Clubnachrichten
21.12.18   Dankernfahrt 2019 Rehne
Die Dankernfahrt der Jugendabteilung vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 ist bereits ausgebucht!
Weitere Anmeldungen werden nur noch für eine Warteliste angenommen, (falls jemand abspringt).
09.12.18   Fußball Rehne
Concordia Albachten - GS Hohenholte 2:1 (1:0)
Die Erste gewinnt gegen Hohenholte mit 2:1. Eigentlich hatte niemand erwartet heute dieses Spiel verlieren zu können. Schließlich führte man seit Min. 10 mit 1:0 durch Darwin Ribeiro, welcher von Silas Nübel perfekt in Szene gesetzt wurde. Doch dann kam die 71. Minute. Eigentlich hatten wir alles im Griff, halt nur ein paar Chancen versägt, da erwischt es uns nach einem eigenen Eckball ganz kalt. Die Absicherung nach hinten war nicht ganz in Ordnung und Hohenholte nutzte dies eiskalt durch einen verdammt schnellen Konterlauf ... 1:1 und lange Gesichter. Jetzt galt es, sich nochmal auf seine eigenen Stärken zu konzentrieren. Dies gelang dann auch und 5 Min. vor Schluss erlöste Lukman Atalan die Concorden durch einen Kopfball nach einer Ecke zum 2:1. Heute ist es uns auch gelungen, dieses 2:1 dann zu Ende spielen zu können. ;-) Winterpause !!!
Im Bild: Lukman Atalan hat sich nicht nur als Schütze des ganz wichtigen 2:1 hervor getan. Als Motor im Mittelfeld wird er oft angegangen.
Concordia Albachten II - SV Herbern III 2:0 (0:0)
Die Zweite holt 3 ganz wichtige Punkte noch vor der Winterpause gegen Herbern III und gewinnt das Spiel mit 2:0 Toren. In der zweiten Halbzeit erst legte Concordia richtig zu. Tobias Hirsch brachte die Truppe mit 1:0 in Führung und brauchte dazu nur 5 Min. Das sah gut aus und man blieb konzentriert bei der Sache. Mit Erfolg, denn in Min 70 erhöhte Sidi Diallo auf 2:0. Das hielt bis zum Abpfiff. Ganz wichtige Punkte, Jungs. Ein paar brauchen wir noch davon !!
Frauen SV Concordia - SG Milte / Sassenberg 3:1 (1:1)
Was war denn hier los, Flutlicht, Rasenplatz und der dritte Sieg für die Concordia am Heimspielsonntag. Ein Doppelpack von der überragenden Roksana Kacsmarek und das 3:1 von Svenja Schröder machten den Deckel auf den Spieltag. Klasse und Glückwunsch Ladies!!
07.12.18   Kunstrasen wird Wirklichkeit! Rehne

Concordia bekommt einen Kunstrasen!!!

Die Entscheidungen sind gefallen. Im Sommer wird unser Ascheplatz in einen Kunstrasenplatz gewandelt. Bilder wie rechts gehören bald der Vergangenheit an!
Ein lang ersehnter Wunsch geht damit in Erfüllung. Die Bespielbarkeit des Ascheplatzes in den regenreichen Jahreszeiten ist doch sehr begrenzt. Der Sportverein wächst. Auch die Grundschule nutzt diese Sportanlage. Der Bedarf an mehr Spielfläche für so viele Mannschaften ganz besonders im Herbst, Winter und Frühjahr ist in den letzten Jahren doch sehr gestiegen. Dem wird nun endlich Rechnung getragen. Der gesamte Verein freut sich riesig mit dem Vorstand, der hier nun seit Jahren zusammen mit der Politik "baggert" und den Wunsch nun Wirklichkeit werden lässt.
Im Mai sollen die Bagger rollen !!!
Vielen Dank an den Vorstand und die Politik-Vertreter, die dieses möglich gemacht haben.

WN vom 06.12.2018 Der Kunstrasenplatz kommt!
02.12.18   Fußball Rehne
Wacker Mecklenbeck - Concordia Albachten 2:2 (0:0)
Die Erste spielt bei Wacker 2:2 unentschieden und hält damit die Distanz von 9 Punkten zu Wacker. Im Verfolgerduell verliert Altenberge II in Schapdetten, damit stehen wir nun mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Das Spiel selbst verlief merkwürdig. Die erste Halbzeit war geprägt von Fehlpässen und Fouls, aber auf beiden Seiten. Auch die zweite Halbzeit ging so los. In Min. 77 kommt Wacker völlig überraschend zum Führungstreffer. Eigentlich hatten die sich immer weiter zurück gezogen. Lars Zymner aber gleicht kurze Zeit später aus. Gute Vorarbeit von Fabian Fröhning und Daniel Golparvari. Kurz drauf macht Fabian dann auch den Führungstreffer, wir schreiben die 89. Minute. 3 Min. Nachspielzeit werden angezeigt. Wacker bekommt einen Freistoß zugesprochen, und den hauen die tatsächlich noch rein. Unglaublich !!! Spiel aus. Wichtig: Wacker bleibt auf Distanz. Im Bild: Die Freude über das 2:1, den vermeintlichen Siegestreffer währt nur kurz, ... 3 Min.
Concordia Albachten II - Wacker Mecklenbeck III 1:3 (0:0)
Die Zweite verliert gegen Wacker III mit 1:3 Toren. Keine schlechte erste Halbzeit, vielleicht sogar mit leichten Vorteilen für Concordia. Aber im zweiten Durchgang wurde ihnen sofort einer eingeschenkt (Min. 48), und die Ordnung war weg. 7 Min. später der zweite Gegentreffer, ... hängende Köpfe! Hätten natürlich beide nicht sein müssen, beide Tore fielen nach einer Ecke. Danach lief alles merkwürdig. Schließlich nach dem 0:3 machte Justus Nübel noch den Ehrentreffer, das war es dann.
26.11.18   Concordia beim Länderspiel Rehne

Am Montag, den 19.11.2018, besuchten insgesamt 50 Concorden gemeinsam das letzte Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2018 gegen die Niederlande.

Viele unserer Jugendtrainer waren eingeladen mit auf Schalke zu fahren, um die Spieler von Nationaltrainer Jogi Löw einmal live zu sehen.

Mit dem Bus ging es von der Hohen Geist nach Gelsenkirchen und wir sahen zwei frühe Tore der deutschen Nationalelf. Trotz insgesamt guter Leistung musste “Die Mannschaft” am Ende noch den Ausgleich der Niederländer in der Nachspielzeit hinnehmen. Dennoch ein schönes gemeinsames Erlebnis unserer Jugendabteilung.
18.11.18   Fußball Rehne
Concordia Albachten - TuS Ascheberg 2:0 (1:0)
Die Erste gewinnt gegen Ascheberg mit 2:0 Toren. Von Beginn an hat Ascheberg gezeigt, dass sie die Punkte nicht einfach hier lassen wollten. Die erste halbe Stunde gehörte Ascheberg mit 2 ganz dicken und einer guten Chance. Da hat uns unser Keeper Maxi Jonitz super im Spiel gehalten. Wir waren aber nicht teilnahmslos ;-) sonder verzeichneten bis dahin wohl einen Pfostentreffer und 2 oder 3 gute Szenen vorm Tor. Dann in der 35-sten Min. konnte Lars Zymner den Ball per Kopf über den Torwart heben, 1:0. Lukman Atalan hatte ihm genial aufgelegt. In der zweiten Halbzeit sollten nun aber die Vorteile für Ascheberg schwinden, und so war es auch. Streckenweise spielte nur Albachten. Dazu beigetragen hatte sicherlich auch der frühe Treffer nach der Pause in der 53. Min. Lars Zymner setzte Daniel Golparvari gut in Szene und der haute das Ding wunderschön ins lange Eck. In den letzten 20 Min. hätte Concordia den TuS Ascheberg förmlich aus dem Stadion schießen können, aber die Bude schien vernagelt. Ich meine in dieser Zeit haben wir wohl 6 Großchancen vergeben. Aber so ist Fußball. Gegen Wacker machen wir die dann rein !!!
Im Bild: Lukman und Max regeln das schon.
Concordia Albachten II - SC Capelle 2:1 (1:0)
Die Zweite holt 3 ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen Capelle. 5 Min. vor der Halbzeit gelang Sidi Diallo der Führungstreffer. Capelle war geschockt und hatte sich dann für den 2. Durchgang viel vorgenommen. Der Druck wurde größer, Capelle machte den Ausgleich und alle waren wieder am schwimmen. Bis in die Schlussminuten brauchte Albachten um sich davon zu erholen und haute durch Tobias Hirsch den Ball dann in die Maschen. Ein Foul-Elfmeter musste dafür herhalten. Wenigstens war es ein echter Elfer, denn der quirlige David Schulze Hillert war im 16-er nicht mehr anders zu stoppen. 3 ganz wichtige Punkte, Jungs !!!
11.11.18   Fußball Rehne

TuS Hiltrup II - Concordia Albachten 0:2 (0:1)
Die Erste gewinnt mit 0:2 Toren in Hiltrup. In der ersten Halbzeit zeigte sich Albachten feldüberlegen und generierte die eine und andere Tor-Chance. Aber nur eine wurde so wirklich genutzt und zwar von Lars Zymner in Min. 39. Als Rouven Kievit den Ball sehr gut von der rechten Seite herein gab, stand er zur Abnahme per Kopf goldrichtig. Im zweiten Durchgang wurde Hiltrup so nach und nach stärker, was die Schlussminuten dann richtig spannend machte. Chancen auf beiden Seiten, klar, aber die besseren Chancen sah ich bei Concordia. Lars Zymner machte wieder mit Kopf die Sache dann klar, 0:2. Super Jungs, mit 5 Punkten vorne und noch ein Spiel bis zur Rückrunde. Bis zur Winterpause werden dann noch 2 Spiele der Rückrunde angepfiffen.

SC Werne III - Concordia Albachten II 9:1 (6:0)
Die Zweite kommt in Werne unter die Räder. Schon zur Halbzeit stand es 6:0 für Werne, da war eh nichts zu machen. Zwar spielte Werne sehr gut auf, aber so ne Klatsche hätte es doch auch nicht sein müssen, oder?
Nächste Woche kommt Capelle. Die sind mit uns punktgleich. Da gibt es die Möglichkeit, ein bischen Distanz zu schaffen.
Viel Erfolg !!!
10.11.18   Sporteln am Wochenende Rehne
Sporteln am Wochenende
Action, Spaß und Spiel für Eltern und ihre Kinder.
Immer sonntags von 10 bis 13 Uhr kann in 17 Turnhallen in Münster geturnt, gerutscht und getobt werden.

Es ist wieder soweit! - Auch Albachten ist dabei!  

"Sporteln am Sonntag" - Der Winter-Indoor-Spaß für die ganze Familie!
Concordia bieten auch dieses Jahr wieder ein tolles Freizeit-und Bewegungsangebot in der Dreifach-Turnhalle in Albachten. Spiel und Spaß für Mütter und Väter mit ihren Kindern ab 1 Jahr. Am Sonntag, den 18.11.2018 geht es los - von 10 Uhr bis 13 Uhr (Folgetermine und Kostenbeiträge siehe Flyer). Badminton, Fußball, Basketball, Tischtennisball oder einfach Geschicklichkeitstraining auf diversen Parcours...auch schon für die ganz Kleinen. Ein kleiner Kiosk wird wie gewohnt das Angebot abrunden. Der SV Concordia Albachten 1955 e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem Sportamt der Stadt Münster und dies ausdrücklich für alle Familien, die Lust auf Spiel und Spaß mit Kindern haben. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Das Sportel-Team des SV Concordia Albachten freut sich sehr auf die „Saison 2018/2019“.


10.11.18   DFB-Mobil rehne
DFB-Mobil zu Gast bei Concordia Albachten
Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die U8 und U9-Jugend des Vereins: Am 07.11.2018 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Fußballjugendabteilung von Concordia Albachten. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen.
Mit diesen Mobilen – bis unter´s Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime: Direkt an die Basis des Fußballs. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps für ihren Trainingsalltag zu geben.
So wurden die Jugendtrainer von Concordia Albachten bei dem Demonstrationstraining, das von drei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wurde, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Anwesenden durch zahlreiche Übungs- und Spielformen nahe gebracht wurde.

Im Anschluss an die Trainingseinheit ging es mit einem Trainergespräch weiter. Dabei wurde über aktuelle Themen des Fußballs, insbesondere über spezielle Qualifizierungsangebote des DFB und FLVW informiert. „Mit dem DFB-Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Jeder Verein kann jährlich besucht werden, um seine Kinder- und Jugendtrainer fortzubilden“, sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des FLVW.
Insgesamt 16 Jugendtrainer/innen haben Einblicke gewinnen können für ein modernes Hallenfußballtraining.
Dieses liefert viel Input für die anstehenden Hallentrainingseinheiten. Tobias Thier, Jugendobmann des Vereins, bedankte sich für die Lehreinheiten und Bereitschaft für diese tolle Fortbildungsveranstaltung.
04.11.18   Fußball Rehne
Concordia Albachten - SV Rinkerode 2:1 (0:0)
Die Erste gewinnt gegen Rinkerode mit 2:1 Toren. Wieder mal spannend bis zur letzten Sekunde. In ersten Durchgang ziemlich ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Concordia, u.a. ein Pfostenkracher nach ca. 10 Min. von Fabian Jülkenbeck hätte es sein können ... war es aber eben nicht. Auf der anderen Seite gab es ebenso Chancen, die aber alle unser Rückhalt im Tor Patrick Hinkerohe vereitelte. So geht es 0:0 in die Pause. Danach nutzt Rinkerode die erste Chance zum Tor. Concordia aber lässt sich davon nicht beeindrucken und spielt sein eigenes Ding weiter. Das zu Recht, denn es hat zwar lange gedauert, wurde aber letztlich vom Erfolg getragen. In der Min. 83 legt Lars Zymner - selbst schon nah am Tor aber zu viele Beine vorm Ball - zurück auf Fabian Fröhning, der dann die Lücke findet und zum 1:1 direkt einschießt. Ein super Ding von beiden! 5 Min. später nutzt Darwin Ribeiro eine Chance vorm Tor und schießt gegen die Laufrichtung vom Torwart ein ... 2:1. Spät aber verdient!!! Am nächsten Sonntag geht es nach Hiltrup zur Zweitvertretung des TuS. Bis dahin schauen wir mit 5 Punkten Vorsprung auf den Rest der Liga. Ich denke es bleibt spannend und wir sehen uns am Sonntag ;-)
Im Bild am Ball: Daniel Golparvari nach mehreren Wochen Verletzungspause endlich wieder dabei.
TuS Hiltrup III - Concordia Albachten II 0:5 (0:1)
Die Zweite siegt überlegen mit 0:5 Toren beim TuS Hiltrup III. Luca Reckmann bringt Concordia früh nach 5 Min. in Führung, ansonsten bliebt die erste Halbzeit ohne weitere Treffer, obwohl es noch weitere hätten sein können. Die Chancen waren da. Im zweiten Durchgang dann wurde in regelmäßigen Abständen eingeschoben: Justus Nübel 0:2 in Min. 66, David Schulze Hillert 0:3 in Min. 79, Tobias Hirsch 0:4 in Min. 85 und noch schnell in Min. 88 Sidi Diallo hinterher zum 0:5 verdienten Auswärtssieg. Es hätten sogar noch ein paar mehr sein können. Egal, ein wichtiger Sieg, wichtige Punkte gegen den Abstieg. Weiter so Jungs !!!
04.11.18   Jugendtrainierfortbildung Rehne
Jugendtrainierfortbildung zum Thema "Hallenfussballtraining"

Am kommenden Mittwoch, den 07.11.2018 findet in der Sporthalle eine Jugendtrainierfortbildung zum Thema "Hallenfussballtraining" statt. Ausgebildete DFB Trainer werden diese Schulung vornehmen. Nach dem praktischen Teil, findet ein 60 Minütiger theoretischer Teil von 18:00 Uhr - 19:00 Uhr statt.
04.11.18   Jugendlager Schloss Dankern 2019 Rehne


Jugendlager Schloss Danker 2019



Auch im Jahr 2019 wird Concordia wieder ein Jugendlager in Schloss Dankern anbieten. Termin: 20.06. bis 23.06.2019.
Mehr dazu findet ihr auf den Fußball Jugendseiten von Concordia.
Zum Anmeldeformular geht es gleich hier:

Anmeldeformular Schloss Dankern 2019
28.10.18   Fußball Rehne

Davaria Davensberg - Concordia Albachten
Die Erste gewinnt in Davensberg mit 2:4 Toren. Nichts für schwache Nerven, dieses Spiel. Ein Spiel mit vielen Nickeligkeiten und Unterbrechungen. Nach einer 1/4 Std. aber setzt Silas Nübel ein Zeichen. Er sieht, dass der Keeper zu weit vom Tor steht und hebt ihn einfach drüber. Unglaublich abgezockt für unseren Youngster. So geht es auch in die Halbzeit. Direkt nach Wiederanpfiff gleich Davaria aus, ... wohl noch nicht ganz wach, die Condordia! In Min. 54 und 74 bringen Lars Zymner und Lukman Atalan die Concorden 1:3 in Führung, beide Treffer sehenswert und verdient. Fast im Gegenzug nach dem 1:3 fällt aber auch der Anschluss zum 2:3 für die Davaren. Jetzt nicht die Nerven verlieren. Davaria erhöht den Druck, kann aber nicht so wirklich was erreichen. Schließlich nutzt Fabian Fröhning einen Konter in der letzten Minute des Spiels zum 2:4 verdienten Sieg, auch wenn es nicht immer danach aussah. Nebenbei: Altenberge und Wacker spielen 1:1, was natürlich unseren Spitzenplatz festigt. Gut so !!! :-)
Saxonia Münster - Concordia Albachten II 4:3 (1:3)
Die Zweite verliert schon am Donnerstag im vorgezogenen Spiel gegen Saxonia mit 4:3 Toren. Schon wieder so ein knapp verlorenes Spiel gegen einen starken Gegner. Dabei führte Concordia in der 40-sten Min. bereits mit 0:2 durch Sidi Diallo und Felix Bischofs. Bis zur Halbzeit fielen noch 2 Tore, 1:2 für Saxonia und 1:3 noch mal durch Sidi Diallo für Concordia. Eigentlich ein schöner Vorsprung, doch in Halbzeit 2 traf nur noch Saxonia bis zum 4:3 in der 90-sten Min. Schade und nicht verdient, ein unentschieden wäre schon ok gewesen.

HEIMSPIEL-Video-Beitrag zum Spiel:
Tipp: Holt euch das Heimspiel-Online-Abo um alle HEIMSPIEL-Berichte uneingeschränkt lesen zu können!
20.10.18   Fußball Rehne

Concordia Albachten - SV Bösensell 1:0 (0:0)
Die Erste gewinnt gegen Bösensell mit 1:0 Toren. Ein gutes Spiel, ein Spiel auf Messers Schneide, ein Spiel das beide Teams hätten gewinnen können. Ich denke in Halbzeit 1 hatte Bösensell die Nase leicht vorne. Die Zahl der Chancen, wenn auch nicht Großchancen, waren mit 3:1 auf des Gegners Seite, die Spielkontrolle aber eher auf Seiten von Concordia. Im zweiten Abschnitt dann kam Concordia besser aus der Kabine. Das Spiel wurde offener. Jeder hatte so seine Chancen, aber nur Concordia machte zum richtigen Zeitpunkt den einzigen Treffer des Spiels. In der 90-sten Minute legte der 6 Min. vorher eingewechselte Rouven Kievit den Ball wunderbar vor auf Lars Zymner, der einen Ticken eher am Ball war, als der rausgekommene Keeper ... TOOOOOR !!! Das konnte Bösensell in den verbleibenden 2 Min. nicht mehr ausgleichen. Damit bleiben wir weiterhin TABELLENFÜHRER !!! Super Jungs !
Im Bild: Der unbeschreibliche Jubel direkt nach dem Siegtreffer.

Concordia Albachten II - VfL Senden II 0:2 (0:0)
Die Zweite verliert gegen den VfL Senden mit 0:2 Toren. Wieder so ein doofes Ding. Eigentlich ganz gut gespielt, der Gegner wohl einen Tick besser im Spiel, keine Frage, aber ein paar wenige Unachtsamkeiten wurden von Senden 2 mal gnadenlos ausgenutzt, und dann ist das so ... Etwas mehr Stabilität brauchts noch gegen so eigentlich starke Truppen der Liga. Aber die wichtigen Punkte müssen halt woanders geholt werden. Haut rein!
20.10.18   Nordic Walking Treffen Rehne

Nordic Walking Treffen auch im Winter

Der SV Concordia Albachten bietet für alle Nordic Walking Freunde die auch gerne im Herbst und Winter trainieren möchten, ein wöchentliches offenes Treffen ab Montag, 29. Oktober um 15.15 Uhr an.
Es werden verschiedene Laufstrecken um Albachten angeboten, die ca. 60 Minuten beanspruchen.

Treffpunkt und Ziel ist jeweils die Dreifachsporthalle in Albachten, Hohe Geist 7A.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos erteilt:
Hans Joachim Spenrath
02536 – 8336
20.10.18   Fit durch den Winter Rehne
Fit durch den Winter

Unter dem Motto Fit durch den Winter bietet der SV Concordia Albachten vom 29.Okt.2018 bis zum 11.März 2019 einen Gymnastikkursus für Jedermann an. Das Training findet jeden Montag von 19 Uhr bis 20 Uhr in der Dreifachsporthalle Albachten, Hohe Geist 7a statt.

Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen, denn mit musikalischer Untermalung soll gegen schlaffe Muskeln trainiert werden. Auch Skifahrer können sich mit den wöchentlichen Übungen auf die kommende Skisaison vorbereiten. Muskeln und Gelenke werden somit für die ungewohnte Belastung des Skifahrens gestärkt, und die Leistungsfähigkeiten und Freude am Fahren gesteigert.

Die Teilnahme kostet für Vereinsmitglieder 10,-€, für Nichtmitglieder 35,-€. Eine Anmeldung für das Sportangebot ist nicht erforderlich.
Interessierte können einfach vorbeikommen und mitmachen!

Weitere Infos erteilt Werner Rolf unter Tel 0172/5302 161
14.10.18   Fußball Rehne

SV Herbern II - Concordia Albachten 1:4 (0:2)
Mitte Oktober und eine Trinkpause nach 25 Minuten ... ich glaube das hat es vorher im Fußball noch nicht gegeben. Lag es an dem herrlichen warmen und sonnigen Wetter, oder vielleicht doch am Oktoberfest. Egal, ich glaube alle waren froh, dass es jetzt Wasser gab.
Die Erste gewinnt in Herbern mit 4:1 Toren. Zwei schnelle Tore in Min. 9 und 15. stellten die Weichen früh auf Sieg. Auch direkt zu Beginn der 2-ten Halbzeit (Min. 47) machte Lars Zymner, der auch die ersten beiden Tore erzielte, klar, wer hier das Spiel bestimmt. Zwar kam Herbern dann mal langsam etwas besser ins Spiel, erzielte auch den Ehrentreffer, aber mehr hat heute die Concordia für Herbern nicht zugelassen. In Minute 76 erhöhte Julian Rehne dann auf 1:4, was auch der Endstand war. Verdienter und ungefährdeter Sieg! Altenberge II hat unentschieden gespielt, was uns die Tabellenspitze sichert. Schon am Samstag dann geht es gegen Bösensell hier in Albachten auf der Sportanlage.
Im Bild: Lars Zymner unmittelbar vor dem 3-ten Tor, welches aber wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde.
VfL Wolbeck II - Concordia Albachten II 2:0 (1:0)
Die Zweite verliert gegen den Tabellen-Zweiten mit 0:2 Toren. Schade, denn dieser Unterschied, den die Tabelle ausweist, war hier nicht zu sehen. Noch nicht ganz wach auf dem Platz, lag Concordia in Min. 2 schon mit einem Treffer hinten. Pech, denn danach lief es irgendwie. Man machte auch den Ausgleich, der aber nicht anerkannt wurde. Erst sehr spät, ca. 5 Min. vor Schluss konnte Wolbeck dann den zweiten Treffer markieren.
11.10.18   Herbstfest der Jugendabteilung Rehne


Herbstfest der Jugendabteilung des SV Concordia Albachten am 03.10.2018

Der Tag der deutschen Einheit stand bei den Concorden aus Albachten ganz im Zeichen eines sportlichen Herbstfestes. Groß und Klein waren eingeladen zu einem rund um gelungen Familientag. Neben einem großem Rahmenprogramm, wie einen Flohmarkt, Hüpfburgen, Malaktionen, Torwand und Rätzelbox, begeisterte zweimal der Kinder- und Jugendcircus ALFREDO die vielen Mädchen und Jungen. Bei tollem Wetter suchten ca. 500 Gäste die Sportanlage auf.

Im Mittelpunkt stand das Juxturnier der Jugendfußballabteilung. Gespielt wurde 4 gegen 4 auf 4 Tore und altersunabhängigen Mannschaften. Mit der Vorgabe, dass jeder Spieler pro Spiel nur ein Tor erzielen durfte, war mannschaftinternes Miteinander garantiert. Belohnt wurde jede Mannschaft mit einer Medaille. Ein rundum gelungener Tag der Fußballjugendabteilung von Concordia Albachten.
07.10.18   Fußball Rehne

Concordia Albachten - Warendorfer SU II 3:0 (2:0)
Die Erste gewinnt gegen die WSU II mit 3:0 Toren. Die Warendorfer sind uns in keiner Phase des Spiels so wirklich gefährlich geworden. Die spielbestimmende Mannschaft war die Concordia. Folgerichtig führten wir zur Halbzeit mit 2 Toren. In der zweiten Halbzeit wurde noch ein Tor drauf gelegt und die WSU kann zufrieden sein, dass es nicht mehr wurden. Die Chancen waren da. Also: Ungefährdeter und verdienter Sieg für Albachten. Der Knipser vom Dienst, Lars Zymner hat alle drei Tore gemacht.
Im Bild: Max Heimsath mit einer absolut sicheren Partie.
Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 2:3 (2:2)
Die Zweite verliert nur knapp mit 2:3 gegen den bis dahin Tabellenvierten FC Nordkirchen. Bis zur Halbzeit war das Ergebnis ausgeglichen 2:2. Ein Rückstand wurde jedes mal wieder aufgeholt. Die Tore dazu machten Lasse Rowald und Sidi Diallo. Leider mussten wir in Halbzeit 2 einen weiteren Treffer hinnehmen und es gelang nicht mehr, diesen auszugleichen. Schade, ein unentschieden hätte uns gegen diesen Gegner gut gestanden.
03.10.18   Fußball Rehne

GS Hohenholte - Concordia Albachten 1:2 (0:2)
Die Erste gewinnt in Hohenholte mit 1:2 Toren. Hohenholte gehörten auf jeden Fall die ersten Minuten der Partie bis Albachten besser ins Spiel kam. Nach ca. 25 Min. bei einem guten Zuspiel zwischen Daniel Golparvari und Lars Zymner fiel dann das 0:1 für Albachten. Daniel Golparvari war es, der den Ball dann einschob. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Julian Rehne auf 0:2. Im zweiten Durchgang kam Hohenholte wieder besser aus der Kabine, kam immer wieder gefährlich vor unser Tor, doch dank guter Abwehrarbeit und einem gut aufgelegten Keeper Patrick Hinkerohe konnten alle Bälle entschärft werden - fast. Erst kurz vor Schluss gelang Hohenholte der Anschlusstreffer. Das bedeute noch mal ein paar Minuten zittern. Passiert ist aber nichts mehr. Auf Grund der ersten Halbzeit haben wir das Spiel verdient gewonnen.
Im Bild: Jeroen Eshold rettet den Ball ins Toraus.
SV Herbern III - Concordia Albachten II 2:2 (0:0)
Die Zweite holt in Herbern einen wichtigen Punkt und spielt dort 2:2. Alle Tore fielen in Halbzeit 2. Bis 10 Min. vor Schluss führte Albachten sogar mit 0:2 Toren durch Sidi Diallo und Justus Nübel.
30.09.18   Fußball Rehne

Concordia Albachten - GW Albersloh 4:3 (2:1)
Die Erste gewinnt gegen Albersloh mit 4:3 Toren. "Am Donnerstag gut gespielt, heute 3 Punkte" war einer der Kommentare am Platz. Ja auch so ein Spiel muss erst einmal gewonnen werden. Concordia ging bis zur Halbzeit mit 2 Toren durch Lars Zymner und Fabian Fröhning in Führung, kassierte aber quasi mit dem Halbzeitpfiff noch ein kurios Tor von Albersloh, 2:1. Eigentlich hatten wir das Spiel danach im Griff, aber Albersloh zauberte irgendwie das 2:2 herbei. Concordia erhöhte jetzt den Druck und unser Youngster Silas Nübel kam zu seinem ersten Treffer für Concordia völlig verdient und schön gemacht. Super Silas!
Albersloh ließ nicht locker und kommt noch mal auf 3:3 ran. Ja was war denn da los? Eigentlich lief es doch? Also noch mal ran. Fabian Jülkenbeck war es dann, der die Concorden mit einem wunderschönen Treffer erlöste, nachdem Julian Rehne den Ball quasi von der Torauslinie noch mal rettete und in den Rückraum brachte. Alles super gemacht und verdient gewonnen, auch wenn halt so knapp. Mit dem Sieg schraubt sich Concordia nun auf Platz 2 der Tabelle.
Im Bild: Der eifrige Silas Nübel, der sich später selbst mit einem Tor belohnte.
Concordia Albachten II - GW Amelsbüren I 3:6 (2:2)
Die Zweite verliert gegen Amelsbüren I mit 3:6 Toren. Bis zur Halbzeit sah das gar nicht so schlecht aus und mit 2:2 ging es in die Pause. Innerhalb von 20 Minuten erhöhte Amelsbüren dann auf 2:5 und machte die Hoffnungen zu Nichte. Dem 2:6 zum Ende des Spiels folgte dann noch das 3:6 durch Hanes Sarcevic, das war es dann. Abhaken und auf das nächste Spiel konzentrieren! Die beiden ersten Tore sind noch nachzutragen: Luca Reckmann und Sidi Diallo haben diese gemacht.
27.09.18   Fußball Rehne

Concordia Albachten - Wacker Mecklenbeck 1:1 (0:0)
Im Spitzenspiel der Kreisliga A2 trennen sich Concordia Albachten und Wacker Mecklenbeck 1:1 unentschieden. Ein spannendes und intensives Spiel mit nur wenigen richtigen Chancen. Concordia hätte in Halbzeit 1 in Führung gehen können. Chancenverhältnis 3:1 für Concordia, aber mit 0:0 geht man in die Halbzeit. Im 2-ten Durchgang hatte Wacker sich wohl was vorgenommen. Mit viel Druck kamen sie aus der Kabine. Schon in Min. 48 nach 2 unglücklichen Szenen seitens Concordia direkt nacheinander gelang Wacker das 0:1. Albachten erhöhte nun seinerseits den Druck und der Ausgleich fiel in Min. 57 durch Lars Zymner nach Vorlage von Julian Rehne. Das Spiel blieb weiterhin hoch spannend, aber am Ergebnis änderte sich nichts mehr. Das erwartet spannende Spitzenspiel endete wohl auch verdient unentschieden 1:1.
23.09.18   Fußball Rehne

BSV Roxel II - Concordia Albachten 0:4 (0:2)
Die Erste gewinnt in Roxel bei strömenden Regen mit 0:4 Toren. Es brauchte eine halbe Stunde, bis Lars Zymner den ersten Treffer erzielte. Aber dann markierte er gleich 5 Min. später den 2-ten Treffer. So ging es auch in die Halbzeit. Chancen gab es bis dahin mehrere, aber es geht halt nicht jeder Ball rein. Im zweiten Durchgang war es wieder Lars Zymner, der den Ball über die Linie wuchtete nach schöner Vorarbeit über links. Der spät eingewechselte Fabian Fröhning wurde noch mal im 16-er gefoult. Den fälligen 11-er verwandelte er selbst. Der 0:4 Sieg in Roxel geht voll in Ordnung. Wir hatten sicher 3/4 (oder mehr) der Partie die volle Spielkontrolle.
SV Südkirchen - Concordia Albachten II 5:1 (4:0)
Die Zweite muss sich in Südkirchen mit 5:1 geschlagen geben. Den Treffer für Concordia machte Tobias Hirsch kurz vor Schluss in der 82-sten Minute.
21.09.18   Body & Shape & Step bei Concordia Rehne
Sei fit, mach mit!
Egal ob Studentin, Rentnerin, Karrierefrau oder Hausfrau - geschwitzt wird gemeinsam und mit guter Laune! Wer Lust auf professionelles Training in familiärem Umfeld des Sportvereins Concordia Albachten hat, ist ab sofort herzlich willkommen. Trainiert wird in der Dreifachturnhalle in Albachten an folgenden Tagen: Montag 19:00-19:45 Uhr (Body-Shape) und 19:45-20:30 Uhr (Step); Mittwoch 19:30-20:30 Uhr (Body-Shape) und 20:30-21:00 Uhr (Step)
16.09.18   Fußball Rehne
Concordia Albachten - SC Nienberge 3:2 (1:1)
Die Erste gewinnt gegen Nienberge mit 3:2 Toren. Ein früher Strafstoß für Albachten, den Daniel Golparvari verwandelte, hätte der Moment sein können, der für die notwendige Sicherheit sorgt, das Spiel zu machen. Aber Nienberge gleicht aus und so geht es in die Halbzeit. Im Durchgang 2 sorgen Niclas Humbert und noch mal Daniel Golparvari für eine sichere Führung zum 3:1. Leider bekam auch Nienberge einen 11-er zugesprochen, was dann die letzten Minuten wieder spannend machte. Die konnte Albachten aber für sich entscheiden und gewinnt das Spiel.
Concordia Albachten II - Werner SC II 4:2 (1:1)
Die Zweite gewinnt ihr Spiel gegen den Werner SC II mit 4:2 Toren. Maic Sontheimer sorgt nach einer viertel Std. für die Führung. Werne aber gleicht aus und zu Beginn der 2-ten Halbzeit (Min. 47) gehen sie auch noch in Führung. Aber dann schlägt die Stunde des Justus Nübel. Mit einem lupenreinen Hattrick (Min. 49. 67. 85.) lässt er die Concorden jubeln und gehen verdient mit 4:2 vom Platz.
09.09.18   Fußball Rehne
Fortuna Schapdetten - Concordia Albachten 2:6 (0:4)
Furioser Auftakt! Neulich noch das Pokalspiel in Schapdetten 1:3 in der Verlängerung her geschenkt, jetzt liegt Schapdetten schon zur Halbzeit mit 4 Toren hinten. Der zweite Durchgang zeigt sich etwas ruhiger. Concordia verschießt nach ca. 25 Min. einen 11-er und wenige Minuten später macht Schapdetten den Anschlusstreffer. Damit nicht genug, 5 Min. später folgt der 2-te Anschlusstreffer. Jetzt heißt es aber zusammenreißen. In den Schlussminuten erhöht dann Albachten noch mal auf 2:5 und 2:6.
Die Torschützen für Albachten in der Reihenfolge: Lars Zymner, Daniel Golparvari, Lars Zymner, Lars Zymner, Julian Rehne, Jeroen Eshold.
Die Assists spare ich mir heute mal.
SG Selm - Concordia Albachten II 3:1 (2:1)
Die Zweite verliert gegen die SG Selm mit 3:1 Toren. Zwar konnte die frühe Führung der SG quasi im Gegenzug ausgeglichen werden - Justus Nübel hat es gemacht - aber mehr war heute wohl nicht drin. Zur Halbzeit führte die SG Selm mit 2:1 und im 2-ten Durchgang erhöhten sie zum 3:1.
06.09.18   Fußball Nachholspiel Rehne
Concordia Albachten - BW Aasee II 4:2 (1:0)
Die Erste gewinnt ihr Nachholspiel vom ersten Spieltag mit 4:2 Toren. Ein spannendes Spiel! BW Aasee eröffnete das Spiel sehr druckvoll. Es sollte wohl eine schnelle Führung her. Stattdessen landete der Ball nach einem undurchsichtigen Gemenge zwischen dem BW Torwart und Lars Zymner im Tor von Aasee. Aasee musste dann den Druck ein wenig rausnehmen, was wiederum unserer Spielweise entgegen kam. Im zweiten Durchgang nicht viel Neues. Weiter ordentliches Spiel auf beiden Seiten. In Minute 75. macht Lars Zymner dann das zweite Tor. Jetzt galt es eigentlich das Spiel ordentlich zu Ende zu spielen. Aber BW machte plötzlich aus 2 Standards innerhalb von 3 Minuten 2 Tore, ... Ausgleich, ...das darf doch nicht wahr sein! Aber Concordia hat dann nicht die Nerven verloren, sondern sein Spiel weiter gespielt und das mit Erfolg. In den Minuten 82 und 90 war es abermals Lars Zymner, der den Ball im Tor versenkte. 4:2 für Concordia, auch dank der starken Nerven nach dem plötzlichen Ausgleich. Ich möchte noch die Vorlagengeber erwähnen, von denen Lars dankend abgenommen hat: Daniel Golparvari, Jens Truckenbrod und Max Heimsath. Weiter so!
31.08.18   Yoga-Kurse Rehne

Noch freie Plätze im Yogakurs der Concordia Albachten

Ab September starten wieder neue Yogakurse des Sportvereins Concordia Albachten im Clubhaus. Ein gemischter Kurs für Frauen und Männer startet dienstags um 15.45 Uhr. Ein extra Männer-Yogakurs startet zusätzlich dienstags um 19.10 Uhr. Willkommen ist jeder, der etwas für seine Gesundheit tun und eine Auszeit vom Alltag nehmen möchte. Schwerpunkt ist neben den individuellen therapeutischen körperlichen Dehnübungen der sanfte Aufbau der Kraft und die Verbesserung der Körperwahrnehmung.

Wer sich noch unsicher ist, ob Yoga was für ihn ist, kann gerne an einer Schnupperstunde teilnehmen. In dieser Schnupperstunde können einzelne Übungen ausprobiert, Fragen gestellt und auf individuelle körperliche Gegebenheiten eingegangen werden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Anmeldungen können bei Thomas Bulik 02535-959152 abgegeben werden.
03.07.18   Saisonabschluss der Jugendabteilung Rehne

Saisonabschluss bei Sonnenschein und bestem Wetter!

Die Jugendabteilung des SV Concordia Albachten feierte am Sonntag, den 01.07.2018 einen rundum gelungenen, gemeinsamen Saisonabschluss. Beteiligt waren die Kinder von 6 bis 15 Jahren. Diese führte es mit ihren Trainern und Betreuern zu einem Tagesausflug in den Safaripark nach Stukenbrock. Zwei Reisebusse mussten dafür gechartert werden. Vor Ort warteten Wasserbahn, Achterbahn, Karussells, Tierpark, Streichelzoo, etc. auf die Beteiligten, die all dieses ausgiebig nutzten. Nach der Rückkehr gab es am Concorden Sportgelände ein Abschlussgrillen am Abend mit allen Eltern und Geschwisterkindern. 230 Personen haben somit den Tag hier bei bestem Wetter als Saisonabschluss genossen.
01.07.18   Juxturnier 2018 Rehne
Das Juxturnier ist gelaufen.
Bei bestem Wetter haben 15 Teams in 2 Klassen um die begehrten Wanderpokale gekämpft,
wie man auf den Fotos unter: Feste & Ereignisse sehen kann.
Ca. 250 Spieler und Gäste haben sich zu unserm diesjährigen Juxturnier zum Spielen und zum Feiern eingefunden.

Die Juxturniersieger im Jahr 2018 sind:
Offene Klasse:
Platz 1: SK Lation,
Platz 2: FC Siewillja

Klasse Ü40:
Platz 1: Saigon Soccer,
Platz 2: Söhne Beckenbauers

Bilder zum Juxturnier? ... gibt es hier
Vor