09.10.2018 2018Dokumentarfilm

HEIMATKINO - Kinokultur im Ruhrgebiet

Dokumentarfilm von Daniel Huhn, Benjamin Leers und Stefan Kreis hatte Premiere – die DVD ist jetzt beim LWL verfügbar

Von den über 500 Kinos, die es in den 1950er-Jahren zwischen Dortmund und Duisburg noch gab, sind heute noch ca. 50 übrig geblieben. Aber das Kino lebt. An alten Industrieorten entstehen neue Lichtspielhäuser. Das Kino hat sich immer wieder neu erfunden - und das Ruhrgebiet war bei vielen dieser Entwicklungen prägend.

Der Film Heimatkino wirft einen Blick auf die über hundertjährige Geschichte, aber vor allem auch auf die Gegenwart und Zukunft der Kinokultur im Ruhrgebiet. Er erzählt vom unerbittlichen Enthusiasmus der Kinobetreiber, von den Kinoerlebnissen der Zuschauer und der Beziehung der Filmemacher zu den Kinoorten des Ruhrgebiets. Was ist Kino? Geschichten vom Untergang und Neuanfang stehen nebeneinander.

Mehr Infos unter heimatkino.ruhr

Die DVD gibt es hier!

Heimatkino_DVDCover.jpg