Momentum

D 13 | 06:43 | Farbe
R+B+S Boris Seewald
K Georg Simbeni
M Ralf Hildenbeutel
D Patrick Hanna, Shoko Ito

ff13_kw_momentum02web.jpg

Der Weg auf die Tanzfläche war noch nie leicht für schüchterne junge Männer, auch nicht für Patrick Hanna. Da kommt er auf die Idee mit den Tortilla Chips: Move that nacho, and the rest will follow. Und aus einem peinlichen Moment wird unbändiges Movement.
Was als persönliches Erweckungserlebnis beginnt, explodiert alsbald auf der Leinwand als furiose, Familiengenerationen-übergreifende Tanz-Performance, an der Pina Bausch ihre helle Freude gehabt hätte: Arthouse, Gangnam Style.

Stepping onto the dance floor has never been easy for shy, young men, and Patrick Hanna is no exception. Then he comes up with the “tortilla chip” concept: Move that nacho, and the rest will follow. An embarrassing moment turns into irrepressible movement. What starts out as a kind of epiphany suddenly explodes on the big screen as a furious dance performance that transcends generations – a dance performance that Pina Bausch herself would have enjoyed: Arthouse, Gangnam style.

Boris Seewald
Aufgewachsen in Lich. Lebt seit 2005 in Berlin und studiert Regie an der Filmarche und Filmwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Er ist freischaffend in den Bereichen Regie, Editing, Musik und Design

Kontakt
post@borisseewald.de

Filmographie (Auswahl)
What a Witch (2009)
Emergence sea (2010)
The Feast (2011)
Hug & Seek (2012)