Pläne
winterlake01.jpgwinterlake02.JPGwinterlake04.jpgwinterlake05.jpgwinterlake06.jpgwinterlake07.jpgwinterlake08.jpgwinterlake09.jpgwinterlake10.jpg

Europa Verstehen

EU-Workshops in der Q1 am Gymnasium Wolbeck

Europakompakt 03

„Wird es die EU 2040 noch geben?“, „Wie kann man unter 18 Jahren in der EU mitbestimmen?“ und „Warum gibt es die EU?“ waren Fragen mit denen sich am Mittwoch, den 31. Januar 2018, Schülerinnen und Schüler aus drei Grundkursen Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe Q1 am Gymnasium Wolbeck beschäftigten.

An diesem Tag kamen vier Trainerinnen und Trainer der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa an die Europaschule Gymnasium Wolbeck und führten einen Vormittag lang mit den Schülerinnen und Schülern vier Workshops zum Thema „Europa verstehen“ durch. Ziel war vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen in Europa die Förderung der Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens und der gesamteuropäischen Völkerverständigung.

„Peer-Education mit speziell geschulten und über persönliche Europaerfahrungen verfügende Jugendliche ist der richtige Ansatz, um es den Schülern in einem geschützten Raum zu ermöglichen ihre eigenen Fragen, Hoffnungen und Ängste zu Europa zu thematisieren“, ist der Fachvorsitzende Sozialwissenschaften Dr. Nils Voelzke überzeugt. „Ausgehend von den Interessen der Schüler lernen diese im EU-Kompaktkurs auch auf spielerische Weise die Institutionen, die Zuständigkeiten der EU und Fragen der Machtverteilung kennen.“

Im Rahmen der Workshops, welche die Fachschaft Sozialwissenschaften nun zum sechsten Mal erfolgreich durchführte, haben die jungen Trainerinnen und Trainer mit den Teilnehmern nicht nur zu den von den Schülern aufgeworfenen Fragen gearbeitet, Motive und Konflikte des europäischen Integrationsprozesses beleuchtet, über eigene Erfahrungen berichtet und Bezüge der jungen Erwachsenen zu Europa hergestellt, sondern in einer abschließenden Diskussion auch die unterschiedlichen Wege der demokratischen Legitimation der EU und warum es sich lohnt sich politisch Einzubringen erörtert.

Am Ende des Tages zeigten sich die Trainerinnen und Trainer der Schwarzkopf-Stiftung beeindruckt auf welch breites Wissen zu Europa die Oberstufenschüler am Gymnasium Wolbeck in den Workshops schon zurückgreifen konnten.

Europakompakt 01

Europakompakt 02

Europakompakt 04

Europakompakt 05