14.12.2013

Neuer Vorstand

Am Mittwoch, den 11.12. wählten die Mitglieder des Trägervereins der Filmwerkstatt Münster einen neuen Vorstand. Nach dem Geschäftsbericht wurde der alte Vorstand entlastet.
Anschließend wurde der pensionierte WDR-Kameramann Peter Csaba zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der gebürtige Ungar studierte in Paris an der Filmakademie und war danach für die Filmproduktion ‚Windrose’ tätig, bevor er dann zur ARD wechselte. Er bekam für seine Arbeiten zahlreiche Preise und kann auf eine über 30jährige Berufserfahrung zurückblicken.
Der Filmemacher und Arzt Stefan Kreis wurde als 2. Vorsitzender wiedergewählt - nicht zuletzt um eine Kontinuität in der Arbeit des Vereins zu wahren.
Als dritter Vorsitzender / Kassenwart wurde mit Daniel Huhn ein Filmemacher der jüngeren Generation des Vereins bestimmt. Daniel Huhn, der bereits etliche kurze und längere Dokumentation drehte, gewann erst vor 4 Wochen gleich zwei Preise mit seinem jüngsten Dokumentarfilm Weltklasse – Kreisklasse auf dem Filmfestival in Bochum.
Den scheidenden Vorständlern Michael Lehmkuhl und Franjo Hülck wurde für ihr langjähriges Engagement gedankt.
Der gewählte Vorstand versprach, neue Impulse in die Arbeit einzubringen und die strukturelle Unterfinanzierung des ‚Filmfestival Münster’ durch gezielte Lobby-Arbeit zum Thema zu machen.