17.03.2017 filmclub

Kunst und Widerstand. Eine Podiumsdiskussion zum Film AKTION & STRAFE

Dienstag, 21. März 2017 um 19 Uhr im Westfälischen Kunstverein, Eintritt frei

AKTION & STRAFE, RUS 2016, 90 Min.
Der Film dokumentiert die Entstehung und das Wirken des russischen Künstlerinnen- und Aktivistinnen-Kollektivs Pussy Riot. In einer Podiumsdiskussion widmen wir uns der Frage nach der gesellschaftlichen und politischen Verantwortung von Kunst.

Filmvorführungen im Schloßtheater, Melchersstraße 81, Münster
So, 19. März, 17 Uhr, in Anwesenheit des Regisseurs Evgeny Mitta
Mo, 20. März, 21 Uhr
Kartenreservierungen: 0251-22579

Eine Kooperation im Rahmen der Russischen Filmtage mit dem Westfälischen Kunstverein, dem Filmclub Münster und der Gesellschaft zur Förderung der deutsch-russischen Beziehungen Münster/Münsterland e.V.