Pläne
winterlake01.jpgwinterlake02.JPGwinterlake04.jpgwinterlake05.jpgwinterlake06.jpgwinterlake07.jpgwinterlake08.jpgwinterlake09.jpgwinterlake10.jpg

Spendenaktion der Klasse 9d zu Weihnachten

Waffelaktion 2018

Im Herbst 2017 hat sich die Klasse 9d dazu entschlossen, für Weihnachten ein soziales Projekt zu organisieren. Die Vorschläge reichten von Spenden an zerstörte Schulen in Afrika bis zu Geschenken an Kinder in Flüchtlingsheimen. Schließlich entschieden sich die Schülerinnen und Schüler für die Aktion „Lichtblicke“, die vom Radiosender Antenne Münster organisiert wurde. Hierbei handelt es sich um ein Projekt, bei dem der Radiosender gesammeltes Geld an Familien gibt, die unverschuldet in Not geraten sind, zum Beispiel eine Familie mit einem herzkranken Kind, die ihr ganzes Geld für Arzt- und Medikamentenkosten gegeben hat.

Um Geld spenden zu können, verkaufte die Klasse drei Wochen lang in den großen Pausen selbstgebackene Waffeln. So übernahm immer eine andere Teilgruppe der Klasse die Aufgabe zu Hause Waffelteig anzurühren, Waffeleisen mit zur Schule zu bringen und dann fleißig leckere Waffeln zu backen. Insgesamt wurden in der Vorweihnachtszeit über 400 Waffeln an Schülerinnen und Schüler, aber natürlich auch Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums verkauft, so dass insgesamt eine beachtliche Summe von 425,68€ eingenommen und an die Aktion „Lichtblicke“ gespendet werden konnte.

Die Grundidee stammte von unserer ehemaligen Klassenlehrerin Frau Lüchtenborg, und später übernahmen Frau Schafberg und Herr Waßmer, die aktuellen Klassenlehrer der 9d, die Organisation. Schön war dabei aber nicht nur, dass mit der Aktion Familien in Not geholfen wird, sondern auch, dass die gemeinsame soziale Arbeit im Klassenverband den viel Spaß gemacht und den Zusammenhalt als Klasse weiter verstärkt hat.