Ausschreibung Wildwasserwoche 2019

Verfasst von  Samstag, 05-01-2019

Vereinsfahrt(en) ins Wildwasser auch für Einsteiger in den Sommerferien:
Wildwasserwoche an der Durance in Saint-Crépin im Zeitraum vom 15. Juli bis 27. Juli 2019

Anmeldeschluss ist bereits der 10.02.2019!

In den Sommerferien wollen wir an der Wildwasserwoche der Kanuverbände NRW und Niedersachen in Saint-Crépin in Frankreich teilnehmen– eigentlich sogar, wenn man möchte, zwei Wochen.
Saint-Crépin liegt in den Seealpen und das Paddelgebiet rund um Saint-Crépin bietet schönstes Wildwasser von leicht bis schwer auf Durance, Guil, Guisane, Ubaye, Gironde, Onde und anderen Flüssen. Außerdem ist man natürlich mitten in den Alpen mit vielen Möglichkeiten zum Wandern, Mountainbiken und viel Natur.

Der Kanuverband NRW bietet in der ersten Woche, der Vorwoche, vom Montag, dem 15. Juli, bis zum Freitag, dem 19. Juli, Kanukurse in kleinen Gruppen für 80 € pro Person vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen an.

In der zweiten Woche dann startet die Wildwasserwoche am Sonntag, dem 21. Juli 2019, und geht bis zum Samstag, dem 27. Juli. Angeboten werden geführte Fahrten, aber auch Rafting und Canyoning. Weitere Gebühren fallen hier nicht.

Fester Standort vor Ort ist der Campingplatz in Saint-Crépin, der direkt an der Durance liegt. Von dort geht es dann an den Paddeltagen zu den einzelnen Flüssen und Flussabschnitten.

Grundsätzlich sind individuelle Zeiten möglich, wenn man nur ein paar Tage bleiben möchte. Nur bei Anmeldung zu einem der in der Vorwoche angebotenen Vorkurse wird eine durchgehende Teilnahme in der Regel vorausgesetzt. Und natürlich sollten die An- und Abreisezeiten zusätzlich berücksichtigt werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Erfahrungen im Wanderfahrerbereich bzw. die Beherrschung der grundlegenden Techniken im Kajak oder Kanadier sowie ausreichende Schwimmkenntnisse.
Einen wesentlichen Teil der Ausrüstung stellt der KVM bereit (Boot, Paddel, Spritzdecke, Schwimmweste und ggf. Helm). Notwendig ist ansonsten die persönliche Kälteschutzausrüstung, z.B. ein Neoprenanzug.

Die Kosten setzen sich zusammen aus den Fahrtkosten (Anfahrt nach Frankreich gut 1120km sowie Fahrten vor Ort mit Anfahrten zwischen 0 und über 100km sowie Mautgebühren), den Teilnahmegebühren (12,00 € ab einem Alter von 16 Jahren pro Tag, sonst 11,00€ mit Rabatten für Familien), in denen die Campingplatzgebühren enthalten sind, sowie ggf. einer Umlage bei gemeinsamen Mahlzeiten.

Anmeldung:
Bitte meldet euch bis zum 10.02.2018 an, da erfahrungsgemäß die begrenzte Anzahl von Plätzen schon kurz nach dem offiziellen Anmeldetermin am 15.02.2018 vergeben ist und um in den Tagen dazwischen alle sich ergebenden Fragen zu klären. Alle weiteren Absprachen wie An- und Abreise, Mitfahrmöglichkeiten, Nutzung von Gemeinschaftszelten und Kochmöglichkeiten können individuell zwischen den Teilnehmern abgesprochen werden. Eine Vorbesprechung findet dann nach Bedarf statt.
Wer ein Vereinsboot nutzen möchte, meldet dies bitte bis zum 30.06.2019 per E-Mail an den Bootshauswart. Nach diesem Termin kann der Bootshauswart Vereinsboote anderweitig vergeben.

Datum:                                  Samstag, den 19. Juli, bis Sonntag, den 28. Juli 2019

Startzeit:                              nach Absprache

Treffpunkt und -zeit:            Bootshaus des KVM

Kosten:                                 180,00 € pro Person bei 15 Tagen als Teilnahmegebühr
                                             ca. 150,00 € pro Person als Fahrtkosten bei gemeinsamer Anreise
                                             Fahrtkosten vor Ort sowie ggf. eine Umlage bei gemeinsamen Mahlzeiten

Ansprechpartner:                 Helga und Martin

Anmeldung:                          Bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bootsreservierung:              Bitte per Email an bootshauswart@mykvm.de

 

Kalender

Aktuelle Termine

Noch Fragen?

 

Wenn wir dir auf diesen Seiten noch nicht weiterhelfen konnten, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail oder wende dich direkt ein einen unserer Ansprechpartner.  Wir würden uns freuen, dich beim Training oder einem unserer öffentlichen Termine kennenzulernen und dir unseren Sport näher vorstellen zu dürfen!