Liebe Freundinnen und Freunde,

Am 06./07. November findet ja der diesjährige Kongreß der
Informationsstelle Militarisierung in Tübingen statt. Erste
Informationen gingen Euch/Ihnen ja entweder per e-mail oder Post schon
zu.

Anbei nun das endgültige Programm:
(Bitte wieder weitergeben und veröffentlichen. Herzlichen Dank.)
________________________________________________________________

Samstag 06.11.1999
Sa 13.00 bis ca. 17.00 Uhr
  Mitgliederversammlung der Informationsstelle Militarisierung (IMI)
e.V.
   - Bilanz der letzten 2 Jahre IMI-Arbeit (mit Rechenschaftsberichten)
   - Vorstandswahlen
   - Ausblick und Diskussion zu den IMI-Aktivitäten der nächsten Zeit

Sa 19.00 Uhr
Szenische Einführung in den IMI-Kongreß mit der ZAK-Theatergruppe "Weil
mein Schatz ein Jäger, ein Jäger ist"

Sa 19.10 Uhr Eröffnungsvortrag:
"Die Strukturen zukünftiger Kriege" von Tobias Pflüger (Tübingen),
Politikwissenschaftler, IMI-Vorstand, Redakteur Wissenschaft und Frieden
(W&F)

Wie werden zukünftige Kriege aussehen und wo können sie stattfinden? Wie
haben sich internatioanle Institutionen (UNO, NATO etc.) verändert und
welche Rolle spielen Nationalstaaten in ihnen? Welche Rolle kommt der
Bundeswehr heute zu und welche wird sie in Zukunft erfüllen?

anschließend Diskussion

Sonntag 07.11.1999
So 09.00 Uhr Begrüßung

So 09.15 Uhr - 10.45 Uhr Workshops

Workshop I: Information Warfare
- Ralf Bendrath (Berlin), Politikwissenschaftler
- Andreas Seifert (Tübingen), Sinologe, IMI-Vorstand

Die virtuellen Kriege der Zukunft: Krieg mit Informationen oder Krieg um
Kontrolle über Informationen?

Workshop II: Ost-Timor
- Claudia Haydt, M.A. (Tübingen), Religionssoziologin, IMI-Beirätin
- Hanafi Tjahjadi-Müller (Tübingen/Bonn), Mitglied im Friedensplenum
Tübingen

Ein ferner Krieg? Rolle Deutschlands in Indonesien und die Ursachen des
Ost-Timor-Konflikts

So 10.45 - 11.00 Uhr Kaffeepause

So 11.00 - 12.30 Uhr Workshops

Workshop III: Militärhaushalt
- Arno Neuber (Ettlingen), Autor zahlreicher Fachartikel, IMI-Beirat
- Paul Schäfer (Köln/Berlin), Dipl. Soziologe, wiss. Mitarbeiter im
Bundestag, Redakteur Wissenschaft und Frieden (W&F), IMI-Beirat

Struktur des Militärhaushaltes. Was ist als Militärhaushalt zu
betrachten und was sind die finanziellen Perspektiven der Bundeswehr?

Workshop IV: Kaukasus
- Klaus D. Fischer (Frankfurt), Publizist, IMI-Beirat

Welche Gründe gibt es für den Konflikt um den Kaukasus und welche
Interessen stehen dahinter? Wie ist das Argument der Energieressourcen
als Auslöser zu verstehen?

So 12.30 Uhr Abschlußplenum
So ca. 13.30 / 14.00 Uhr, Ende
_____________

Damit wir bei IMI ungefähr wissen, wieviele Menschen kommen werden,
bitte einfach eine e-mail (mailto:IMI@gaia.de) oder eine Postkarte an
IMI schicken, wenn Du/Sie teilnehmen wollt/werdet.
_____________

Plakate des IMI-Kongresses und Flugblätter mit dem Kongreß-Programm
können im IMI-Büro (nach-)bestellt werden.

_____________

Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.
Burgholzweg 116/2, 72070 Tuebingen, Germany
Tel. + Fax   +49(0)7071-49154 und +49(0)7071-49159
mailto:IMI@GAIA.de
http://www.umb.de/ph/imi/index.htm und http://www.imi.notrix.de
Spendenkonto 1662832 Kreissparkasse Tübingen (BLZ 641.500.20)