Deutsche Friedensgesellschaft (DFG-VK) Münster

Es lohnt sich gegen Krieg aktiv zu werden

Wenn wir dazu beitragen, einen geplanten Krieg nur um einen Tag zu verschieben, ist das ein Erfolg.

Ein Tag später Krieg bedeutet:
Menschen, einzelne, hunderte, tausende, leben einen Tag länger. Menschen laufen einen Tag länger mit zwei Beinen, haben einen Tag länger zwei Arme, einen Tag länger ihr Augenlicht.
Menschen müssen einen Tag weniger ängstlich in Bunkern ausharren. Menschen dürfen einen Tag länger in ihren Wohnungen leben statt in eine unsichere Zukunft zu flüchten.
Kinder sind einen Tag später Waisen, einen Tag später traumatisiert. Flüsse, Luft und Boden sind einen Tag später vergiftet.
Vieh, das versorgt werden muß, schreit einen Tag später in seiner Not. Die Hoffnung stirbt einen Tag später.
Der Haß wächst einen Tag später.

Bitte helfen sie uns, Krieg um einen, zwei, viele Tage, Wochen oder Monate zu verschieben - immer mit der Hoffnung Krieg zu verhindern.

Bitte beteiligen Sie sich an den Demonstrationen in Berlin.

Und wenn der Krieg gegen den Irak, den USA und Großbritanien jetzt schon auf niedrigem Niveau führen, mit großen Angriffswellen erweitert wird - dann ist es genau so wichtig weiter öffentlich gegen Krieg einzutreten. Nur durch einen Widerstand in den NATO Staaten kann dann der Krieg verkürzt werden - und sei es auch nur um einen Tag.

Übrigens: Bundeskanzler Schröder hat nicht behauptet, die BRD werde gegen einen Krieg stimmen. Er sagte auf wiederholte Nachfrage sie werde nicht für einen Krieg stimmen. - "Nicht mit ja" heißt noch nicht nein. Nur wenn viele Menschen anhaltend Widerstand gegen Krieg leisten, werden Kriege verhindert oder verkürzt.

Wie komme ich nach Berlin? Busfahrkarten sind ab 01.02.03 im Friedensladen, im AStA, im AStA-Laden in der Mensa II und in der Kneipe Frauenstraße 24 erhältlich.

Unter Verwendung eines Textes der DFG-VK Oldesloe

04.02.2003