Main menu:


ZWAR Treffen

Westfälischer Abend der ZWAR-Kochgruppe Münster
(Abschlußveranstaltung der Interkulturellen Tischgespräche)

ZWAR (zwischen Arbeit und Ruhestand) ist eine Gruppe für Vorruheständler und Rentner im Alter ab 50 Jahren. Im Sinne einer Selbsthilfegruppe bestimmt die Gruppe bundesweit ihre Ziele und Aktivitäten selbstständig. In Münster gibt es ein Netzwerk von sechs ZWAR-Gruppen, alle politisch und konfessionell neutral. Jede, jeder kann mitmachen.
Zur Zwar – Gruppe Münster Innenstadt gehört auch die eingespielte und versierte Kochgruppe mit zwölf Personen – acht Frauen und vier Männer, die sich seit vielen Jahren ein Mal im Monat (jeden 2. Donnerstag) im Bürgerzentrum „La Vie“ (Dieckmannstr. 127) in Münster Gievenbeck treffen und zusammen kochen.
Einige Mitglieder dieser Kochgruppe haben im Rahmen der Interkulturellen Tischgespräche die Portugal Veranstaltung der Portugiesischen Gruppe besucht. Sie lernten viel über Land und Leute und die zahlreichen portugiesischen Einwanderer in den 60er und 70er Jahren in Münster und waren von den landestypischen Speisen , guten Weinen und leckeren Nachspeisen begeistert. Gastgeber und Teilnehmende aus Münster hatten anregende Gespräche. Spontan lud die Kochgruppe zwischen Arbeit und Ruhestand (ZwAR) nicht nur die Portugiesische Gruppe, sondern auch alle anderen Migrantenorganisationen der Interkulturellen Tischgespräche – IBA e.V., Afrika Kooperative e.V., Korea Institut, Tamilischer Kultur- und Sportverein und Checkpoint Afrika e.V.  –  zu einem westfälischen Abend ins La Vie ein.

Durch den unterhaltsamen und lehrreichen Abend führte Frau Anni Jäger, eine waschechte Münsteranerin und hervorragende Kennerin der münsterländischen Gebräuche, Küche und Spezialitäten.  Folgende westfälische Köstlichkeiten hat die ZwAR – Kochgruppe ihren Gästen serviert:

Schnittchen Brot selbstgebacken mit westfälischen Schinken oder Schmalz
Schnittchen mit Pumpernickel mit Schinken oder Schmalz Hochzeits-Suppe
Westfälisches Rindfleisch mit Zwiebelsoße
Münsterländer Struwen mit Apfelkompott
Westfälische Quarkspeise
Münsterländer Korn und Bier

An dieser Stelle herzlichen Dank an die gesamte ZWAR- Kochgruppe Münster, die  den kulinarischen Genuß des interkulturellen Abends ermöglicht hat. Dank auch  an Karl-Heinz Luft für die Koordination und Walter Dombrowski für das zur Verfügung gestellte Fotomaterial sowie Christine Bertels von der VHS Münster für Ihre Unterstützung.

 

Tischgespraeche

Quelle: Westfälische Nachrichten www.wn.de; Text u. Foto: Hendrik Heft