filmfestival münster 2005

17.10.05

« LA VIDA DULCE »

Block 3: The Prodigy / Fr 21.10. 17:00
Am Muttertag ist gemeinhin Kreativität bei der Geschenkewahl gefragt. Nicht so auf Kuba. Hier ist es Sitte, eine der genormten rosa Mama-Torten zu erstehen, die serienmäßig das Fest versüßen. Allerdings gibt es sie nur in planwirtschaftlich begrenzter Stückzahl, was mindestens zu Handgreiflichkeiten führen kann, wie diese hochamüsante Kurzdokumentation zeigt. Eine staunenswerte Buena-Vista-Tortenschlacht.

D 04 | 15 min | Beta SP | Farbe
R+B Bettina Blümner, Rouven Rech
S Katja Reinert

Bettina Blümner
geb. 1975 in Düsseldorf. Studium der Cultural
Hispanic Studies an der Universität Granada,
Gaststudentin an der „Escuela de Bellas
Artes Granada“. Ausbildung zur Fotografin,
Studium der Mediengestaltung und Medienkultur
an der Bauhaus-Universität Weimar.
Regiestudium im Fachbereich Spielfilm der
Filmakademie Baden-Württemberg, Postgraduierten-
Studium an der EICTV auf Kuba.

Kontakt
bluemner {at} gmx.de

Filmografie (Auswahl)
Sunny Summer (2001)
Don’t Believe The Hype (2002)
Die Kette (2004)

Rouven Rech
geb. 1973 in Bochum. Studium der Hispanistik,
Literatur- und Medienwissenschaft in
Paderborn, dann Audiovisuelle Medienwissenschaften
an der HFF Potsdam. Mitorganisator
der Internationalen Studentenfilmtage
„SehSüchte“, Auslandssemester an der
Universidad del Cine in Buenos Aires. Diplomstudiengang
Dokumentarfilmregie an der
Filmakademie Baden-Württemberg, Postgraduierten-
Studium an der EICTV auf Kuba.

Kontakt
rouven.rech {at} gmx.de

Filmografie (Auswahl)
Entrelineas – Cine sin consciencia (2000)
Malena (2000)
Spiel des Lebens (2002)