NEW FILM GENERATION: HipHop-Poetryclip-Workshop für Fortgeschrittene

Im Rahmen des ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 kannst Du im Workshop "SPOKEN WORDS" mit Felix van Beuse einen Film produzieren, der auf dem Festival gezeigt wird.

Workshop: 30.07 - 03.08.2018, 13-18 Uhr | Fortgeschrittene

Hip-Hop ist weit mehr als Sprechgesang oder einfache Unterhaltung. Hip-Hop ist eine eigene Sprache. Es bedeutet, sich durch die Musik auszudrücken und etwas zu thematisieren. Die Kombination aus Text, Beat und Video machen Hip-Hop zu einer einzigartigen Möglichkeit kreativ zu sein und eine Message zu vermitteln.

Hast du selbst schon mal einen eigenen Rapsong aufgenommen oder ein Musikvideo gedreht? Oder hast du einfach schon erste Erfahrungen mit Audio-Videotechnik oder dem produzieren von Musik? Dann bist du hier beim HipHop-Poetryclip-Workshop für Fortgeschrittene genau richtig.

Doch welche einzelnen Schritte sind nötig um von einer Idee zu einem fertigen Hip-Hop-Song zu gelangen und daraus ein Video zu produzieren?
Durch Unterstützung von Rapper, Regisseur und Kameramann Felix van Beuse (Sking) verfilmt ihr gemeinsam einen selbstgeschriebenen Hip-Hop-Song.
Im Gepäck mit eurem fertigen HipHop-Song werdet ihr mit Felix ein Drehbuch und setzt eure Idee in ein Video um. Zuletzt werden im Schnitt die Filmaufnahmen und der Song zu einem Musikvideo zusammengeführt. Der Unterschied zum Einsteiger*innen-Workshop ist, dass ihr mehr Zeit für den Dreh und Schnitt habt.

Das fertige Musikvideo wird auf dem ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin (27.9.-30.9) im Schloßtheater Kino präsentiert und ist somit für alle Besucher*innen und für dich auf Leinwand zu sehen. Zudem sollt ihr gemeinsam euren Film anmoderieren und darüber reden.

Vorab habt ihr die Möglichkeit Felix van Beuse im Atrium in Münster Kinderhaus zu besuchen.
Jeden Montag von 17- 20 Uhr ist er im offenen Tonstudio von K-Town Production.
Dort hast du die Möglichkeit ihn vorab kennenzulernen und ihr könnt mit ihm euren Rapsong besprechen.

Schreibt ihm einfach bei Facebook oder Instagram eine Nachricht und macht einen Termin aus.

Felix van Beuse.jpg

Seit 2010 arbeitet Felix van Beuse selbstständig als Rapper, Regisseur und Kameramann. 2017 gründet er mit Meryem Simsek die Firma Rap and Act e.K. und führt regelmäßig Workshops in Schulen, Jugendtreffs und Jugendcamps durch.
Felix van Beuse, geb. 1988, hat in der Grundschulzeit begonnen Musik zu machen. Nachdem er Flöte spielen lernte, folgten Gitarren- und Schlagzeugunterricht. In den ersten Jahren auf dem Gymnasium fing er an, erste Texte für seine Rock Band zu schreiben.
Ab 2006 konzentrierte er sich immer mehr auf das Schreiben von Songtexten und begann unter seinem Künstlernamen "Sking" zu rappen. Zu der Zeit drehte er auch seine ersten eigenen Musikvideos und Kurzfilme.
Bis heute hatte er (meistens mit seinem ehemaligem Bandkollegen Skong) über 60 Auftritte, fünf CDs aufgenommen und 20 Musikvideos gedreht. Seine erste Solo CD "27" ist am 04.12.15 auf seinem Label "Eskay Production" erschienen.
2018 wird das neue Album "Rap de Varieté" erscheinen. Zu dem Album wurde auch ein Kurzfilm gedreht, welcher am 05.05.18 seine Premiere im Cinema in Münster feiert.


Website: http://eskay-production.de/sking
Facebook: https://www.facebook.com/sking.of.rap/
Instagram: https://www.instagram.com/sking.of.rap/


Alter: 10-14 Jahre
Teilnehmeranzahl: max. 8 Teilnehmende

Termine:
Workshop: 30.07 - 03.08.2018, 13-18 Uhr | Fortgeschrittene


Ort: Seminarraum am Haverkamp der Filmwerkstatt Münster


gefördert von:
Vorschaubild für foerderung_PM.jpgVorschaubild für Vorschaubild für Logo Stiftung MS.jpg

Kostenpflichtige Anmeldung

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Anmeldebedingungen.