Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V.

Herzlich Willkommen!

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V. header image 1

Gedenkstunde zum 9. November 1938

Oktober 10th, 2020 · Keine Kommentare

Montag, 9. November 2020, 11:00 Uhr
Festsaal des Rathauses Münster, Prinzipalmarkt 10

Gedenkstunde zum

9. November 1938

Die Ansprache hält in diesem Jahr Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen: „Der Antisemitismus ist allgegenwärtig – Ursachen und Gegenstrategien“.

Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen kann die Gedenkstunde in diesem Jahr nicht wie üblich in der Synagoge stattfinden. Es steht nur eine beschränkte Anzahl von Teilnehmerplätzen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung: ab 30.10.20 nur bei der CJZ Münster, Tel. 0251-42922, e-mail: cjz@muenster.de

Zur Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen sind folgende Punkte für die Veranstaltungen im Rathausfestsaal zu beachten:

Eine – bestätigte – Anmeldung ist erforderlich, eine spontane Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich.

Bei der Anmeldung werden Name, Anschrift, Telefonnummer und e-mail für eine vier-wöchige Nachverfolgbarkeit erfasst.

   Handdesinfektionsgelegenheiten stehen im Eingangsbereich und sind zu benutzen.

Vom Betreten des Gebäudes bis zum festen Sitzplatz ist eine Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend zu tragen.

In Wartezonen muss der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden.

Die Stühle im Saal sind mit einem corona-konformen Abstand aufgestellt.

   Eingangsbereich und Flure sind als Durchgangswege nicht für längere Aufenthalte oder Austausch vorgesehen.

Die Teilnehmenden müssen am Vortragstag symptomfrei sein, dürfen keinen Quarantäneauflagen unterliegen oder auf ein Corona-Testergebnis warten.

Bitte rechtzeitig kommen, um Warteschlangen zu verhindern.

   Jacken und Mäntel sollten in den Saal mitgenommen werden.

Tags: News + Termine