Information, Beratung, Hilfe (Auswahl)

www.parisozial-muensterland.de

www.ifd-westfalen.de

https://www.schwerhoerigen-netz.de/

http://www.taubenschlag.de/

www.hno-aerzte-im-netz.de

http://www.ci-zentrum-ruhrgebiet.de/

http://klinikum.uni-muenster.de/index.php?id=4003(Cochlea Implantat Centrum Münsterland (CICM))

http://www.muenster.org/dsb-landesverband-nrw/joomla/

 https://www.fh-muenster.de/hochschule/ueber-uns/fh-storys.php?storyId=43

 http://www.schriftdolmetscher-nrw.de/de/

Sonstiges

Die Nummer 1 der Webseiten zum Thema Hören und Schwerhörigkeit seit 1999 

http://www.hear-it.org/de

Für Film- und Kinofans

http://www.cinema-muenster.de/

www.filmemitut.de

Hier ein Link zu einem interessanten Artikel in der Online-Ausgabe des Zeit-Magazins über die "Vorteile" der Schwerhörigkeit. Na ja, so kann man/frau das auch sehen oder sich eher schön reden:

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/09/harald-martenstein-kommunikation-diskussion-hoeren-schwerhoerigkeit

Ein interessanter Bericht über eine schwerhörige Filmmacherein aus dem Münsterschen Straßenmagazin "Draußen"

 http://www.strassenmagazin-draussen.de/artikelarchiv/2017_Artikel/1704Artikel05.pdf

Ein Artikel aus der Süddeutschen Zeitung über ein Computer-Spiel, mit dem man hören mit Hörgeräten lernen kann:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/medizin-hoeren-lernen-1.3717627

Neue Einsichten in das Verständnis von Tinnitus
Die Ursachen für Tinnitus sind noch weitgehend unbekannt. Jetzt haben Experten von der University of Buffalo, USA, Southeast University, Nanjing, China, und der Dalhousie University in Nova Scotia, Kanada, neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die zur Entwicklung zukünftiger Behandlungsmetoden beitragen können.

 http://www.hear-it.org/de/neue-einsichten-das-verstaendnis-von-tinnitus

Hörsturz-Tinnitus-Therapien

Bei Therapien gegen Hörsturz und Tinnitus wird viel Unfug getrieben. Was Ärzte darüber wirklich denken:

http://www.zeit.de/2017/10/hoersinn-hoersturz-tinnitus-therapien-hno

 

Gefährliche Lautstärke in Fitness-Studios kann Gehör schädigen

Bei den zunehmend beliebten Trainingsarten wie Spinning, Zumba und Bodypump gehen ein hoher Puls und hohe Lautstärke Hand in Hand. Beim Training ist Musik ein großer Motivator, aber bei längerer Belastung des Gehörs kann ein lärmbedingter Hörverlust entstehen.
 
http://www.hear-it.org/de/gefaehrliche-lautstaerke-fitness-studios-kann-gehoer-schaedigen
 

Lärm kann Gehör ungeborener Babys schädigen
 
Die Untersuchung hat bewiesen, dass die arbeitsbedingte Lärmbelastung während der Schwangerschaft das Gehör das ungeborenen Kindes schädigen kann. Dabei steigt das Risiko für eine Schwerhörigkeit bis zu 80%.
Die Studie wurde vom Institut für Umweltmedizin (IMM), Karolinska Institut, Stockholm, Schweden durchgeführt und belegt, dass Schwangere hohe Lärmpegel meiden sollten.
 
http://www.hear-it.org/de/laerm-kann-gehoer-ungeborener-babys-schaedigen

Schwerhörige Kinder profitieren von zeitiger Versorgung mit Hörgeräten
 
Die Sprachentwicklung bei schwerhörigen Kindern wird von der einer frühen Versorgung positiv beeinflusst. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der University of Iowa, Boys Town National Research Hospital und der University of North Carolina in Chapel Hill in den USA.

http://www.hear-it.org/de/schwerhoerige-kinder-profitieren-von-zeitiger-versorgung-mit-hoergeraeten

Zahntechniker riskieren ihr Gehör
 
In den USA wurden Zahntechniker befragt, die mindestens 20 Jahre Berufserfahrung haben.
Die Forscher fanden heraus, dass die langfristige Lärmbelastung durch zahnmedizinische Instrumente zu dem häufigen Auftreten von Schwerhörigkeit beiträgt.
Die Wahrscheinlichkeit für Hörverlust lag bei Zahntechnikern im Alter von durchschnittlich 56 Jahren bei 40 Prozent. Dies ist deutlich höher als der Durchschnitt in der allgemeinen Bevölkerung der USA.

http://www.hear-it.org/de/zahntechniker-riskieren-ihr-gehoer
 

Ein Beitrag aus der Sendung FUTUR MAG -Arte- von Ende November 2015, wie das Internet den Alltag von Hörgeschädigten erleichtern kann.

http://www.arte.tv/magazine/futuremag/de/das-internet-erleichtert-den-alltag-von-horgeschadigten-futuremag