Open Food Network

Aus unserem Netzwerk des ER Münster heraus entsteht aktuell die deutsche Instanz des Open Food Network (OFN), einer Open Source Direktvermarktungsplattform für Lebensmittelerzeuger*innen. Das Open Food Network ist bereits in 24 Ländern weltweit aktiv (teilweise, wie z.B. in Frankreich, mit über 100.000 Bestellungen) und ermöglicht Lebensmittelerzeuger*innen, einfach und kostenlos Produkte online verfügbar zu machen. Im Rahmen dessen entstehen aktuell im Münsterland Food Hubs, die das Angebot verschiedener Direktvermarkter*innen bündeln und für Endverbraucher*innen über Versand, Auslieferung oder Abholung verfügbar machen.

So wird Verbraucher*innen ermöglicht, sich mit regionalen Lebensmitteln aus einem Umkreis von wenigen Kilometern um den eigenen Lebensort zu versorgen. Ebenfalls können Food Hubs in Gruppen organisiert werden und ihre Warensortimente untereinander austauschen und komplementieren. Lokalen Direktvermarkter*innen wird digital „unter die Arme gegriffen“ und es entstehen neue Absatzwege für regional produzierte Produkte und Verarbeitung in kleinen Auflagen.

Um den Wiedererkennungswert zu erhöhen wurde die Internetadresse direktvermarktung.de im Crowdfunding erstanden. Daher ist das OFN nun unter www.direktvermarktung.de erreichbar. Die Finanzierung ist noch nicht abgeschlossen. Hier kann per Paypal gespendet werden. Es stehen noch 150 € aus.