Rolf

Verklärter Herbst

Gewaltig endet so das Jahr
mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.
Rund schweigen Wälder wunderbar
und sind des Einsamen Gefährten. 

Da sagt der Landmann: Es ist gut.
Ihr Abendglocken lang und leise
gebt noch zum Ende frohen Mut.
Ein Vogelzug grüßt auf der Reise.

Es ist der Liebe milde Zeit.
Im Kahn den blauen Fluß hinunter
wie schön sich Bild an Bildchen reiht -
das geht in Ruh und Schweigen unter.

Georg Trakl 

Montag, 19 September 2016 14:33

Herbstpaddeln am 24.09.2016

Auch wenn es draußen noch nicht ganz so herbstlich aussieht: am Ende des Paddeljahres treffen wir uns zu unserem traditionellen Herbstpaddeln am kommenden Samstag (24.09.). Wir werden um 15.00 Uhr vom Bootshaus starten und anschließend gemeinsam zur Pleistermühle und zurück paddeln (10 km).

Liebe Paddelfreunde,

vom 09. bis zum 11. September findet das NRW-Wanderfahrertreffen in Rheine statt. Am Samstag wird eine Wanderfahrt in zwei Distanzen angeboten; am Sonntag dann die Ems-Kanu-Rallye über drei Distanzen. Die Details findet Ihr in der Einladung  (http://new.wsv-rheine.de/cms/upload/pdf/Einladung2016.pdf) bzw. als Aushang im Bootshaus. Damit ich die Meldung über Eure Teilnahme rechtzeitig an Laurenz Hille weitergeben kann, bitte ich Euch um Eure Anmeldung bis zum 28.08.2016 bei mir.

Mit herzlichem Gruß

Martin G.

"Der Junker von Volmarstein war ein arger Ritter vom Stegreif, weit und breit in der Umgegend gefürchtet ob seiner Grausamkeit und Wildheit...."

Wie die Sage vom wilden Junker von Volmarstein weiter geht, erfahren wir sozusagen "vor Ort".

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir die Werse von ihrem Müll befreien: Plastiktüten, Flaschen, Gartenmöbel, Holzpaletten und vieles Andere, was nicht in die Natur gehört, begegnet uns leider immer wieder beim Paddeln.

Am Pfingstmontag (16. Mai 2016) wollen wir von Fröndenberg nach Schwerte die erste Etappe auf der Ruhr in Angriff nehmen. Wir starten beim KC Menden, dort dürfen wir auch unsere Fahrzeuge stehenlassen, und paddeln bis zum KVS Schwerte.

Donnerstag, 17 Dezember 2015 00:00

Neujahrspaddeln am 2. Januar 2016

Auf den Anfang des 1660zigsten Jahres

Wir zehlen was nicht ist und längst in nichts verschwunden
Verwichner Zeiten Lauff und Menge vieler Jahr
Und was den Augenblick noch kaum vorhanden war.
Wir zehlen was sich noch nicht von der Zeit gefunden.
Umsonst! wir Armen / Ach! Jahr / Monat / Tag und Stunden
Sind kein beständig Gut / doch bringen sie Gefahr
Und höchsten Nutz zu uns. Sie bieten alles dar
Wordurch die Ewigkeit uns Menschen wird verbunden.
Gott dem nichts fällt noch kommt / dem alles steht und blueht
Der was noch künfftig ist als gegenwärtig sieht
Wil auch vor Augenblick uns Ewigkeiten geben
Ach Seel! Ach! sey mit Ernst denn auf die Zeit bedacht
Nimm Jahr und Monat / Stund / und Augenblick in acht.
Ein einig Augenblick verspricht Todt oder Leben.

Andreas Gryphius

Montag, 23 November 2015 00:00

Fahrtenplanung für 2016

Hiermit laden wir alle Interessierten herzlich ein zur Fahrtenplanung für das Jahr 2016. Wir treffen uns am Samstag, 5.12. um 16.00 Uhr im Bootshaus. Gemeinsam wollen wir dann ein attraktives Fahrtenprogramm zusammenstellen und mit bereits feststehenden Terminen abstimmen. Wenn Ihr Anregungen für Fahrten, Fahrtenziele oder Hinweise habt, vielleicht selbst schon genauere Pläne geschmiedet habt oder eine Fahrt anbieten möchtet, dann seid Ihr hier genau richtig. Solltet Ihr an diesem Termin verhindert sein, freuen wir uns über Eure Vorschläge per mail.

Eure Wanderwarte Gertrud und Martin

"Der Herbst steht auf der Leiter
und malt die Blätter an
ein lustiger Waldarbeiter,
ein froher Malersmann.

Er kleckst und pinselt fleißig
auf jedes Blattgewächs,
und kommt ein frecher Zeisig,
schwupp, kriegt der auch nen Klecks.

Die Tanne spricht zum Herbste:
Das ist ja fürchterlich,
die andern Bäume färbste,
was färbste nicht mal mich?

Die Blätter flattern munter
und finden sich so schön.
Sie werden immer bunter.
Am Ende falln sie runter.

Peter Hacks

Dienstag, 20 September 2016 17:53

Abgabe der Fahrtenbücher zum 09-10-2016

Das Paddeljahr neigt sich dem Ende zu.

Bitte gebt eure Fahrtenbücher bis zum 09.10.2016 bei mir ab. Ihr könnt dies persönlich tun oder sie in das Fach des Wanderwartes im Schränkchen unter dem Vereinsfahrtenbuch im Bootshaus legen.

Seite 3 von 4

Noch Fragen?

 

Wenn wir dir auf diesen Seiten noch nicht weiterhelfen konnten, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail oder wende dich direkt ein einen unserer Ansprechpartner.  Wir würden uns freuen, dich beim Training oder einem unserer öffentlichen Termine kennenzulernen und dir unseren Sport näher vorstellen zu dürfen!