Tinnitus Selbsthilfegruppe

Betroffene, Angehörige und Interessierte treffen sich jeden

2. Dienstag im Monat um 17:00 Uhr im Hörbehindertenzentrum

Die Tinnitusgruppenmitglieder tauschen sich aus und informieren Interessierte und Betroffene über Ursachen, Anzeichen und Maßnahmen für und gegen Tinnitus. Den Besuchern werden Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Leidensdruck gegeben. Der Leitspruch der Treffen ist „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ und trifft in hohem Maße zu. Meistens ist die Hilfe zur Selbsthilfe ein großer Beitrag zur Besserung der Ohrengeräusche.

Das nächsten Treffen sind am:

Dienstag, 09. Oktober 2018

Der Tinnitus löst bei Betroffenen Ungewissheit und Sorge aus.

Geht das Geräusch wieder weg? Wie verhalte ich mich jetzt?

Was ist zu tun? Erste Hilfe bietet die Selbsthilfegruppe für Tinnitus an

Die Teilnehmer der Tinnitusgruppe tauschen sich aus und informieren Interessierte und Betroffene über Ursachen, Anzeichen und Maßnahmen für und gegen Tinnitus. Den Besuchern werden Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Leidensdruck gegeben. Der Leitspruch der Treffen ist „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ und trifft in hohem Maße zu. Meistens ist die Hilfe zur Selbsthilfe ein großer Beitrag zur Besserung der Ohrengeräusche.

Dienstag, 13. November 2018

„Wechselwirkungen bei Medikamenten“

Referentin: Stefanie Oberfeld, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Oberärztliche Leitung Gereontopsychaterisches Zentrum

Der Arzt weiss meist sofort, welche Pille er bei welchen Beschwerden verschreiben muss. Das gibt ein Gefühl von Sicherheit. Manchmal erfolgt nach der Medikamenteneinnahme eine gewisse Ernüchterung. Man fühlt sich nicht wohl.

Wer mehrere Medikamente einnehmen muss, der sollte auch an die möglichen Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Präparaten denken. Wenn dann auch noch mehrere Medikamente gleichzeitig eingenommen werden müssen, läuft man Gefahr, in den Einflussbereich der sogenannten. Wechselwirkungen zu geraten. Wechselwirkungen sind Wirkungen, die dann auftreten, wenn sich die Wirkstoffe verschiedener Medikamente nicht vertragen, wenn sie sich gegenseitig verstärken, aufheben oder in ihrer neuen Kombination auch zu ganz neuen und unerwarteten ungesunden Wirkungen führen.

Frau Oberfeld wird die Besucher informieren wie man mit den Wechselwirkungen bei Medikamenten umgeht und was man beachten sollte. Gerne beantwortet sie auch die Fragen der Besucher.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Dienstag, 11. Dezember 2018

"Jahresabschluss und Ausblick"

Bei diesem Treffen möchten wir auf das Jahr 2018 zurückblicken und gleichzeitig neue Aktivitäten für 2019 besprechen.

Alle sind herzlich willkommen damit auch das Jahr 2019 gut beginnen kann. 

Jürgen Brackmann