BSM Behindertensport Münster, Versehrten-Sportgemeinschaft Münster von 1955 e. V.

Slogan des BSM: Miteinander-Füreinander, Spiel-Spass-Sport, Mach mit im Behindertensport!

 Rehabilitations und Breitensport

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport als Vereinssport ist gesetzlich anerkanntes Mittel zur Rehabilitation. Er umfasst bewegungstherapeutische Übungen in Gruppen, die regelmässig einmal oder mehrmals in der Woche stattfinden. Sie werden geleitet von ÜbungsleiterInnen, die sich im Rahmen von Fachkursen durch den Deutschen Behinderten-Sportverband, genannt DBS, dafür qualifiziert und regelmässig eine Fortbildung besucht haben.

Der BSM erhält für die Durchführung seiner Reha-Sportgruppen eine finanzielle Förderung von den Versicherungsträgern, z. B. der Krankenkasse. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft des Teilnehmers im Behindertensportverein oder eine ärztliche Verordnung vom behandelnden Arzt über die Teilnahme am Rehasport sowie die Genehmigung des Rehabilitationsträgers. Grundlage dafür ist die Rahmenvereinbarung Rehabilitationssport vom 01.01.2011.

Was sind die Ziele des Rehasport beim BSM?

Der BSM möchte seine Vereinsmitglieder darin unterstützen,

Wer kann am Rehasport des BSM teilnehmen?

Am Rehasport kann jeder teilnehmen, der entweder Mitglied unseres Vereins ist oder mit einer Verordnung des Arztes zu uns kommt.
Da wir nicht mehr als 15 Teilnehmer pro Rehakurs aufnehmen dürfen, kann es in Einzelfällen zu Wartezeiten kommen.

Seitenanfang

Welche Übungsgruppen bietet der BSM an?

Der BSM bietet z. Zt. folgende Übungsgruppen an:

Gymnastik:

Ballsport:

Wassersport:

Sonstige Sportgruppen:

Wie finden Sie die für Sie passende Sportgruppe ?

Ihr erster Ansprechpartner ist Ihr behandelnden Arzt. Sprechen Sie zunächst mit ihm/ihr über Ihre Sportwünsche. Er ist für die Verordnung zuständig. Zusätzlich können Sie sich an unsere Kontaktpersonen oder unsere Vereinssportärzte wenden. Oder Sie kommen zu einem Schnupperbesuch in die Übungsgruppen. Auch Gespräche mit den ÜbungsleiterInnen und den Sportkameraden helfen Ihnen herauszufinden, welche einzelne Sportart oder welche verschiedene Sportarten für Sie geeignet sind.

Sämtliche Vereinsunterlagen wie Aufnahmeantrag, Beitragsordnung, Satzung, Einzugsermächtigung, Übungsgruppen und Wettkampftermine finden Sie hier.

BSM Behinderten-Sport Münster
Versehrten-Sportgemeinschaft von 1955 e. V.

Diese Seite wurde aktualisiert am 15.11.2015.