilder klicken

Im Kinderbecken konnten sich vor allem die Jugend wieder langsam an das Unterwasser-Aussteigen und die Rolle herantasten, außerdem luden die höheren Wassertemperaturen zum aufwärmen ein :-)

Zum öffnen einfach auf eines der Bilder klicken

Im Großen Becken wurde im flachen Bereich ebenfalls die Rolle vermittelt und die Teilnehmer konnten sich langsam an die Übungen herantasten, während im tieferen Bereich des Beckens die Fortgeschrittenen eigenständig übten: Rolle von Hand oder in verschiedenen Varianten mit dem Paddel, Rodeo-Figuren etc.

Zum öffnen einfach auf eines der Bilder klicken

 

Text: Dustin
Fotos: Manon 

Noch Fragen?

 

Wenn wir dir auf diesen Seiten noch nicht weiterhelfen konnten, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail oder wende dich direkt ein einen unserer Ansprechpartner.  Wir würden uns freuen, dich beim Training oder einem unserer öffentlichen Termine kennenzulernen und dir unseren Sport näher vorstellen zu dürfen!