Logo der Gemeinschaftsgrundschule Berg Fidel. Klicken Sie hier, um zur Startseite zu kommen   AltbauNeubauEine Welt Haus
spacer   Willkommen        Rund um die Schule       Schulleben       Schulprogramm        Linklisten     
 
 Du bist hier: Schulleben -> Sonnenblumen -> Ausflüge/Klassenfahrten |  Aktuelles: Schülerrat
3. September
Am Strand wurde Artin heute richtig gut im Drachen steigen lassen. Nachmittags haben wir im Dorf von unserem Taschengeld eingekauft. Es war gut, weil wir für Mamas, Papas, Brüder, Schwestern und für uns was Gutes gefunden haben. Die Pizza am Abend war lecker. Und die Spiele nachher waren sehr lustig.
Text von Artin, Martin, Kiano und Yousef

2. September
Heute haben wir zuerst Frühstück gegessen. Danach sind wir zum Strand gegangen. Da war es windig und der Sand ist geflogen und das hat ein bisschen wehgetan. Aber dann war es wieder gut. Wir haben kleine Muscheln gesammelt und wir haben einen Kanal gegraben.

Und dann sind wir zum Hafen gegangen und haben eine Kutterfahrt gemacht. Wir haben Tiere mit einem Netz gefangen: Krebse, Seesterne, einen Aal, eine Qualle, kleine Schollen und Garnelen. Wir haben Seehunde gesehen. Das Boot hat ein bisschen gewackelt, die Wellen waren groß und haben uns nassgespritzt. Später haben wir noch Kuchen gegessen und Möwen gefüttert mit Birne und Apfel und Kuchen. Der Tag war richtig gut! Ende.

Text von Hatica, Carla und Martin






1. September 2015
Heute haben wir den Geburtstag von unserem Mitschüler Martin gefeiert. Wir haben Kuchen gegessen, der Raum war geschmückt. Danach waren wir zweimal am Strand. Henri und Emanuel waren mit Martin im Wasser. Die anderen haben eine Burg gebaut oder Drachen steigen lassen. Und wir haben Ballspiele gespielt. Am Abend haben wir im Sitzkreis Lieder gesungen.

Am meisten haben wir heute an Ali gedacht, weil er heute eine sehr wichtige Feier hatte! Wir freuen uns, dich und Leonardo und Sabina, die leider auch nicht dabei sind, bald in der Schule wiederzusehen! Text von Diana, Adel und Henri



Klassenfahrt Spiekeroog
31.08.2015
Heute sind wir mit dem Bus und der Fähre nach Spiekeroog gefahren. Die Fahrt war lang. Es hat geregnet. Aber als wir auf Spiekeroog ankamen, schien die Sonne heiß. Dann haben wir gegessen, dann waren wir am Strand. Da haben wir Lenkdrachen steigen lassen, Krebse und Muscheln gesucht. Später sind wir wieder in die Jugendherberge gegangen und haben zu Abend gegessen. Text von Greta, Elin und Moritz




Mittwoch, 11.06.2014, 1. Tag in Merzen
Nach einer spannenden Zug- und Busfahrt sind wir gut in Merzen angekommen. Hier stärken wir uns gerade beim leckeren Mittagessen in unserem eigenen Raum.

Am Nachmittag haben wir eine tolle Wanderung gemacht mit Picknick im Wald. Allen geht es gut.



Donnerstag, 18.4.2013 - 4. Tag auf Spiekeroog
Heute Morgen waren wir shoppen. Wir haben richtig viele Sachen gefunden und gekauft.
Nach dem Mittagessen - es gab Chilli con Carne - und einer kleinen ruhigen Pause sind wir bei stürmischem Wind und viel Sonne zum Strand gegangen.

Die Wellen waren schon ein bisschen größer als sonst.
Der Sturm war so stark, dass die Drachenschnüre gerissen sind. In den Strandkörben haben wir Schutz vor dem Sandsturm gesucht und auch gefunden.

Jetzt sind wir gerade davor, eine Party zu machen. Die Viertklässer haben sie vorbereitet.
Schade dass es schon der letzte Abend ist.

Heute wurde der Text von Witold und Zimrite geschrieben.


Mittwoch, 17.4.2013 - 3. Tag auf Spiekeroog
Heute waren wir im Wattenmeer. Das hat Spaß gemacht. Wir haben Wattwürmer gesehen und sie waren auf manchen Händen.
Wattwurm
Die meisten haben sich nicht getraut.

Am Nachmittag waren wir dann wieder am Strand und haben mit Lenny gespielt.
Vadim wirft einen Stock und Lenny rennt hinterher
Diana hat mit Lenny eine Rolle geübt.

Manche haben wieder den Drachen steigen lassen.
Dieser Text wurde geschrieben von Aisha, Eshal und Johanna.


Dienstag, 16.4.2013 - 2. Tag auf Spiekeroog
Die Nacht war sehr gut. Alle haben es gut überstanden. Heute waren wir lange am Strand, das Wetter war super und wir konnten sogar Drachen steigen lassen.


Wir haben schöne Muscheln und andere Sachen gefunden.


Am Strand hat Lenny mit uns Muscheln gesucht und
wir haben tiefe Löcher in den Sand gebuddelt.



Stephanie und Alina haben manchen Kindern Bänder in die Haare geflochten.


Es geht uns allen gut. Wir freuen uns schon auf morgen, denn dann machen wir eine Wattwanderung.
Dieser Text wurde geschrieben von Greta, Helen und Saskia.


Montag, 15.4.2013 -  1. Tag auf Spiekeroog
Der Bus hat es zum Glück rechtzeitig geschafft. Nach gut 3 Stunden sind wir im Hafen von Neuharlingersiel angekommen.

Danach sind wir ungefähr 45 Minuten mit der Fähre gefahren.
Um zum Jugendhof zu gelangen, mussten wir noch 30 Minuten zu Fuß gehen. Wir waren froh, dass unsere Gepäckstücke mit einem Elektroauto transportiert wurden und schon da waren, als wir am Jugendhof ankamen.

Später waren alle noch am Strand und fanden das super. Die ersten Muscheln wurden gefunden.


Bis morgen. Auf jeden Fall wieder nachgucken und liebe Grüße von den Sonnenblumen.
Der Text wurde geschrieben von Atal und Damian. :-)




Freitag, 8.3.2013
Die Sonnenblumen planen eine Klassenfahrt nach Spiekeroog.
Alle freuen sich jetzt schon. Damit wir gut vorbereitet sind, finden wir ganz viel über die Insel heraus.


Donnerstag, 16.06.11, dritter Tag
Gestern hatte Sabina einen schönen Geburtstag und wir haben eine tolle Wanderung gemacht.

Auf dem Weg haben wir eine Blindschleiche entdeckt. Und das hier auch noch:

Dann gab es im Wald ein leckeres Picknick. Auf dem Rückweg fing es an zu regnen. Weil Sabina Geburtstag hatte, hat Lieschen uns mit einem Anhänger abgeholt.

Dann haben wir Sabinas Geburtstagskuchen verputzt. Das war lecker! Die Grillwürstchen am Abend haben auch super geschmeckt. Herr Stähling hat uns besucht. Zum Schluss haben wir eine Schatzsuche gemacht.

Text von Witold




Dienstag, 14.06.11, erster Tag der Klassenfahrt nach Merzen

Heute sind wir mit zwei Zügen und einem Bus gefahren. Als wir in Merzen ankamen, ist unsere Wirtin Lieschen gekommen und hat das Gepäck eingeladen. Wir sind dann zu Fuß das letzte Stück zum Bauernhof gegangen. Da gab es Riesenzimmer, einen Spielplatz, einen Fußballplatz, einen Kiosk und eine Streichelwiese. Da waren Kaninchen und Ziegen zum Streicheln. Die meisten Kinder sind auf Pferden geritten. Am Abend haben wir sogar ein Lagerfeuer gemacht.
Text von Assiel





Wir hatten viel Spaß beim Ausflug in die Eishalle

Sonnenblumen in der Eishalle

Training der Sonnenblumen in der Eishalle
© Grundschule Berg Fidel | Seite drucken |  letzte Änderung dieser Seite: 03-09-2015