StartseiteSitemapImpressumKontakt
 
 
Die Gesellschaft
Veranstaltungen
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1988-1998
Russische Filmtage Münster
* 2015
* 2014
* 2013
* 2012
* 2011
* 2010
* 2009
Russisch-deutsche Zeitung
Statements
Eu-Russland Projekt
Projekte Archiv
Infobriefe
Presse
Galerie
Links

Nachrichten
ACHTUNG! Wir haben eine neue Homepage: Homepage der Deutsch-Russischen Gesellschaft Münster

Veranstaltungen 2013
Offene Vorstandssitzungen

In der Regel am 1. Dienstag im Monat um 18:00

Di, 03. September, Cafe UFERLOS am Aasee, Bismarckallee 11, Münster

Di, 01. Oktober

Di, 05. November

Di, 03. Dezember

 

 


NEU! Stammtisch. Diskussionen über aktuelle Themen in russischer Sprache

Termine 2013:

Di, 01. Oktober, 20.00 Uhr

Di, 05.November, 20.00 Uhr

Di, 03. Dezember, 20.00 Uhr

Ort: Cafe UFERLOS am Aasee, Bismarckallee 11

 

 

 

Добро пожаловать

 

 

 




8. Mai Konzert mit OLEG MITYAEV Liedermacher aus Moskau, 19:30, Stadthalle Hiltrup, Münster.

 

Star aus Moskau.

Deutschlandtournee anlässlich der Herausgabe seines deutsch-russischen Liederbuches STILLE LERN ICH VON DEN WOLKEN.

Karten online unter events.germany.ru/1005622653 oder russischekonzerte.de/Oleg_Mityaev_Deutschland_2013.html

 

 




Über Oleg Mityaev

 

Oleg Mityaev ist derzeit der erfolgreichste Vertreter des russischen Autorenliedes. Er füllt große Konzertsäle, trat in den letzten Jahren regelmäßig im Saal des Großen Kremlpalastes, sowie im renommierten MCHAT Theater in Moskau auf, er erscheint häufig im Fernsehen und hat zahlreiche CDs, Videoclips, DVD s und Bücher produziert. Durch die Auszeichnung „Volkskünstler der Russischen Föderation“, die höchste, die ein russischer Künstler erhalten kann, wird seine Karriere gekrönt.

 

Oleg Mityaev ist in allen Kontinenten aufgetreten. In den frühen 90er Jahren ist seine Karriere jedoch eng mit Münster verbunden. Früh schon hat die deutsch-russische Gesellschaft Münster sein Talent und seine Ausstrahlung entdeckt und ihn mit seinem damaligen Begleiter Konstantin Tarasow fast jährlich zu kleineren Konzerten nach Münster und in andere Städte Deutschlands eingeladen. So manches seiner berühmten Lieder wie „Die Französin“ ist in Münster entstanden. Nach langer Zeit nun kommt er wieder auf Deutschlandtournee. Anlass ist sein im Pop-Verlag erschienenes neuestes Buch „Stille lern ich von den Wolken“ mit ausgewählten Liedern auf russisch und deutsch, übersetzt und herausgegeben von seinem Freund Karl Wolff und wunderbar illustriert vom Petersburger Künstler Igor Schajmadanov.

 

Oleg Mitjaew steht auf der Bühne als Poet mit Charisma, der seine Gedicht-Lieder nachdenklich, traurig und auch witzig vorträgt. Seine poetischen Texte werden zu einem musikalischen Genuss, auch durch die phantasievolle und stimmige Begleitung von Leonid Margolin (Gitarre, Klavier, Bajan) und Rodion Martschenko (Bassgitarre) und deren virtuose und einfühlsame Arrangements. Auf Tourneen durch Westeuropa, Südafrika, Südamerika, USA und Israel hat Mitjaew mit seinen Liedern internationale Anerkennung bekommen. Die TAZ hat es geahnt, als sie 1992 nach einem Konzert in Hamburg schrieb: „Ein Liedermacher für die ganze Welt, dessen Lieder das Herz vor Fernweh und Sehnsucht überlaufen lassen.“ Auf eine Retrospektive alter und neuer Hits dürfen sich seine Fans freuen.

 


Russische Filmtage Münster 10.-24. März im Schloßtheater

 

=> Russische Filmtage Münster 2013

 

Zum fünften Mal jähren sich die Russischen Filmtage in Münster und zum ersten Mal werden sie gemeinsam mit dem Filmmuseum in Düsseldorf durchgeführt. Über diese Zusammenarbeit freuen wir uns und sind überzeugt, dass sich für die Zukunft neue Perspektiven ergeben. Schirmherrin der Russischen Filmtage in Münster ist, wie schon in den letzten Jahren, Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW. Mit dem Film Bis die Nacht uns scheidet von Boris Chlebnikow wird sie die Filmtage am Sonntag, den 10. März um 18:00 Uhr eröffnen.

 

Programmflyer zum Download

 

Kartenreservierungen: Telefon 0251-22579

 

 

 

 



Letzte Änderung: 07.03.2016