Logo der Gemeinschaftsgrundschule Berg Fidel. Klicken Sie hier, um zur Startseite zu kommen   AltbauNeubauEine Welt Haus
spacer  Willkommen       Rund um die Schule        Schulleben        Schulprogramm        Linklisten     
 
 Du bist hier: Willkommen -> Aktuelles -> Aktuelles |  Aktuelles: Schülerrat

--> Zum Nachrichtenarchiv


 Schülerrat

 Schulobst- und gemüseprogramm

 Gastfamilie gesucht

 Weitere Unterstützung im Schulversuch

 Unterstützung durch Zugvögel

 GASTFAMILIE GESUCHT

 PRIMUS startet!

 Konzept kommt an

 Pressestimmen Primus

 Kooperation mit Preußen

 EduMedia Medaille

 ZDF Beitrag

 Eltern bitten Lehrer um Unterstützung

 Presse: Auszeichnung Bergzwerge

 Preis für Bergzwerge

 Elterninformation zum PRIMUS Projekt

 Karibuni

 Pressemitteilung

 Livesendung auf WDR5

 Kinderfriedenstreffen

 Artikel in Podium Schule 1.12

 Der Kongress

 Einladung zur Podiumsdiskussion am 22.04.2012

 Bericht über die Grundschule Berg Fidel im Familienmagazin

 Wissenschaftsministerin begeistert aufmerksamte Mini-Studenten

 Filmpreis

 Teampremiere "Berg Fidel" (nicht öffentlich)

 Prof Dr Walter Spiess zu Besuch

 [Video] Danksagung Mulingua

 [Video] Einladung Mulingua

 Artikel über das Mulingula Projekt in der Grundschule Berg Fidel

 WDR Lokalzeit zu Gast in der Grundschule Berg Fidel

 Sicherheit auf dem Schulweg

 WDR 5 Radiobeitrag

 GGS Berg Fidel im Radio

 Jakob Muth Preis

 Sponsorenlauf

 Stöbertag im Lorenz

 Danke

 Lesehimmel in der Presse

 Lesehimmel und Pressekonferenz

 Frau Sommer zu Besuch

 Lesehimmel

 Bergfidel im Mietermagazin


Schülerrat   13-09-2015
Der Schülerrat tagt. Es treffen sich regelmäßig die Vertreter aus allen 14 Klassen der Primus Schule mit Herrn Stähling und Frau Kattentidt in der Aula Berg Fidel.


Schulobst- und gemüseprogramm   30-08-2015
Unsere Schule nimmt in diesem Schuljahr wieder am EU-Schulobst- und -gemüseprogramm teil. Wir freuen uns alle, wenn die Kisten ab September für unsere Klassen da sind!
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Gastfamilie gesucht   26-05-2015
GASTFAMILIE GESUCHT.

Nach den kommenden Sommer-ferien wird die 18-jährige Manabí Poudel aus
Nepal einen einjährigen Freiwilligendienst an der Primus-Schule in Berg
Fidel absolvieren. Begleitet wird ihr Aufenthalt durch den Verein
„Zugvögel, interkultureller Süd-Nord-Austausch e.V.“, der zusammen mit
Partnerstrukturen Freiwilligendienste für junge Menschen aus dem
Globalen Süden in Deutschland organisiert.
Aktuell suchen wir nach einer Gastfamilie für Manabi. Wenn Sie Platz für
ein weiteres Familienmitglied und Lust auf interkulturellen Austausch
haben und weitere Informationen erhalten möchten, kontaktieren Sie uns
ganz unverbindlich per Mail (muenster@zugvoegel.org) oder per Telefon
(0176/78029599). Näheres über unseren Verein erfahren Sie über unsere
Internetseite (www.zugvoegel.org).
Ihre Zugvögel-Regionalgruppe aus Münster

Weitere Unterstützung im Schulversuch   19-05-2015
Wissenschaftlerinnen und wissenschaftler aus ganz Deutschland unterstützen die Schulversuche PRIMUS und Gemeinschaftsschule.
Mehr dazu erfahren Sie hier.

Unterstützung durch Zugvögel   31-08-2014

von links: Fabian Wieneke (zugvoegel), Diane Uwabeza, Reinhard Stähling
Diane Uwabeza aus Ruanda verstärkt ab kommender Woche das Team der Primus SCHULE und der Grundschule Berg-Fidel. Siw wird im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für längere Zeit unterschiedliche pädagogischen Aufgaben übernhemen. Weitere Informationen auf: www.zugvoegel.org









GASTFAMILIE GESUCHT   15-06-2014

Nach den kommenden Sommerferien wird Marie Diane Uwabeza aus Ruanda einen einjährigen Freiwilligendienst an der GGS Bergfidel absolvieren. Begleitet wird ihr Aufenthalt durch den Verein „Zugvögel, interkultureller Süd-Nord-Austausch e.V.“, der zusammen mit Partnerstrukturen Freiwilligendienste für junge Menschen aus dem Globalen Süden in Deutschland organisiert.


Aktuell suchen wir noch nach einer passenden Gastfamilie für Diane. Wenn Sie noch Platz für ein weiteres Familienmitglied und Lust auf interkulturellen Austausch haben und weitere Informationen erhalten möchten, kontaktieren Sie uns einfach ganz unverbindlich per Mail (muenster@zugvoegel.org) oder per Telefon (0176/84670207). Näheres über unseren Verein erfahren Sie über unsere Internetseite (www.zugvoegel.org). Sie wollen Diane jetzt schon ein bisschen kennenlernen? Dann lesen Sie doch einfach den Vorstellungstext weiter unten.

                                                                                                                                                              Ihre Münster Zugvögel.

„My name is Marie Diane UWABEZ , I was born in Rwanda. I am living in Gisenyi City. In my family we are ten persons: 8 children with father and mother. Me, I am 25 years old and the first born. I like living in a community. I can speak well English and French.

After finishing my University, I am looking for new challenges and I want to gain experiences which will help me to prepare my future. And I want to be part of this culture exchange.

I was working in the Rubavu street children transit center together with German volunteers together 5 years ago. There we had good teamwork: we worked together, we solved some problems together which can arise and we took decisions together.

I have never been a volunteer before. But now I am very happy to be a volunteer in German in a social project. I like: living in a society , praying ,playing , I am able to work in team , I do believe in hard work , I like reading the news through internet, I like to communicate , I am self motivated.”




PRIMUS startet!   24-02-2014
Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich - Wir sind jetzt PRIMUS-SCHULE. Das bedeutet: wir wachsen und werden noch besser: Ab Sommer sind wir Ganztagsschule von 1-5.

Die drei Klassen 5 werden im Gebäude der Geistschule untergebracht sein, aber sie gehören zu unserer Schule. Wir werden Jahr für Jahr wachsen zu einer Schule von 1-10. Danach können die Schülerinnen und Schüler mit Qualifikation zu unserern beiden Kooperationsschulen wechseln und das Abitur machen.
Ich möchte allen danken, die sich in den letzten Jahren dafür stark gemacht haben, dass unsere Schülerinnen und Schüler nicht mehr nach 4 Jahren die Schule wechseln müssen.

Konzept kommt an   27-01-2014
Lothar Sack unterstützt das Konzept der Primusschule. Hier ist der Artikel aus der MZ vom Mittwoch, den 24.1.2014


Pressestimmen Primus   18-07-2013

Pressestimmen zum "Primus" Schulprojekt

http://www.muenster.org/ggsbefi/cms/starnet/media/PrimusMZ10.JPG

http://www.muenster.org/ggsbefi/cms/starnet/media/PrimusMZ11.JPG

http://www.muenster.org/ggsbefi/cms/starnet/media/PrimusMZ112.JPG

http://www.muenster.org/ggsbefi/cms/starnet/media/PrimusWN11.JPG



Kooperation mit Preußen   07-07-2013

Grundschule Berg Fidel neue Kooperationsschule der Preußen

Die Gemeinschaftsgrundschule Berg Fidel wird im Rahmen des Projektes „Klasse Gemeinschaft“ neuer Kooperationspartner des SC Preußen 06 e.V. Münster und wird damit die insgesamt achte Schule, die eine Zusammenarbeit mit den Adlerträgern eingeht. Für die Urkundenübergabe an Schulleiter Dr. Reinhard Stähling besuchten Geschäftsführer Carsten Gockel und Neuzugang Rogier Krohne die Penne in direkter Nachbarschaft.

Im Rahmen des jährlichen Schulfestes wurde die Kooperation, die sich in gemeinsamen AGs, Unterrichtsbesuchen von Spielern der Münsteraner und der frühen Talentsichtung widerspiegeln  soll, beschlossen. „Wir sind sehr stolz, dass wir ab sofort mit den Preußen zusammenarbeiten können. Es gibt nicht nur hier an der Schule, sondern auch im gesamten Stadtteil eine große Anzahl an Fans“, freut sich Schulleiter Dr. Stähling.

Über Martin Hugel, der als pädagogischer Mitarbeiter an der Grundschule arbeitet und in der kommenden Spielzeit die U15 der Adlerträger trainieren wird, ist der Kontakt zustande gekommen und ein kurzer Kommunikationsweg gesichert. Preußen-Geschäftsführer Carsten Gockel zeigte sich ebenfalls erfreut über das gemeinsame Abkommen: „Es ist schön, dass wir die räumliche Nähe nutzen und mit unseren Nachbarn zusammenarbeiten.“

Die Schüler genossen das erste Zusammentreffen, das im Rahmen des alljährigen Sportfestes stattfand. Sie sammelten fleißig Autogramme vom neuen Stürmer Rogier Krohne, der sich zum Abschluss auch noch mit den jungen Anhängern an der Torwand messen musste, dabei aber direkt im ersten Schuss seine Treffsicherheit unter Beweis stellte. 



EduMedia Medaille   26-06-2013
Die Multimediaproduktion der DVD "Berg Fidel - Eine Schule für alle" erhält eine hohe Auszeichnung. Es ist die Comenius EduMedia Medaille 2013. Wir freuen uns und wünschen, dass der Film zusammen mit den didaktischen Materialien viele Menschen bei ihrer Arbeit unterstützt.

ZDF Beitrag   18-06-2013
ZDF- Heute-Sendung vom 17.6. um 17 Uhr
brachte einen Kurzbeitrag zur Inklusion. Eindrücke aus der Grundschule Berg Fidel.
Viel Spaß! (Der Bericht beginnt bei 6.33 min)
Hier klicken!


Eltern bitten Lehrer um Unterstützung   21-04-2013
mittendrin e.V., PRESSEINFORMATION vom 15.4.2013

ELTERN SCHREIBEN BRIEF AN ALLE LEHRER IN NRW

BITTE UM GEMEINSAMKEIT BEIM AUFBAU INKLUSIVER BILDUNG

Angesichts der heftigen Debatten um den Aufbau eines inklusiven Schulsystems wenden sich Elternvereine jetzt in einem Brief an alle Lehrerinnen und Lehrer in Nordrhein-Westfalen. Darin bitten sie die Lehrer, Spielräume für Inklusion zu nutzen, mit Augenmaß zu diskutieren und bieten den Pädagogen an, gemeinsam für eine gute Ausstattung inklusiver Schulen einzutreten.
Die Gewerkschaft GEW hatte auf ihrem NRW-Delegiertentag am Wochenende ihre Forderung nach einem Moratorium bei der inklusiven Entwicklung nicht erneuert.

Lesen Sie den Brief der Elternvereine im Wortlaut: mehr

Presse: Auszeichnung Bergzwerge   18-04-2013
Vielen dank an Carolin Moch von der Münstrischen Zeitung für den schönen Artikel ( vom 10.04.13) zu der Auszeichnung der Bergzwerge.
 


Preis für Bergzwerge   09-04-2013
Herzlichen Glückwunsch: unsere Bergzwerge hat den zweiten Platz der Grundschulen beim Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung gewonnen! Heute wurde uns dazu eine Urkunde und ein toller Preis überreicht. Wir können ein Jahr lang jeweils mit einer Klasse eins von den interessanten LWL-Museen besuchen.
Hier findest du die Museen.


Elterninformation zum PRIMUS Projekt   01-03-2013
Die Stadt Münster informiert Eltern zum geplanten PRIMUS Projekt. Es werden Informationsveranstaltungen organisiert und Elternbefragungen durchgeführt.
Elterninformationen



Karibuni   20-12-2012
Am letzten Schultag vor den Ferien folgten alle umliegenden KITAS der Einladung, ein Weihnachtskonzert der Gruppe "Karibuni" gemeinsam zu erleben. Es hat allen viel Freude gemacht! Vielen Dank an Spyros Marinos, Ausländerbeauftragter der Stadt Münster, der dieses Konzert mit möglich gemacht hat.



Pressemitteilung   25-11-2012
Behindertenbeauftragter der Bundesregierung würdigt die Arbeit der Grundschule Berg Fidel mit Anerkennungspreis von 3.000 Euro
 
Praxiskongress mit 450 Teilnehmern und mehr als 80 Inklusionsexpertinnen und -experten aus Deutschland und der Schweiz verabschiedet Petition „Eine Schule für Alle – Berg Fidel 1-10 (13)“ an den Rat der Stadt Münster

Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe, hat die Grundschule Berg Fidel und die Elterninitiative „Eine Schule für Alle“ mit einem mit 3.000 Euro dotierten Anerkennungspreis für ihr Vorhaben „Eine Schule für Alle – Berg Fidel 1-13“ ausgezeichnet. Zum heutigen Abschluss des gleichnamigen Praxiskongresses überreichte er den Preis auch im Namen der deutschen Sektion der UNESCO, der Sinn-Stiftung und der Bertelsmann-Stiftung. Die Unterzeichner begrüßen und unterstützen damit ausdrücklich die Initiative der Schule, das Programm des inklusiven Lernens über die Klasse 4 hinaus auf die Sekundarstufe I und II auszuweiten.

Aus den jahrzehntelangen Erfahrungen, die an dieser Grundschule mit dem klassenübergreifenden und interkulturellen Lernen und mit dem Ziel, kein Kind zurückzulassen, gemacht wurde, soll eine weiterführende Schule für alle von Klasse 1 bis 10 bzw. 13 werden. Das ist der Wunsch der Schule, der Eltern und vieler Fachleute, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen.
 
Um diesem Ziel näherzukommen, hat die Grundschule Berg Fidel an diesem Wochenende mit 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmern  einen großen Praxiskongress zur Zukunft und Praxis der inklusiven Pädagogik veranstaltet. 85 Inklusionsexpertinnen und -experten aus ganz Deutschland und der Schweiz beteiligten sich mit Vorträgen und Workshops an der Tagung, die seit Wochen ausgebucht war.  Das gemeinsame Ziel: das Konzept einer inklusiven internationalen Schule für alle Kinder, wie sie in Berg Fidel entstehen soll, weiterzuentwickeln.
 
„Der Anerkennungspreis, den wir heute erhalten haben, ist für unsere Arbeit eine große Ermutigung und Unterstützung“, so Reinhard Stähling. Im Rahmen des Programms PRIMUS, mit dem die Landesregierung ab dem kommenden Schuljahr Schulversuche an Modellschulen in NRW ermöglicht, will auch die Schule Berg Fidel ihr Konzept des gemeinsamen Lernens über die Primarstufe hinaus, weiterentwickeln.
 
Um diesem Vorhaben Nachdruck zu verleihen, hat der Kongress eine Petition mit „Guten Gründen für Berg Fidel von 1-10 (13)“ verabschiedet, die dem Rat der Stadt Münster vorgelegt werden soll. Dieser will im kommenden Jahr darüber entscheiden, ob die Stadt das Vorhaben der Schule unterstützt.

Sie engagieren sich gemeinsam für die inklusive Schule „Berg Fidel 1-10 (13)“: Hubert Hüppe, Behindertenbeauftragter der Bundesregierung (4.v.l.), Schulleiter Dr. Reinhard Stähling (2.v.l.), Gertraud Greiling, Gründerin der Wartburgschule Münster (6.v.l.), Prof. Dr. Hans Wocken, führender Inklusionsforscher (7.v.l.) mit Mitgliedern der Elterninitiative „Eine Schule für Alle 1-10 (13)“ und der Grünen aus Münster.
Foto: Roman Mensing


Livesendung auf WDR5   16-11-2012
Reinhard Stähling live auf WDR5. Am am 13.11.2012 konnten interessierte Hörerinnen und Hörer um 10.10 Uhr Interview verfolgen. Auch die Sonnenblumen hörten während des Frühstücks gespannt zu und konnten nur bestätigen: "Ja so ist es in unserer Schule!" Die Sendung gibt es für 7 Tage in der Mediathek von WDR5.
zum Radiobeitrag

Kinderfriedenstreffen   07-09-2012
Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Kinder der Grundschule Berg Fidel mit viel Freude am Friedenstreffen auf dem Domplatz.


Bilder: Marius Jocoby

Artikel in Podium Schule 1.12   02-08-2012

Artikel als PDF-Download, Seite 7


Der Kongress   03-06-2012
Wir möchten den Kongress im November 2012 ankündigen: Münster: Eine Schule für Alle. Praxiskongress 24.- 25.11.2012.
Eltern, Lehrkräfte aller Schulformen, Sozialpädagogen, Erzieherinnen, an Wissenschaft und Innovation interessierte Menschen sind herzlich willkommen!
Kongress

Einladung zur Podiumsdiskussion am 22.04.2012   15-04-2012


Bericht über die Grundschule Berg Fidel im Familienmagazin   16-03-2012
Liebe Freunde der Grundschule Berg Fidel und Inklusionsinteressierte,

im aktuellen Familienmagazin der Westfälischen Nachrichten vom 16.3.12
steht auf Seite 6 ein schöner, streitbarer und bunter Bericht über die Grundschule Berg Fidel,
Sonderschul-Expertentum und Inklusion.
Wir weisen darauf hin und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Reinhard Stähling
Schulleiter Berg  Fidel

Wissenschaftsministerin begeistert aufmerksamte Mini-Studenten   01-12-2011
Am 30.11.2011 besuchte Ministerin Svenja Schulze die Schule. Als Vorleserin  begeisterte sie die 3. und 4. Klässler mit spannenden Geschichten.


Filmpreis   13-11-2011
13.11.2011
Lünen. Der einfühlsame Dokumentarfilm „Berg Fidel“ gewinnt den ersten Preis beim Kinofest Lünen. Der mit 10000 € dotierte Publikumspreis „Lüdia“ geht an die Regisseurin Hella Wenders aus Berlin. mehr

Fotoalbum

Teampremiere "Berg Fidel" (nicht öffentlich)   23-09-2011
Die begeisterten Kinder und Erwachsenen bei der nichtöffentlichen Teampremiere des Dokumentarfilms "Berg Fidel" von Hannah Wenders im Cineplex.


Prof Dr Walter Spiess zu Besuch   20-09-2011

Prof Dr Walter Spiess aus Flensburg war am 19. und 20.9. 2011 zu Gast in der Grundschule Berg Fidel.
Sein Gastgeschenk: Stärkenorientierte Förderplanung. Eine eindrucksvolle Konferenz, in der er seine Beratung im Förderplanungsgespräch demonstriert hat.
Wir danken für seinen Besuch.


[Video] Danksagung Mulingua   01-06-2011


[Video] Einladung Mulingua   04-05-2011
Hier ist die Einladung zum Mulinguafest am 18.5.2011 um 16 Uhr in Romanes:



Artikel über das Mulingula Projekt in der Grundschule Berg Fidel   16-03-2011
Artikel aus der MZ

WDR Lokalzeit zu Gast in der Grundschule Berg Fidel   10-12-2010
Vor kurzem war die WDR Lokalzeit einen Bericht über die Grundschule Berg Fidel gedreht. Den Beitrag vom 7.12.2010 kann man momentan noch in der Mediathek des WDR anschauen.

Link:
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2010/12/07/lokalzeit_muensterland.xml



Sicherheit auf dem Schulweg   01-10-2010
Am Donnerstag waren viele Viertklässler aus dem Ganztag richtige Frühaufsteher. Sie trafen sich schon um 7:15 Uhr auf dem Schulhof. Zusammen mit der Deutschen Verkehrswacht und der Polizei wurde die Geschwindigkeit von Autos auf der Straße Am Berg Fidel gemessen. Wer nicht schneller als 30 km/h war, bekam von den Kindern einen Dankezettel. Wer zu schnell war, bekam einen Denkzettel verpasst.
Von den über 30 Autos sind nur 3 zu schnell gefahren.
Viertklässler bei der Geschwindigkeitsmessung

WDR 5 Radiobeitrag   09-09-2010
Sendung vom 30.08.2010, Dauer: 16 Minuten
Dieser Beitrag von Cornelia Uebel macht anschaulich, wie unsere Kinder individuell mit passgenauen Aufgaben gefördert werden.

www.wdr5.de/sendungen/neugier-genuegt/s/d/30.08.2010-10.05/b/fatma-ist-nicht-doof.html

GGS Berg Fidel im Radio   15-03-2010

Im Rahmen der WDR Radio Serie Culture Counts wurde auch eine Radiosendung über die Grundschule Berg Fidel. Diesen Bericht können sie nun hier herunterladen.

WDR Bericht

Manuskript der Sendung

Jakob Muth Preis   14-12-2009
Die Grundschule Bergfidel hat in diesem Jahr mit 144 anderen Schulen am Jakob Muth-Preis teilgenommen. Unserer Schule wurde für ihre inklusive Arbeit mit einer Urkunde Annerkennung und Dank ausgesprochen.

Als gleichberechtigte Preisträger wurden am 31. August in Berlin drei Schulen feierlich mit dem Jakob Muth-Preis geehrt: die Erika-Mann-Grundschule (Berlin), die Integrierte Gesamtschule Linden (Hannover) und die Sophie-Scholl-Schule (Gießen).

Mit der Sophie-Scholl-Schule steht unsere Schule im regelmäßigen Kontakt das wir mit ihr gemeinsam in dem Arbeitskreis "Blick über den Zaun" zusammenarbeit. In diesem Arbeitskreis unterstützen sich reformpädagogische Schulen in dem sie ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig besuchen.

Urkunde

 



Sponsorenlauf   18-09-2008
KINDER ERLAUFEN :FAST 1500 € FÜR EINE KLETTERWAND!
 
Was ist zu tun, wenn man eine Kletterwand haben will? – Ganz einfach: Man muss dafür laufen!
So hat an unserem alljährlichen Sportfest am 23.6.08 eine Vielzahl von Kindern aus allen Klassen unserer Schule bei einem Sponsorenlauf den Betrag von 1493,60 € erlaufen! Dazu herzlichen Glückwunsch und einen großen Dank an alle Eltern, Großeltern, Freunde und anderen Sponsoren!


Stöbertag im Lorenz   10-06-2008

Im Rahmen des "Stöbertages" des Lorenz Süd und der Stadt Münster haben 37 Grundschüler (u.a. der Grundschule Bergfidel) einen Einblick in die ARbeitswelt der Erwachsenen erhalten.

Lesen sie mehr im Artikel der MZ vom 29.05: Hier



Danke   02-06-2008

Für die viele Arbeit die die Freiwilligen geleistet haben, um die Lesehimmel wieder benutzbar zu machen, möchten sich die Delfine und Ringelblumen bedanken.

Ringelblumen

Delfine



Lesehimmel in der Presse   15-04-2008

Am vergangen Wochenende wurden nach langer Planung die seit den Sommerferien gesperrten Lesehimmel umgebaut. 
Somit dürfen sie ab sofort wieder benutzt werden

Artikel der WN vom 15.04.08 Hier

Artikel der MZ vom 17.04.08 Hier



Lesehimmel und Pressekonferenz   09-04-2008

Am 11.-13.04. werden in der Grundschule 6 Lesehimmel gebaut. 
Hier möchten wir schon einmal im voraus den ca. 30 ehrenamtlichen Helfern und natürlich auch den Sponsoren, die die Materialkosten in Höhe von 5000-6000 Euro übernehmen, danken.
Am 12.04 um 11 Uhr wird es in der Grundschule eine Pressekonferenz geben, weitere Informationen können sie der Einladung entnehmen.

Einladung



Frau Sommer zu Besuch   03-03-2008
Letzte Woche besuchte die NRW Schulministerin Barbara Sommer das Annette Gymnasium wo die vier Münsteraner Schulen die das Gütesiegel schon erhalten haben (u.a. die Grundschule Bergfidel) sich und ihre Programme vorstellten.

Die WN berichtete am 28.02.08.

Hier

 



Lesehimmel   26-02-2008
Leider mussten in vielen Klassen die Lesehimmel aufgrund von Bautechnischen Mängeln vorübergehend geschlossen werden. Über die Schließung und die geplanten bearbeitung der Lesehimmel berichtete die WN am 23.01 

Hier

 

Foto

 



Bergfidel im Mietermagazin   06-12-2007

In der Ausgabe 2/2007 berichtete die WGM in ihrem "MieterMagazin" über die Auszeichnung des Projektes "Unser Klassenrat"der Grundschule Berg Fidel und den persönlichen Empfang durch den Oberbürgermeister im Friedenssal.

Lesen sie den Artikel aus dem WGM MieterMagazin

Hier 



top
© Grundschule Berg Fidel | Seite drucken |  letzte Änderung dieser Seite: 21-12-2015