Teilen:

Kanuspezifische Rettungsfähigkeit auf stehendem und langsam fließenden Gewässer (Stufe1)

Verfasst von  Donnerstag, 06-09-2018

 

Kanuspezifische Rettungsfähigkeit auf stehendem und langsam fließenden Gewässer (Stufe1)

Mit Sicherheit mehr Spaß!

Nach diesem Motto geht es in unserem Kurse nicht nur um die richtige Ausrüstung und Übungen zum Retten und Bergen, sondern auch darum, dass eigene Können angstfrei weiterzuentwickeln um unfallträchtigen Situation vorzubeugen.

Jeder Kanut und jede Kanutin sollte über Kenntnisse in diesem Bereich verfügen, um sich und andere nicht zu gefährden.

Es besteht, bei Teilnahme an allen drei Terminen, gutem Fahrkönnen und guter Rettungsfähigkeit, die Möglichkeit im Rahmen dieses Kurses den Nachweis über die kanuspezifische Rettungsfähigkeit Stufe I zu erlangen und sich die entsprechende Bescheinigung ausstellen zu lassen.

(Mit der Absolvierung des Lehrganges ist es möglich, die Bedingungen des "RdErl. d. Ministeriums für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport (VII.4-8244-99/2002) u. d. Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder (722.36-32/0-183/01) v. 30.08.2002" zur Sicherheit im Schulsport zu erlangen).

Termine:

20.09.2018 --- 18.00 – 21.30 Bootshaus KVM (Theorie bzw. Übungen auf dem Land)

27.09.2018 --- 18.00 – 21.30 Bootshaus KVM (Übungen zu Land und zu Wasser)

23.09.2018 --- 10.00 – ca.16.00 je nach Wasserstand: Ems, Wehr bei Einen oder Lippe, Esbecker Wehr

Teilnahmegebühr: 80,00 € - Die Teilnahme ist für KVM-Mitglieder kostenlos, bei Teilnahme mit anschlißender Mitgliedschaft wird die Gebühr auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet.

 

Es ist notwendig sich zu dem Kurs anzumelden!!

Katja Klein (KVM): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pit Möllers (PCT): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilen »

Kalender

Aktuelle Termine

Der KVM auf facebook

Noch Fragen?

 

Wenn wir dir auf diesen Seiten noch nicht weiterhelfen konnten, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail oder wende dich direkt ein einen unserer Ansprechpartner.  Wir würden uns freuen, dich beim Training oder einem unserer öffentlichen Termine kennenzulernen und dir unseren Sport näher vorstellen zu dürfen!