Pläne
winterlake01.jpgwinterlake02.jpgwinterlake03.jpgwinterlake04.jpgwinterlake05.jpgwinterlake06.jpgwinterlake07.jpgwinterlake08.jpgwinterlake09.jpgwinterlake10.jpg

Engagement für die Rechte von Menschen mit Behinderung – Aktionstag mit Westfalenfleiß

Aktionstag Westfalenfleiss

Welches Menschenbild haben wir eigentlich? Was ist ‚normal‘? Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der wir leben? Diese existentiellen und ethischen Fragen stellten sich im Rahmen des evangelischen und katholischen Religionsunterrichtes bei Frau Becker und Frau Wiggering die Schülerinnen und Schüler der EF (Stufe 10). Vorbereitet wurde das Thema durch einen Vortrag von Frau Schulte und Frau Honsel-Ackermann, die bei Westfalenfleiß, einer Einrichtung, in der Menschen mit Behinderung leben und arbeiten, den Sozialführerschein für Schülerpraktikanten betreuen und begleiten.

Die Kontakte mit Westfalenfleiß haben am Gymnasium Wolbeck eine lange Tradition, daher waren die Schülerinnen und Schüler sofort bereit, sich an der Vorbereitung und Durchführung eines Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu beteiligen.

Bei einem fröhlichen Kennenlernnachmittag mit gemeinsamem Kuchenessen lernten sich die Tandempartner – jeweils ein Schüler und ein Bewohner der Westfalenfleiß-Einrichtungen – kennen und planten zusammen den genauen Ablauf des Aktionstages.

Am 05. Mai 2017 war es dann soweit: eine bunte und informative Kundgebung auf dem Stubengassenplatz in Münsters Innenstadt, eröffnet durch Bürgermeisterin Vilhjalmsson, wies auf die Rechte und Forderungen von Menschen mit Behinderung hin. Mit Rudelsingen und der integrativen Tanzgruppe ‚Funky Movements‘ wurde das Interesse zahlreicher Passanten am Thema der inklusiven Gesellschaft geweckt, die Tandempartner luden die Menschen zum Gespräch über die Situation von Menschen mit Behinderung in unserer Stadt ein. Dies erforderte von unseren Schülern auch Mut und Engagement. Auf der kleinen Aktionsbühne wurden als Vertreter der Schule die Direktorin, Frau Verweyen-Hackmann, sowie mehrere Schüler interviewt. „Auch an unserer Schule wird Verschiedenheit als selbstverständlich akzeptiert. Wir setzen uns bewusst gegen Ausgrenzung in jeder Form ein“, lautete die Botschaft, die auch als Motto für diesen bunten Tag stehen konnte. Münster bekennt Farbe!

 

Aktionstag_Westfalenfleiss

Aktionstag Westfalenfleiss