Briefmarkensammlerverein Münster
Briefmarken mit den Abbildungen der ersten drei Postämter in Münster (oben) und Sonderstempel, angefertigt anlässlich des 80-jährigen Bestehens des Briefmarken-sammlervereins Münster.
80 Jahre

Tag der Jungen Briefmarkenfreunde in Münster-Hiltrup

Am 20. August 2013 war es soweit, wir veranstalteten unseren ersten "Tag der Jungen Briefmarkenfreunde" im Rahmen des "Hiltruper Ferienspaßes". Um 09:50 Uhr stand das Maskottchen der jungen Briefmarkenfreunde NRW - unser Eichhörnchen Philly bereit und die Türen öffneten sich für die schon wartenden Kinder. An 15 Plätzen lagen gut gefüllte Briefmarkeneinsteckbücher bereit. Mit Pinzetten und Tüten ausgestattet konnten die Kinder nach Briefmarken ihrer Wahl suchen. Anschließend durfte noch am Glücksrad mit seinen 49 Zahlen gedreht werden und je nach erreichter Zahl gab es größere und kleinere Gewinne aus dem Bereich der Philatelie. Dann warteten 6 Dinosaurier darauf, dass ihre Namen erraten wurden. Als Gewinne gab es hier kleine Einsteckbücher mit Dino-Briefmarken oder man durfte in einer Sandkiste nach Ammoniten suchen. Bei Teilnahme an der Jahrestombola waren Fragen zu den Jugendmarken 2013 zu beantworten. Als Helfer des Briefmarkensammlervereins Münster standen bereit: Hans-Joachim Krystofiak, Hermann Haddenhorst und Klaus Teves. Als nach 16:00 Uhr die Türen der Halle geschlossen wurden, waren alle Beteiligten mit dem Besuch der Veranstaltung sehr zufrieden.