Verleihung Drehbuchförderpreis Filmservice Münster.Land

Rekordquote im Jubiläumsjahr: 59 Autorinnen und Autoren bewerben sich mit ihren Drehbuchentwürfen um den Drehbuchförderpreis Münster.Land 2009. Zum fünften Mal hat der Filmservice Münster.Land des städtischen Presseamtes den mit 3.000 Euro dotierten Preis in diesem Jahr ausgelobt, erstmals europaweit. „Geschichten für die Provinz“ (so der Name des Förderpreises) aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Frankreich und Dänemark kamen zurück. Filmservice-Leiterin Nicola Ebel freut sich sehr über die große Resonanz. „Mit unseren Provinz-Geschichten sind wir auch europaweit auf dem richtigen Weg“, so die 46-jährige.

Logo DrehbuchpreisZum Jubiläum (der Filmservice feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen, der Drehbuchförderpreis wird zum fünften Mal ausgeschrieben) erweiterte Ebel die ohnehin hochkarätig besetzte Jury: Neben Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Filmstiftung NRW, dem bekannten Drehbuchautor Christoph Busch und der Leiterin des internationalen Filmmarktes beim niederländischen Filmfestival, Ellis Driessen, entscheiden diesmal auch Professor Gebhard Henke, Leiter des Programmbereiches Film, Unterhaltung und Familie beim WDR und Ursula Beyer, Redakteurin im Programmbereich Spielfilm beim ZDF, über den hoffnungsvollsten Filmstoff für die Region.

Doch nicht nur die Gewinnerin oder der Gewinner des Drehbuchpreises hat Chancen auf eine Verfilmung des eingereichten Stoffes: Der Filmservice Münster.Land organisiert auch in diesem Jahr einen Drehbuchtag für Produzentinnen und Produzenten aus Europa. Dort dürfen die besten zehn Autorinnen und Autoren ihre Drehbuchentwürfe persönlich präsentieren.

•• Drehbuchtag
Fr 9.10. 10:00-14:00

•• Verleihung Drehbuchförderpreis
Fr 9.10. 18:00
In der Festival-Lounge, Moderation: Thomas Philipzen
Eintritt frei!

Veranstaltet von:
Filmwerkstatt Münster, Logo
filmfestival münster 2009
Gartenstr. 123, 48147 Münster
+49—251—230 36 21
info [at] filmfestival-muenster.de