Europäischer Spielfilmwettbewerb zum Thema „Risiko“

Der Europäische Spielfilmwettbewerb geht in diesem Jahr in die dritte Runde und ist erneut thematisch ausgerichtet – einzigartig in der deutschen Festivallandschaft. Die acht europäischen Langfilme, die um den Preis für die beste Regie konkurrieren, widmen sich 2009 allesamt dem Thema »Risiko«. Dieser Begriff verheißt zunächst einmal Veränderung und die Bereitschaft, Wagnisse einzugehen, mutig zu sein oder aber auch aus Verzweiflung handeln zu müssen. Manche machen Geschäfte mit dem Risiko, andere werden aufgrund veränderter gesellschaftlicher Verhältnisse in riskante Lebensumstände gebracht. Oder Menschen gehen Risiken ein, um couragiert auf vorhandene Missstände aufmerksam zu machen. Besondere Aufmerksamkeit im Wettbewerb kommt dabei Debütfilmen junger europäischer Regisseure zuteil. Für die Jury wird es eine Qual der Wahl, sich unter den herausragenden Nominierungen auf einen Preisträger zu einigen – aber dieses Risiko wird sie sicher gerne eingehen.

Preisverleihung:
Sonntag 11.10., 19:30 Uhr

Mittwoch 7.10. 19:30 + 20:30 + 20:45, Deutschlandpremiere

D 09 | 90 min | 35mm | Farbe
R Ludi Boeken
B Otto Jägersberg, Imo Moszkowicz, Heidrun Schleef
K Daniel Schneor
S Suzanne Fenn
M Martin Meissonnier
D Veronica Ferres, Armin Rohde, Louisa Mix, Margarita Broich, Martin Horn, Lia Hoensbroech, Tjard Krusius, Kilian Schüler, Marlon Kittel, Veit Stübner, Nova Meierhenrich

Donnerstag 8.10. 20:00 + Freitag 9.10. 22:15

GB/IRL 08 | 91 min | 35mm | Farbe | OmdU
R Steve McQueen
B Enda Walsh, Steve McQueen
K Sean Bobbitt
S Joe Walker
M David Holmes, Leo Abrahams
D Michael Fassbender, Liam Cunningham, Stuart Graham, Helen Madden, Des McAleer, Helena Bereen, Larry Cowan, Liam McMahon

Donnerstag 8.10. 22:30 + Freitag 9.10. 20:30

NOR 09 | 78 min | 35mm | Farbe | OmdU
R Rune Denstad Langlo
B Erlend Loe
K Philip Øgaard
S Zaklina Stojcevska
M Ola Kvernberg
D Anders Baasmo Christiansen, Kyrre Hellum, Marte Aunemo, Mads Sjøgård Pettersen, Lars Olsen, Astrid Solhaug

Freitag 9.10. 19:45 + Samstag 10.10. 23:00

NL 09 | 85 min | 35mm | Farbe | OmeU
R+B Diederik van Rooijen
K Lennert Hillege
S Moek de Groot
M Bart Westerlaken
D Egbert-Jan Weeber, Ishwari Bose-Bhattacharya, Akhilesh Kumar, Vijay Kadam, Rubina Rafique Qureshi, Jay Pathak

Freitag 9.10. 22:30 + Samstag 10.10. 20:45

S 08 | 98 min | 35mm | Farbe | OmU
R Ruben Östlund
B Ruben Östlund, Erik Hemmendorff
K Marius Dybwad Brandrud
S Ruben Östlund
D Maria Lundqvist, Leif Edlund, Olle Lijas, Vera Vitali, Henrik Vikman, Cecilia Milocco, Villmar Björkman, Lola Ewerlund

Samstag 10.10. 17:00 + Sonntag 11.10. 17:30

HUN 08 | 100 min | 35mm | Farbe | OmeU
R Béla Paczolay
B Béla Paczolay, Gergely Péterfy
K Gyula Pados
S István Király
M László Kollár-Klemenc and The Kistehén Band
D Péter Haumann, Péter Rudolf, Milan Schruff, Ágnes Bánfalvy, Judit Pogány, Mari Csomós, Tibor Gáspár, Lajos Kovács

Samstag 10.10. 19:45 + Sonntag 11.10. 17:00

F 08 | 113 min | 35mm | Farbe | OmeU
R+B Pierre Schoeller
K Julien Hirsch
S Mathilde Muyard
M Philippe Schoeller
D Guillaume Depardieu, Max Baissette de Malglaive, Judith Chemla, Aure Atika, Patrick Descamps, Matteo Giovannetti, Brigitte Sy

Samstag 10.10. 22:30 + Sonntag 11.10. 15:00

B 08 | 96 min | 35mm | Farbe | OmeU
R Patrice Toye
B Bjørn Olaf Johannessen, Patrice Toye
K Richard van Oosterhout
S Nico Leunen
M John Parish
D Frank Vercruyssen, Sara de Roo, Muzaffer Özdemir, Nicholas Beveney, Els Olaerts, Wim Willaert

Veranstaltet von:
Filmwerkstatt Münster, Logo
filmfestival münster 2009
Gartenstr. 123, 48147 Münster
+49—251—230 36 21
info [at] filmfestival-muenster.de