22. April

29. April 18.00 Uhr Draufschlagen oder Verhandeln
mit: Dr. Karl Heinz Koppe Lehrbeauftragter an der Universität Münster für Friedensforschung, ehemaliger Generalsekretär der IPRA (International Peace Research Association) und bis 1995 Vizepräsident von Pax Christi ESG Breul 40 Veranstalter:AStA Uni Münster
Interview mit Milosevic
Frauen in Schwarz Belgrad: Appell an die NATO Regierungen
Vortrag: Menschenrecht bricht Völkerrecht?
Juristische Aspekte des Kosovokonfliktes von Prof. Dr. Stefan Kadelbach, LL.M. (Lehrstuhl für Völker- und Europarecht) anschl. Diskussion Mi, 28.4.99 18:00 Uhr im Schloß, Vorlesungssaal S1 Veranstalter :ELSA

21. April

"taz"-Lüge (Ludger Volmer) oder "Rambouillet-Lüge" (taz), wer übersetzt richtig? eine Analyse des Annex B von Stefan Riese
Eine kommentierte Presseauswertung gibts bei der "Gesellschaft zur Fürderung wissenschaftlicher Studien zur Arbeiterbewegung."
Informationen der PDS Münster zum Krieg, u.a. Rede von Gregor Gysi am 25. März im Bundestag RealAudio
Rede von Stefan Proske PDS am 27. März in Münster
FDP fordert Entlassung von Gila Altmann - namentliche Abstimmung im Bundestag. Dazu: Brief der Grünen Münster an Bundesvorstand und Fraktionsvorstand
Ratsantrag: Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet BR Jugoslawien aufnehmen Abschiebungsschutz und ein gesichertes Aufenthaltsrecht für alle Flüchtlinge aus der Kriegsregion
Simmert und andere: Ein Beitrag zur Debatte von Bündnis 90/Die Grünen zum Kosovo-Krieg
 

20. April

Einige Anmerkungen von Daniel Kreutz MdL Die Grünen NRW

19. April

Helmut Lippelt: Zur Diskussion um den Rambouillet-Vertrag
Grüner BuVo: Kein Einsatz von Bodentruppen im Kosovo aber Bomben auf Serbien und Kosovo (nicht mehr auf Montenegro)
Dieter Keiner: Die neue Auschwitz-Lüge in der Kriegspropaganda der Bundesregierung (Rede am 17.4.)
Frauenrat der Grünen: Waffenstillstand - Zurück zur Politik!
Die Grünen Schweden: Bombendoktrin der Nato fragwürdig (war dort schon am 26. März bekannt)
jetzt übersetzt, Dank an Nadja Bragdén.
Mehrdad Mostofizadeh Essen Gegen den Krieg

18. April

Friedenskonvoi nach Belgrad: Abfahrt 22.4. Dresden
Offener Brief von Winfried Lutz, Münster an SPD und Grüne
Online-Abstimmung bei groenlinks, den Niederländischen Grünen. Man kann leider nur den Stand abfragen.
Ein Überblick über jüngste Stellungnahmen aus der grünen Partei (AP) Zitat::Mit Blick auf den Sonderparteitag im Mai erklärte Fischer: «Entscheidend ist doch nicht, ob die Partei mir folgt oder nicht. Der Minister hat die persönliche Verantwortung. Dafür muß er geradestehen.»
Rede von Volker Maria Hügel am 27. März in Münster
Online-Konferenz zum Thema:Humanitaere Hilfe fuer Fluechtlinge in Europa" mit: Rudolf Bindig (SPD),  Dr.
Christian Schwarz-Schilling (CDU/CSU),  Claudia Roth (B90/GRÜNE), Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (F.D.P.) und Ulla Jelpke (PDS)  am 21. April 1999 von 19.00 bis 20.30 Uhr Infos
Die Rede von Martin Firgau (Versöhnungsbund) auf der Antikriegskundgebung am 17.4. in Münster (auch als pdf-Datei)
Kathrin Vogler Bundessprecherin der DFG/VK antwortet Winni Nachtwei, der in einer Stellungnahme die Kundgebung am 10. April kritisiert hatte.
Hamburg: Aufruf von SPD und GAL Mitgliedern gegen den Krieg
Aufruf Gewerkschaftler gegen den Krieg: Mehr als 700 Unterzeichner unter ihnen Margret Mönig-Raane, Vorsitzende der Gewerkschaft HBV, Ursula Herdt, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand der GEW, Detlef Hensche, Vorsitzender der IG Medien, und Horst Schmitthenner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall
Grüne Anti-Kriegsinitiative:Jetzt über 900 Unterschriften von grünen Mitgliedern. (Was Spiegel-Leser erst am Montag lesen, wußten Leser dieser Seite schon seit dem 6.4. : auch Gila Altmann ist dabei).

17. April

Groenlinks (NL) zum Krieg (31.1.) jetzt übersetzt, Dank an Rudi und Monika! Wer übersetzt jetzt z.B. die Stellungnahme der schwedischen Grünen?
Buchtip: Uli Cremer, Neue NATO neue Kriege?
Beschluß der Bundestagsfraktion Die Grünen am 14.4.
Ludger Vollmer: Rambouillet: Diktat oder taz-Lüge
Warum der Pazifismus nicht tot ist Horst Eberhard Richter
Bischof Dr. Reinhard Lettmann vor Soldaten  der Heeresunteroffizierschule I in Münster-Handorf am 15. April
Nenad Vukosavljevic: Offener Brief an Angelika Beer aus Sarajewo
HILFE FÜR KOSOVO-FLÜCHTLINGE LET THE SUNFLOWERS BLOSSOM AGAIN
Deutsche Übersetzung des Rambouillet Abkommens
Kriegspropaganda: Das >Feindbild Hitler< in der Eskalationsstrategie Interview mit Prof. Jürgen Link
Uli Cremer: Kritik am Fischer-Plan
Die Grünen KV Münster:Kampfhandlungen sofort einstellen. Der Kreisverband Münster beschloß auf seiner MV am 16. April mit 36 zu 29 Stimmen auf Vorschlag des KV-Vorstandes eine entsprechende Resolution. 29 Stimmen erhielt ein Resolutionsvorschlag von Winni Nachtwei.