Pläne
winterlake01.jpgwinterlake02.jpgwinterlake03.jpgwinterlake04.jpgwinterlake05.jpgwinterlake06.jpgwinterlake07.jpgwinterlake08.jpgwinterlake09.jpgwinterlake10.jpg

Verschwindende Kulturen? - Eine Spurensuche in Wolbeck

Verschwindende Kulturen

Ein Projekt des Praktischen Philophiekurses der Jahrgangsstufe 9 und der Hörspiel-AG

Ein Ort wie Wolbeck befindet sich im stetigen Wandel. Noch vor einigen Jahren gab es hier eine Reihe an Geschäften, die es heute nicht mehr gibt. Die technische Entwicklung und der damit einhergehende gesellschaftliche Wandel lässt einige Geschäftsmodelle verschwinden, aber auch neue entstehen – manchmal, so scheint es, auch gegen den Zeitgeist. In einem Radio-Feature hat der Kurs „Praktische Philosophie“ (8/9) des Gymnasiums Wolbeck drei interessante Orte in Wolbeck aufgesucht, die von einer Jahrhunderte alten Kultur leben: Es geht um alte Bücher, neue Bücher und Uhren. Wir fragen kritisch nach, ob es sich bei diesen Geschäftsmodellen heute um „verschwindende Kulturen“ handelt, die es bald hier vor Ort nicht mehr geben wird und erhalten interessante Entgegnungen.


Verschwindende Kulturen?

Teil 1: Das Antiquariat Rump (6:04)

Teil 2: Der Uhrmacher Topp und Bußkamp (3:10)

Teil 3: Die Buchhandlung „Buchfink“ (5:56)