StartseiteSitemapImpressumKontakt
 
 
Die Gesellschaft
Der Vorstand
Kontakt
Satzung
Mitarbeit
Anmeldung
Veranstaltungen
Russische Filmtage Münster
* 2015
* 2014
* 2013
* 2012
* 2011
* 2010
* 2009
Russisch-deutsche Zeitung
Statements
Eu-Russland Projekt
Projekte Archiv
Infobriefe
Presse
Galerie
Links

Nachrichten
ACHTUNG! Wir haben eine neue Homepage: Homepage der Deutsch-Russischen Gesellschaft Münster

Die Gesellschaft
[drg]

Die Öffnung der ehemaligen Sowjetunion und die damit verbundene Chance zur direkten Begegnung mit Land und Leuten gab 1988 den Anlass, unsere Gesellschaft zu gründen.

 

Unser Ziel ist es, die Menschen vor Ort umfassend zu informieren über kulturelle, gesellschaftliche und politische Bewegungen in der Russischen Föderation und in den Staaten auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion.

 

Die Medienberichterstattung ist oft einseitig. Dem wollen wir ein differenziertes Bild entgegensetzen, indem wir uns bemühen, auf gerade aktuelle Entwicklungen und Ereignisse einzugehen.

 

Eines unserer größten Anliegen ist es, Vorurteile und Klischees abzubauen. Außer über informierende Veranstaltungen kann dies am nachhaltigsten durch persönliche Kontakte und intensives gegenseitiges Kennenlernen von Land und Leuten geschehen. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist daher, Begegnungen zwischen den Kulturen herzustellen. Parallel zur offiziellen Politik setzen wir einen gesellschaftlichen Prozess in Gang, der unumkehrbar ist. Wir schaffen auf diese Weise Verknüpfungen, die der dauerhaften Sicherung des Friedens zwischen unseren Völkern dienen.

 

Die Umsetzung dieser Ziele erreichen wir sowohl durch die Veranstaltung von Symposien, Vorträgen und vielfältigen kulturellen Angeboten als auch durch die Organisation von Bürgerreisen, Austauschprogrammen und Berufshospitationen.

 

Dabei haben wir in den letzten Jahren immer häufiger mit Organisationen und Verbänden, z.B. der VHS, amnesty international, dem münsterschen Literaturverein, der Universität, u.a. zusammengearbeitet.

 

Die Gesellschaft ist weltanschaulich und parteipolitisch unabhängig.

Insbesondere unterstützen wir die Ausweitung der Beziehungen zwischen Münster und Rjasan zu einer lebendigen Städtepartnerschaft.1999 hat die DRG die Gründung des Zentrums für Frauen in Krisensituationen, das Rjasaner Gender Zentrum (RGZ)> unterstützt. Seit dieser Zeit führen die DRG und das RGZ gemeinsame deutsch-russische zivilgesellschaftliche Projekte durch.

Die aktuellen Veranstaltungshinweise entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Die DRG ist Mitglied im Bundesverband Deutscher West-Ost Gesellschaften e.V. (BDWO) und im EU-Russia Civil Society Forum



Letzte Änderung: 07.03.2016