Logo der Gemeinschaftsgrundschule Berg Fidel. Klicken Sie hier, um zur Startseite zu kommen   AltbauNeubauEine Welt Haus
spacer   Willkommen        Rund um die Schule       Schulleben       Schulprogramm        Linklisten     
 
 Du bist hier: Schulleben -> Rabenklasse -> Projekte |  Aktuelles: Schülerrat
Wie wir den Trickfilm gemacht haben
 
Der Film heißt „Wie der Steinbock seinen Namen bekam“. In dem Film geht es um unser Schulmaskottchen, weil die Kinder der Schule keinen Namen gefunden haben. Darum hat die Rabenklasse einen Film gemacht, in dem der Steinbock seinen Namen bekam.
 
Nach den Weihnachtsferien hat Herrn Weishaupt mit uns besprochen was ein Trickfilm ist. Zuerst haben wir ein Daumenkino gemacht. Dann wurde die Geschichte ausgedacht von den Grünen und Gelben. Anschließend wurden Gruppen ausgewählt. Es gab die Anfangsgruppe (Leyla, Niklas und Michelle M., Trond), in der Froschgruppe waren David, Yasmine, Denis und Herr van Eck, die Igelgruppe (Daria, Michelle A., Juana, Lisa, Herr Weishaupt), Delfingruppe (Kim, Merita, Nermina, Stefanie und Frau Larssen), Elefantengruppe (Sinan, Sultana, Asim, Sunai und Frau Hoerster), Löwengruppe (Katharina, Steffen, Vural, Trond) und die Schlussgruppe (Katharina, Daria, Juana, Stefanie, Trond).
 
Jede Gruppe hat einen Hintergrund gestaltet. Danach wurden Figuren entworfen und das storyboard geschrieben. Wer fertig war, hat gedreht. Dazu hat sich die Gruppe mit der Trondbox, die Trond mit seinem Vater für den Dreh gebaut hat, einen ruhigen Raum gesucht. Beim Dreh musste man immer hintereinander etwas bewegen. Zum Beispiel wie der Frosch die Augen auf und zu machte. Man musste Fotos machen und die Figuren langsam bewegen. Jedes Kind durfte alles einmal ausprobieren. Es gab Kameramann, Kamerafrau, Bühnenarbeiter und Regie.
 
Dann stand in der Klasse im Kreis eine große Box, die wir geschenkt gekriegt haben. Da waren Instrumente drin, die wir für die Töne gebraucht haben. Frau Larssen hat auch Instrumente mitgebracht. Dann wurde verteilt, wer wenn sprach. Steffen sprach die Hauptperson den Steinbock. Den Frosch sprach Asim, den Igel Michelle A., den kleinen Igel Stefanie, den Delfin Kim, den Elefanten Sultana, den Löwen Merita und den Erzähler sprach David mit einer kleinen aber trotzdem aber trotzdem lauten Stimme. Zum Schluss wurde die DVD- Hülle gemalt und das booklet geschrieben. Jeder hat eine andere Sache über den Film geschrieben.
 
Die Uraufführung war am Donnerstag, den 22.03.2007 auf dem Klassenfest mit Theater und Tanz. Danach gab es die DVD zu kaufen bei Juana und Kim. Sie kostete zwei Euro. Der Film wurde auch der ganzen Grundschule Berg Fidel gezeigt. Die Rabenklasse hat ein Geschenk von Herrn Stähling bekommen: ein Liederbuch, weil Herr Stähling wusste, das wir gerne singen. Jedes Kind hat eine Karte mit einem Tier drauf bekommen.
 
Von Kim
© Grundschule Berg Fidel | Seite drucken |  letzte Änderung dieser Seite: 26-03-2010